Löschvorgänge in Rechenzentren und Serverräumen können unerwünschte Folgen haben: Eine zu hohe Geräuschentwicklung beim Fluten des Löschmittels kann Festplatten beschädigen. Die Alternative dazu sind spezielle, besonders leise Düsen. Mit der Sinorix Silent Nozzle bietet Siemens die erste geräuscharme Düse an, die für das 3M Novec 1230 Feuerlöschmittel geeignet und VdS-zugelassen ist.

Die steigende Packungsdichte von Festplatten erfordert, dass der Lesearm höchst präzise arbeiten muss. Lärmbelastungen etwa beim Auslösen eines Löschvorgangs, die 100 Dezibel und mehr betragen, können jedoch zu Aussetzern und im schlechtesten Fall zum Crash der Festplatte führen. Daten sind dann häufig nur noch mit großem Aufwand wiederherstellbar. Dieses Risiko lässt sich mit besonders leisen Feuerlöschsystemen reduzieren. Neben dem Löschmittel kommt es dabei auf weitere Faktoren wie eine Verbesserung der Raumakustik und die Anzahl und Ausrichtung der Löschdüsen an.

Leise und effizient löschen


Untersuchungen von Siemens haben gezeigt, dass das Düsendesign einen wesentlichen Beitrag zur Geräuschreduktion leisten kann. Die Sinorix Silent Nozzle aus Edelstahl weist ein spezielles, lineares Design auf, das den Geräuschpegel während der Flutung unterhalb der kritischen Grenze hält. Außerdem lenkt die Düse den Löschmittelausstoß und somit ebenso den Lärmpegel in eine vordefinierte Richtung. In Kombination mit dem 3M Novec 1230 Feuerlöschmittel ergibt sich so eine sichere, leise und zugleich hoch effiziente Lösung.

Wenig Platzbedarf, schnelle Wirkung

Das VdS-zugelassene Feuerlöschsystem Sinorix 1230 von Siemens ist insbesondere für kleinere und mittelgroße Räume mit elektrischen Risiken geeignet. Hier punktet das 3M Feuerlöschmittel mit seinem geringen Platzbedarf, da es flüssig gelagert wird. Die geringe Löschmittelkonzentration, die für das sichere Löschen des Brandes erforderlich ist, liegt deutlich unter dem NOAEL-Grenzwert. Erst beim Austritt aus der Düse geht das Feuerlöschmittel in den gasförmigen Zustand über und kann somit besonders schnell und mit hoher Durchdringung wirken. Das Produkt weist eine besonders schonende Löschwirkung auf, ist weder korrosiv noch elektrisch leitend und aufgrund des geringen Erderwärmungspotenzials von GWP = 1 umweltverträglich.

Weitere Informationen unter www.3M.de/Novec1230

Über die 3M Deutschland GmbH

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von über 30 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter: www.3M.de, Twitter und Facebook.

3M und Novec sind Marken der 3M Company.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Telefon: +49 (2131) 14-0
Telefax: +49 (2131) 14-2649
http://3mdeutschland.de

Ansprechpartner:
Pamela Albert
Corporate Marketing, Sales & Communications
Telefon: +49 (2131) 142229
E-Mail: palbert@3M.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Abstrahlcharakteristiken hochpräzise vermessen

Auf der LpS 2019 in Bregenz präsentiert Instrument Systems vom 24. – 26. September 2019 Applikationen für hochpräzise Spektralradiometer. Am Stand A13 kommt an mehreren photometrischen und spektralradiometrischen Messstationen führende Lichttechnologie für die Vermessung von Read more…

Produktionstechnik

Qualitätsstandards für Automotive mit neuer Präzision umsetzen

Auf der ISAL in Darmstadt präsentiert Instrument Systems vom 23. bis 25. September 2019 die neuesten Entwicklungen bildgebender Kameras zur Kontrolle von OEM-Spezifikationen. Der Fokus liegt auf präzisen und eng getakteten Messungen von Displays, Dashboards, Read more…

Produktionstechnik

Trend bei Wein und Co: besseres Marketing mit Etikettiergeräten

Ob Wein, Honig, edle Marmelade oder Hochprozentiges aus der Manufaktur: Das Etikett wird in einer Branche, in der hohe Qualität selbstverständlich ist, immer wichtiger. Hochwertige Rollenhaftetiketten tragen immer stärker zum Verkaufserfolg bei. Die technischen Voraussetzungen Read more…