Informatiker, Designer und Betriebswirtschaftler kommen im Oktober in der Offenburger Reithalle zusammen: Vom 6. bis 8. Oktober findet der erste Black Forest Hackathon zum Thema ‚Smart Assistants‘ statt. Die Veranstaltung wird organisiert und durchgeführt von der Gründerinitiative der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) startUp.Connect, der Hochschule Offenburg und dem Offenburger IT-Startup Sevenit.  

Alexa, Cortana, Siri – Sprachassistenten haben sich bei vielen Menschen im Alltag bereits fest etabliert. Sie informieren uns über anstehende Termine und Aufgaben, geben uns eine Wetterprognose für den Tag und schreiben und versenden für uns Nachrichten – und das alles, ohne dass wir dazu unsere Smartphones in die Hand nehmen müssen.  

Um diese Technologie dreht sich alles beim Black Forest Hackathon vom 6. bis 8. Oktober in Offenburg. Das Wort ‚Hackathon‘ ist eine Mischung aus den Wörtern ‚Hack‘ und ‚Marathon‘. Ein Hackathon findet meist über einen Zeitraum von mehreren Tagen statt. Die Teilnehmer kommen üblicherweise aus verschiedenen Branchen, um von einem großen Know-How zu profitieren. In Teams werden Projekte in kurzer Zeit gemeinsam entwickelt, designt und programmiert. „Wir sind glücklich, ein so attraktives Format zusammen mit der Offenburger Hochschule und Sevenit nach Offenburg zu bringen“, freut sich WRO-Geschäftsführer Dominik Fehringer, auf den Hackathon. „Damit zeigen wir Start-Ups die Leistungskraft und die digitale Kompetenz der Region.“ Fabian Silberer, CEO von Sevenit, ergänzt: „Smarte IT und künstliche Intelligenz nehmen uns immer mehr Arbeiten ab. Es ist großartig, dass der Hackathon interessierte Menschen zusammenbringt, die das Thema gemeinsam aus Leidenschaft und mit viel Spaß vorantreiben wollen.“  


Beim ersten Black Forest Hackathon treffen sich Anfang Oktober Fachkräfte, Studenten und Auszubildende aus allen Bereichen, um sich zum Thema ‚Smart Assistants – Dein intelligenter digitaler Assistent‘ auszutauschen. Das dreitägige Event startet am Freitag, 6. Oktober, um 17 Uhr mit einer Eröffnungsveranstaltung mit mehreren Vorträgen zum Thema digitale Assistenten. Anschließend arbeiten die Teilnehmer in Teams mit dem Ziel, innerhalb kurzer Zeit innovative Ideen und funktionierende Prototypen zu entwickeln. Die Teams werden zu Beginn des Hackathons am Freitag gebildet, es besteht jedoch auch die Möglichkeit, sich als Team anzumelden. Der Hackathon ist kein klassischer Wettbewerb, sondern ein Team-Event. Beim Hackathon stehen der Spaß-Faktor der beteiligten Teams und die Arbeit mit Open Data im Vordergrund. Am Sonntag, 8. Oktober, werden ab 12 Uhr die Ergebnisse präsentiert, um 14:30 Uhr folgt die Preisverleihung.  

Neben den Organisatoren engagieren sich zahlreiche Unternehmen aus der Region für das Event: Die Unternehmen Burda Solutions, First Cash Solution, Kalisch & Partner, Schrempp EDV, Valiton, Vioma, Volksbank in der Ortenau und die Stadt Offenburg unterstützen den Hackathon sowohl finanziell, zum Beispiel mit Preisgeldern, als auch mit der inhaltlichen Betreuung der teilnehmenden Teams. Die AOK Südlicher Oberrhein versorgt die Teilnehmer während des Events mit gesunden Snacks und Smoothies.  

Seit kurzer Zeit können sich Interessierte für das Event anmelden. Die Teilnahme am Hackathon ist kostenlos. Es werden bis zu 50 Teilnehmer zugelassen. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.  

Weitere Informationen zum Black Forest Hackathon und zur Anmeldung gibt es unter www.blackforest-hackathon.com.  

Über startUP.connect
startUP.connect ist die Gründerinitiative der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO). Seit Anfang des Jahres unterstützt Bereichsleiter Florian Appel StartUps, Existenzgründer und die, die es werden möchten. Mit individueller und systematischer Betreuung unterstützt startUP.connect Gründer und stellt Kontakte zu Mentoren und Investoren her und agiert als zentrale Anlaufstelle für die gesamte Region.  

Über Sevenit
Die Sevenit GmbH ist ein in 2013 gegründetes IT-Startup mit Sitz in Offenburg. Hauptprodukt von Sevenit ist ‚sevDesk‘, eine cloudbasierte Buchhaltungssoftware für Selbständige und kleine Unternehmen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WRO GmbH
In der Spöck 10
77656 Offenburg
Telefon: +49 (781) 9686730
Telefax: +49 (781) 9686750
http://www.wro.de

Ansprechpartner:
Teresa Bähr
Presse und Investoren
Telefon: +49 (781) 96867-33
Fax: +49 (781) 96867-50
E-Mail: teresa.baehr@wro.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Nur noch eine Woche bis zur DigitalShift

Dem Compliance-Umfeld steht ein turbulenter Jahresabschluss bevor. Am 23. Oktober wird die Datenethikkommission der Bundesregierung ihren Abschlussbericht vorlegen. Mit dem EuGH-Urteil im Fall Max Schrems vs. Facebook, und damit der Zukunft des Privacy Shields, wird Read more…

Events

Die richtigen Tools zur Wasseroptimierung in der Back-Branche

Wer wissen will, wo’s langgeht in der Back- und Konditoren-Branche, besucht die Südback 2019. Vom 21. bis 24. September erwarten rund 700 Aussteller Fachbesucher aus dem In- und Ausland in der Messe Stuttgart. Der Wasseroptimierungsspezialist Read more…

Events

21. Zellerauer Kulturtage

Das beliebte Kulturfestival im Stadtteil Zellerau bietet vom 11. bis 13. Oktober 2019 wieder Musik, Theater, Kunst, Design und Lesungen. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist wie jedes Jahr kostenfrei. Am Freitag, den 11.10.2019 beginnt Read more…