Die SUBITO AG, einer der führenden Anbieter von Software und Consulting für das Kreditgeschäft und die Forderungsbeitreibung, lädt alle Leiter für Kredit- und Baufinanzierung sowie des Forderungsmanagements zum diesjährigen SUBITO Forum 2017 am 12.09.2017 im Firmengebäude in Mörfelden-Walldorf ein. Mit dem Titel „Kredit- und Forderungsmanagement 4.0 – Anforderungen der Regulatorik und Digitalisierung erfolgreich umsetzen.“ bietet die Veranstaltung einen sehr praxisorientierten Überblick zu den Themen DS-GVO, digitale Baufinanzierung und die Rolle verschiedener, auch zukünftiger Frontends für die Kreditbeantragung und das Forderungsmanagement. Dafür konnten renommierte Sprecher wie zum Beispiel der Geschäftsleiter der SKG Bank, Thomas Teuber, der Head of Loans & Mortgages der Santander Bank, Oliver C. Lange, und der Geschäftsführer der Rechtsanwalt Vogel GmbH, Herr Dr. Klemens Werner, gewonnen werden. Die Abschluss-Keynote hält der bekannte Netzökonom Dr. Holger Schmidt über die digitale Zukunft der Banken. Die Teilnahme am SUBITO Forum 2017 ist kostenfrei, doch die Plätze sind begrenzt. Eine erste Agenda und die Anmeldung finden interessierte Teilnehmer hier.

Das diesjährige SUBITO Forum 2017 bietet ein abwechslungsreiches Programm in zwei separaten Tracks, einmal für das Kreditgeschäft und einmal für das Forderungsmanagement. Holger Müller, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Bereichs Produkte & Services bei der SUBITO AG, erklärt die Neuerung: „Da wir im Bereich Forderungsmanagement auch immer mehr Kunden aus der Industrie, der Energie und der öffentlichen Verwaltung für unsere Software gewonnen haben, ist diese Aufteilung einfach sinnvoll und notwendig, denn die Bedürfnisse dieser Zielgruppen unterscheiden sich einfach von den Bedürfnissen der Kunden aus der Finanzbranche. Trotzdem glauben wir, dass beide Zielgruppen auch Schnittmengen bei der Digitalisierung und Regulatorik haben, wo ein gemeinsamer Austausch hilfreich sein kann. Deswegen haben wir unsere Keynotes am Anfang und am Ende sehr allgemein gewählt, um beide Bereiche entsprechend abzuholen und zusammenzubringen.“ Das SUBITO Forum 2017 findet dieses Jahr zum 6. Mal statt.

Neben kurzen Impulsvorträgen wird in zwei gut besetzten Podiumsdiskussionen nicht nur über die ersten praktisch-umsetzbaren Schritte der DS-GVO für Unternehmen diskutiert, sondern auch was nach der Effizienzsteigerung durch die Digitalisierung kommt. Dabei setzt die veranstaltende SUBITO AG auf eine gute Mischung von Theorie und Praxis. Parallel zu den Vorträgen und Diskussionen gibt es die Möglichkeit, sich an einzelnen Ständen über die SUBITO-Softwareprodukte zur Konsumentenkreditfinanzierung, der Baufinanzierung und zum Forderungsmanagement zu informieren. 


Über die SUBITO AG

SUBITO ist seit über 25 Jahren verlässlicher Partner von Finanzdienstleistern wie Banken, Versicherern und Bausparkassen sowie der Indust-rie und öffentlichen Verwaltung. Mit individualisierbaren und zukunftssicheren Softwarelösungen ermöglicht die SUBITO ihren Kunden effiziente Prozesse im Kreditgeschäft vom (Online-)Vertrieb über die Sachbearbeitung bis zur Abwicklung von Problemkrediten und dem Forderungsmanagement. Die erfahrenen SUBITO-Consultants beraten produktunabhängig und branchenübergreifend zu Digitalisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen. Über das Tochterunternehmen Max Deutschland kauft SUBITO sowohl Forderungen als auch notleidende Kredite und bietet über das Tochterunternehmen BIG GmbH zusätzlich Forderungsmanagement und Servicing für Banken an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SUBITO AG
Kurhessenstraße 5
64546 Mörfelden-Walldorf
Telefon: +49.6105.9702-0
Telefax: +49-6105/89702-104
http://www.subito.de

Ansprechpartner:
Josephine Günther
Telefon: +49 (6105) 9702-133
E-Mail: josephine.guenther@subito.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Gold statt Bankguthaben

Thorsten Polleit ist derzeit einer der angesagtesten Volkswirte in Deutschland. Kein Wunder, rät er doch Bankguthaben in Gold umzuschichten. „Die EZB-Zinssenkung zieht die Marktzinsen in die Tiefe. Die Gewinnlage der Euro-Banken verschlechtert sich dadurch. Leidtragende Read more…

Finanzen / Bilanzen

Millennial Lithium Corp. informiert über den aktuellen Stand des Projekts Pastos Grandes in Argentinien

Millennial Lithium Corp. (ML: TSX.V) (A3N2: GR: Frankfurt) (MLNLF: OTCQB) („Millennial" oder das „Unternehmen" – http://www.commodity-tv.net/… v = 298888) informiert über den aktuellen Stand der Aktivitäten auf ihrem Projekt Pastos Grande in der Provinz Salta, Read more…

Finanzen / Bilanzen

Versorgung der Bevölkerung

Die Weltbevölkerung wächst und der Hunger breitet sich aus. Da gibt es noch viel zu tun. Die Anzahl der hungernden Menschen, so die Vereinten Nationen, steigt seit Mitte des Jahrzehnts wieder an. Etwa 820 Millionen Read more…