ALE, das unter der Marke Alcatel-Lucent Enterprise am Markt auftritt, ist offizieller Connectivity Partner der BMW International Open 2017, die vom 21. bis 25. Juni im Golfclub München Eichenried stattfindet. Für das Turnier wird ALE eine hochmoderne Infrastruktur installieren, die den Journalisten, Spielern, Organisatoren und Besuchern während der 450 Golfrunden sichere, unterbrechungsfreie Konnektivität bietet.

Die BMW International Open ist das größte deutsche Profi-Golfturnier und ein renommiertes European Tour Event. 2017 organisiert BMW die Veranstaltung zum 29. Mal. Alcatel-Lucent Enterprise liefert zum zweiten Mal in Folge umfassende WLAN- und Kommunikationsdienste, die zum reibungslosen Gelingen dieses hochklassigen Turniers beitragen.

Die Infrastruktur von Alcatel-Lucent Enterprise wird eine Kommunikationsplattform mit lokalem Netzwerk (LAN), WLAN mit optimiertem Frequenzmanagement und IP-Telefonie bereitstellen, die den gesamten 10.000 qm großen öffentlichen Bereich abdeckt – vom 18. Loch bis zum Clubhaus. Sie bietet den Golfprofis, den Veranstaltern und den mehr als 58.000 Besuchern zuverlässigen Highspeed-Internetzugang.


Christian Masanz, Leiter BMW Golfsport Marketing
„Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit bei der BMW International Open 2016 freuen wir uns auf die Fortsetzung der Partnerschaft mit Alcatel-Lucent Enterprise. Als traditionsreichstes deutsches Golfturnier wollen wir optimale Konnektivität bieten, um den Erwartungen unserer Besucher gerecht zu werden und den Medienvertretern eine sekundenschnelle Berichterstattung in die ganze Welt zu ermöglichen.“

Alexandra Biebel, Leiterin Marketing & Kommunikation, ALE Deutschland GmbH
„Die BMW International Open hat einen großen Namen in der Welt des Golfs. Sie bietet Journalisten und Gästen erstklassigen Service in allen Bereichen, auch beim Netzwerk und der Kommunikation. Mit der Bereitstellung der Infrastruktur für dieses Turnier beweist ALE erneut seine Fähigkeit, einfache, effektive und zuverlässige Infrastrukturen zu implementieren.“

Weitere Neuigkeiten von ALE finden Sie hier.

Über die ALE Deutschland GmbH

Unser Ziel ist es, alles so miteinander zu vernetzen, dass unsere Kunden die Technologie einsetzen können, wie es ihren individuellen Anforderungen entspricht. Wir liefern Netzwerke und Kommunikation, die Ihre Mitarbeiter, Prozesse und Kunden effektiv unterstützen – als vor Ort installierte Lösung, Cloud-Service oder Kombination von beidem.

Unser langjähriges Engagement für Innovation und den Erfolg unserer Kunden hat ALE, das unter der Marke Alcatel-Lucent Enterprise am Markt auftritt, zu einem führenden Anbieter von Unternehmensnetzwerken, Kommunikation und Services werden lassen, der weltweit über 830.000 Kunden betreut. Mit mehr als 2.200 Mitarbeiter und 2.900 Partner in über 50 Ländern verbindet ALE globale Reichweite mit lokalem Fokus.

Informationen über die Branchenlösungen von Alcatel-Lucent Enterprise: Hotelbranche, Gesundheitswesen.
Neuigkeiten von ALE finden Sie auf unserer Webseite sowie bei Facebook und Twitter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ALE Deutschland GmbH
Stammheimer Straße 10
70806 Kornwestheim
Telefon: +49 (7154) 803-5500
Telefax: +49 (7154) 803-0000
http://enterprise.alcatel-lucent.de

Ansprechpartner:
Susanne Melchior
Telefon: +44 (1780) 721433
E-Mail: smelchior@iba-international.com
Alexandra Biebel
http://enterprise.alcatel-lucent.de
Telefon: +49 (7154) 803-5205
E-Mail: Alexandra.Biebel@al-enterprise.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

3M spendet 25.000 Euro an „Ärzte ohne Grenzen“

Wochenlang war die „Walking Challenge“ Gesprächsthema bei 3M: Das Unternehmen hatte seine Mitarbeiter in Europa, dem Mittleren Osten und in Afrika im Mai 2019 dazu aufgerufen, im Rahmen des „3M Gesundheitsmonats“ möglichst viel zu Fuß Read more…

Firmenintern

Sartorius unterzeichnet Vereinbarung zur Übernahme ausgewählter Geschäfte von Danaher Life Science

Geplante Transaktion umfasst das FortéBio-Geschäft zur markierungsfreien Analyse von Biomolekülen, Chromatographie-Systeme und -Gele sowie das SoloHill-Geschäft mit Microcarriern Ergänzung der starken Position von Sartorius in den beiden schnell wachsenden Segmenten Bioanalytik und Bioprozesstechnik Vereinbarung steht Read more…

Firmenintern

Bonner Spendenparlament tagt in der IHK

Das Bonner Spendenparlament hat heute auf Einladung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg im Sitzungssaal des IHK-Gebäudes am Bonner Talweg getagt. Bei der 22. Parlamentssitzung wurden über 30.000 Euro an neun Projekte vergeben. Bei der Read more…