Einbaufertig, vorgeschmiert und hochpräzise: Die Axialschrägkugellager des Typs DRF/DRN sind ein gutes Beispiel für fortschrittliche Produkte von Rodriguez, die dem Kunden einen echten Mehrwert bieten. Das Sortiment der speziell für Gewindespindeln konzipierten zweireihigen Axialschrägkugellager wird kontinuierlich durch neue Baugrößen erweitert; viele Ausführungen dieser bewährten Schrägkugellager sind sofort ab Lager lieferbar.

Die von Rodriguez in Eigenfertigung hergestellten DRF/DRN-Lager sind mittlerweile in einer Vielzahl von Ausführungen und Baugrößen erhältlich: „Wir passen unser Sortiment regelmäßig den Marktbedürfnissen an“, erläutert Jörg Schulden, Geschäftsbereichsleiter bei Rodriguez. „In letzter Zeit haben wir vor allem DRF/DRN-Lager am oberen und unteren Ende der Baugrößen-Skala neu in unser Portfolio aufgenommen.“ Besonders praktisch für die Kunden ist die schnelle Verfügbarkeit der DRF/DRN-Axialschrägkugellager: Auf Lager sind die Baugrößen 12-40 sowie einige Sonderabmessungen.

Die vorgespannten Präzisionslager des Typs DRF/DRN mit einem Druckwinkel von 60° nehmen sowohl radiale als auch axiale Kräfte aus beiden Richtungen auf. Sie sorgen aufgrund der Vorspannung für höchste Steifigkeit, Rundlauf, präziser Werkzeugpositionierung und Wiederholbarkeit. Die integrierte, reibungsarme Dichtung – es stehen sowohl ein reibungsarmes 2RS-Modell als auch eine kontakt-/ berührungslose 2Z-Ausführung zur Verfügung – hält wirkungsvoll Verschmutzungen vom Axialschrägkugellager fern und sichert so eine hohe Betriebssicherheit und lange Gebrauchsdauer. Die mit höchster Präzision geschliffenen Lager ermöglichen eine einfache Montage und die Einstellung der Vorspannung nahezu ohne Montageaufwand. Dies senkt die Montagekosten bei gleichzeitiger Erhöhung der Produktivität. Die Lager gibt es mit und ohne Befestigungsbohrungen im Außenring. Bei den Flanschausführungen erübrigt sich ein Einspannen des Außenringes. Rodriguez liefert die Wälzlager des Typs DRF/DRN vorgeschmiert und einbaufertig aus.


Die Axialschrägkugellager des Typs DRF/DRN kommen zur Lagerung von Kugelgewindetrieben und Trapezgewindetrieben zum Einsatz; die Lager eignen sich aufgrund Ihrer Eigenschaften perfekt für den Einsatz als Festlager. Rodriguez bietet beide Arten der Gewindespindeln sowohl in metrischen als auch in zölligen Abmessungen in allen gängigen Industrienormen an. Kugel- und Trapezgewindetriebe werden von Verstell-, Verfahr- und Klemmeinrichtungen in Produktions- und Werkzeugmaschinen über Roboteranwendungen bis hin zur Medizintechnik oder Halbleiterproduktion quer durch alle industriellen Branchen eingesetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RODRIGUEZ GmbH
Ernst-Abbe-Str. 20
52249 Eschweiler
Telefon: +49 (2403) 780-0
Telefax: +49 (2403) 780-60
http://www.rodriguez.de

Ansprechpartner:
Alina Stoef
KÖHLER+PARTNER GmbH
Telefon: +49 (4181) 92892-24
Fax: +49 (4188) 8013
E-Mail: ast@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Die neuen QTL Torque Motoren – wahre Kraftpakete bei flachem Design

Tecnotion stellt auf der SPS Smart Production Solutions eine neue Serie von Torquemotoren vor. Die QTL-A-Baureihen umfasst die bislang größten Torque-Motoren von Tecnotion, die sich besonders für den Einsatz in wärmeempfindlichen Applikationen mit hohen Anforderungen Read more…

Maschinenbau

BITZER liefert ersten neuen in Deutschland produzierten Verflüssiger aus

Nachdem BITZER im April 2018 die Produktgruppe Rohrbündelverdampfer und -verflüssiger von Alfa Laval übernommen hatte, rüstete der Spezialist für Kälte- und Klimatechnik sein Werk in Rottenburg-Hailfingen nach. Der erste dort produzierte Verflüssiger wurde nun an Read more…

Maschinenbau

Steif und doch flexibel

Sie hat sich über Jahrzehnte am Markt bewährt und ist eine zuverlässige und preiswerte Standardbaureihe unter den Metallbalgkupplungen: Die Metallbalgkupplung KM von JAKOB Antriebstechnik. Wie alle Metallbalgkupplungen ist sie in Drehrichtung steif, in axialer, winkeliger Read more…