Rund 13 Prozent Wachstum verzeichnete die Haufe Group zum Geschäftsjahresende im Juni 2017. Das Freiburger Familienunternehmen erreichte einen Umsatz von 343 Millionen Euro. Damit wurde die schon ehrgeizige Zielvorgabe von 332 Mio. deutlich übertroffen.  

Das Wachstum ist insbesondere bei den Produktneuheiten, die auf die digitalen Veränderungen im Markt abzielen, zu erkennen. So konnte der Markenbereich Haufe den höchsten Anstieg in der Geschichte der Haufe Group im Segment der Unternehmenskunden verzeichnen. Zahlreiche marktführende nationale und internationale Unternehmen, beispielsweise aus den Branchen Automobil und Telekommunikation, konnten für das neue Transformations-Angebot Rhythmix gewonnen werden. Rhythmix ist ein Mix aus Consulting, Software und Training und soll Unternehmen für die Herausforderungen der Zukunft wappnen. Mit gleichermaßen innovativen wie interaktiven Methoden aus dem Bereich Gamification unterstützt der ganzheitliche Lösungsansatz Unternehmen dabei, ihre Business-Strategie zu verwirklichen – und zwar im Einklang mit den Menschen, Prozessen und Tools der Organisation.

Dass eine Unterstützung bei umfassenden Veränderungsprozessen in Unternehmen gefragt ist, macht sich auch bei der Haufe Akademie bemerkbar. Neben dem stark wachsenden offenen Weiterbildungsprogramm der Haufe Akademie ist eine gestiegene Nachfrage nach firmenspezifischen Angeboten zu verzeichnen. Auch die Führungskräfteprogramme mit Fokus auf das Haufe Führungsmodell sowie internationale Seminaranfragen und Weiterbildungsprogramme wurden deutlich mehr gebucht.


Bei den Cloud-Lösungen von Lexware ist im Neukundengeschäft ebenfalls ein großer Sprung nach vorne zu erkennen. Während die Online-Buchhaltungslösung lexoffice eine Steigerungsrate von nahezu 100 Prozent der aktiven Kunden hat, entscheiden sich auch drei von vier Neukunden bei der privaten Steuererklärung für die Online-Lösung smartsteuer. Neueste technische Entwicklungen in diesen Bereichen sind die Automatisierungs- und Spracherkennungsprozesse. So nutzt smartsteuer zum Beispiel bereits Amazons Sprachinterface Alexa für einen Steuer-Bot zur Vereinfachung der Eingaben bei der Steuererklärung.

„Diese Entwicklungen zeigen uns sehr deutlich, dass die digitale Transformation bei unseren Kunden angekommen ist und sie nun auf entsprechende Angebote zurückgreifen“, so Markus Reitwiesner, CEO der Haufe Group. „Dies ist ein klares Zeichen für uns und wir werden weiterhin einen hohen Invest in diese neuen Märkte und Lösungen tätigen.“

Personelle Veränderungen gibt es in der Geschäftsführung der Haufe Group. Martin Laqua (65), seit über 25 Jahren im Unternehmen, wechselte zum 1. Juli in den Beirat. Die beiden Geschäftsführer Birte Hackenjos (48) und Markus Reithwiesner (54) werden das Unternehmen nun als Doppelspitze weiterführen.

Über die Haufe-Lexware GmbH & Co. KG – Ein Unternehmen der Haufe Gruppe

Die Haufe Gruppe mit ihren Marken Haufe, Haufe Akademie und Lexware ist einer der deutschlandweit führenden Anbieter für digitale Arbeitsplatzlösungen und Dienstleistungen sowie im Bereich Aus- und Weiterbildung. Aus den Kernbereichen eines erfolgreichen Verlagsgeschäftes hat sich die Haufe Gruppe konsequent zu einem Spezialisten für digitale und webbasierte Services entwickelt. Sie machen 95 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Freiburg beschäftigt über 1.880 Mitarbeiter im In- und Ausland. Sie verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie, die durch das heutige Leistungs- und Produktportfolio getragen wird. Vorangetrieben wird der Wachstumskurs durch die erfolgreiche wechselseitige Nutzung der Kernkompetenzen und Stärken der einzelnen Unternehmen und Marken. Im Geschäftsjahr 2016 (Juli 2016 bis Juni 2017) erwirtschaftete die Haufe Gruppe einen Umsatz von über 343 Mio. Euro (Vorjahr: über 304,5 Mio. Euro).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG – Ein Unternehmen der Haufe Gruppe
Munzinger Straße 9
79111 Freiburg
Telefon: +49 (761) 898-0
Telefax: +49 (761) 898-993184
http://www.lexware.de

Ansprechpartner:
Hille Kück
Presseansprechpartner
Telefon: +49 (761) 898-3184
Fax: +49 (761) 898-993184
E-Mail: hille.kueck@haufe-lexware.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Biofrontera präsentiert auf der Baader Investment Conference

Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, gibt bekannt, dass Prof. Dr. Hermann Lübbert, Vorstandsvorsitzender der Biofrontera AG auf der Baader Investment Conference präsentieren wird. Die Konferenz findet vom 23.-27. September 2019 im Read more…

Firmenintern

Übersichtlich, modern und responsive: Erfolgreicher Relaunch der EVVC-Homepage

Seit September 2019 überzeugt die Verbandswebseite www.evvc.org mit ihrem neuen und modernen Look: Gemeinsam mit der Kölner Agentur für Werbung und Software cekom GmbH setzte der Verband den Relaunch erfolgreich um. Der Fokus lag dabei Read more…

Firmenintern

Neue Kompetenz für langfristigen Erfolg

Elatec begrüßt ein neues Mitglied in seiner Managementriege. Seit August 2019 ist Klaus Finkenzeller Innovationsmanager bei dem Entwickler und Hersteller innovativer RFID-Produkte. Der Diplomingenieur der Elektrotechnik gilt als ausgewiesener internationaler Experte auf dem Gebiet der Read more…