Effektiver Arbeitsschutz für die Schweißkontrahenten auf der Messe SCHWEISSEN & SCHNEIDEN: Die KEMPER GmbH stattet erneut den zweiten Robot Welding Contest sowie die Nachwuchsschweißer-Wettbewerbe Jugend schweißt, WELDCUP und den internationalen Wettbewerb in Düsseldorf aus. „Wie sich Betriebe mit mehreren Schweißplätzen und automatisierten Schweißverfahren oder Schweißschulen beim Arbeitsschutz aufstellen, erfahren sie in anschaulicher Weise auf der Messe“, sagt Björn Kemper, Geschäftsführer der KEMPER GmbH. Beim Robot Welding Contest in Halle 13 setzt der Hersteller von Absauganlagen und Filtersystemen sieben Absaughauben VarioHood ein. Diese sind angeschlossen an eine zentrale Filteranlage System 8000. Bei den Jugendschweißwettbewerben in Halle 14 kommen Trennwandsysteme für 15 Schweißkabinen, zwei Schleifstationen sowie diverse Ausbildungsschweißtische zum Einsatz. 15 flexible Absaugarme sind über ein Rohrsystem an die zwei kompakten zentralen Filteranlagen WeldFil Compact und System 9000 angeschlossen. KEMPER stellt in Halle 11 an Stand 11F22 aus.

Weitere Informationen unter: www.kemper.eu

 

Über die KEMPER GmbH

Die KEMPER GmbH ist ein Hersteller von Absaug- und Filteranlagen für die metallverarbeitende Industrie. Das mittelständische Familienunternehmen mit Sitz im westfälischen Vreden ist mit seinen hoch effizienten Filtersystemen, die bei der Entstehung von Schweißrauch selbst ultrafeine Feinstäube aus der Luft filtern, Technologieführer. Absaugtische für Schneidprozesse und die gesamte Zubehörkette in Sachen Arbeitsschutz und Luftreinhaltung für die metallverarbeitende sowie Elektro- und Kfz-Industrie zählen zum Produktportfolio. KEMPER wurde 1977 gegründet und beschäftigt heute rund 300 Mitarbeiter. Die Geschäftsführung bilden Björn Kemper und Michael Schiller. Neben dem Hauptsitz in Vreden unterhält das Unternehmen einen Produktionsstandort bei Prag (Tschechien). Über acht Niederlassungen und zahlreiche feste Handelspartner sind die Vredener weltweit vertreten.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KEMPER GmbH
Von-Siemens-Str. 20
48691 Vreden
Telefon: +49 (2564) 68-0
Telefax: +49 (2564) 68-120
http://www.kemper.eu

Ansprechpartner:
Tobias Patzkowsky
Sputnik – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-26
E-Mail: patzkowsky@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Yokogawa und ECMK Process Solutions vereinbaren strategische Vertriebspartnerschaft

ECMK Process Solutions und Yokogawa Deutschland haben beschlossen, ihre Zusammenarbeit für Vertrieb und Service der Yokogawa-Produktsparten Messtechnik, Prozessinstrumentierung sowie Analyseninstrumentierung zu intensivieren. Ziel ist es, ihren Kunden in den unterschiedlichen Industriebereichen ein umfassendes Dienstleistungsangebot zur Read more…

Produktionstechnik

Der i.Comp ist da!

Egal ob großer Industrie- oder Handwerks-Betrieb, eine kostengünstige, zuverlässige und effiziente Druckluftversorgung unterschiedlichster Größenordnung ist überall wichtig. Auf der Holz-Handwerk in Halle 9, Stand 307 zeigt Kaeser Kompressoren sein modernes Kompressorenprogramm und vor allem die Read more…

Produktionstechnik

bigHead Core Range im Detail

Auf Verbundwerkstoffen basierende Produkte können künftig sofort deutlich schneller zur Serienreife entwickelt werden: Dazu stellen wir Designern und Konstrukteuren mit Core Range einen Baukasten von aktuell 156 standardisierten Befestigern inklusive ausführlicher Testdaten aus den bigHead-Labors Read more…