Damit wird das Unternehmen seinem Anspruch, innovative Spannlösungen aus einer Hand anzubieten auch in Zeiten von Automatisierung und Industrie 4.0 gerecht.

Herkömmliche Spannsysteme brauchen meist viel Platz im Maschinenraum und können aufgrund hoher benötigter Spanndrücke das Werkstück verformen. In der Praxis zeigt sich auch, dass die Spannbacken schnell verschleißen, da diese in der Rohteilzerspanung in das Werkstück eindringen müssen. Auf Dauer führen diese Faktoren für Betriebe zu Qualitätseinbußen und unzuverlässigen Fertigungsprozessen.

Die Lang Technik GmbH verfolgt deshalb eine andere Herangehensweise, die mehr Wirtschaftlichkeit garantiert. Das patentierte Vorprägen zusammen mit dem Makro Grip Spannsystem soll laut Hersteller für weltweit höchste Haltekräfte sorgen. Dabei ist der Schlüssel der innovativen Spannlösung das Vorprägen der Rohteile: Mit bis zu zwanzig Tonnen Druck werden definierte, pyramidenförmige Abdrücke ins Rohmaterial geformt.


Das darauf abgestimmte Spannsystem Makro Grip kann dann das Werkstück formschlüssig greifen. Selbst hochfeste Stoffe bis 1.500 N/mm2 Zugfestigkeit, wie beispielsweise Titan und Inconel, können mit dieser Technik problemlos und verschleißfrei gespannt werden. Durch den verhältnismäßig kleinen Spanner bietet sich nun in der 5-Seiten-Bearbeitung eine optimale Zugänglichkeit.

Besonders effizient wird die 1, 2, 3 + Rohteilspannung durch die eigenen Automatisierungssysteme. So ermöglicht Lang beispielsweise mit dem Robo-Trex automatisches Handling der Rohteile im Spannsystem. Bei dieser Automation übernimmt ein Knickarmroboter die Be- und Entladung von CNC-Maschinen.

Über die Lang Technik GmbH

Die Lang Technik GmbH mit Sitz in Holzmaden bei Esslingen gehört zu den Vorreitern in der Spanntechnik. Mit einem einfachen und ganzheitlichen Ansatz von Nullpunktspannsystemen über Spannsysteme bis hin zum automatisierten Handling der Werkstückspanntechnik revolutioniert das Familienunternehmen die zerspanende Fertigung. Das Besondere: Neben den herkömmlichen Spannverfahren garantiert die von Lang patentierte Prägetechnik höchste Haltekräfte bei minimalem Spanndruck. Lang Technik ist seit fünfunddreißig Jahren auf dem Markt aktiv und beschäftigt heute über neunzig Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter: www.lang-technik.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lang Technik GmbH
Albstraße 1-4
73271 Holzmaden
Telefon: +49 (7023) 95850
Telefax: +49 (7023) 9585-100
http://www.lang-technik.de

Ansprechpartner:
De Pinto
Vertriebsleiter
Telefon: +49 (7023) 9585130
E-Mail: p.depinto@lang-technik.de
Vanessa Hindinger
Pressebetreuung
Telefon: +49 (7021) 726816
E-Mail: vh@stadlerquerdenker.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Neues Rückschlagventil mit redundanter Dichtung

Für vielfältige Einsätze in der Prozessindustrie ist das neue Rückschlagventil Typ CV von WIKA ausgelegt. Sein Verschlusssystem mit selbstzentrierendem Kolben verhindert sicher den Rückfluss von flüssigen und gasförmigen Medien. Die Zuverlässigkeit des neuen Instrumentierungsventils beruht Read more…

Produktionstechnik

Wenn zwei das Gleiche wollen: die optimale Lösung

Offen sein für Neues, Innovationen erkennen und implementieren, Effizienz verbessern, wo noch Potenzial zu heben ist – klingt nach einer Unternehmensberatung? Nicht ganz: Bei Zerspanern oder Maschinenbauern übernimmt das Project-Engineering-Team von CERATIZIT diese Aufgaben. Wie Read more…

Produktionstechnik

eatTAINABLE Mehrweg Premiere im urbanharbor Ludwigsburg

eatTAINABLE ein digitales Food Mehrweg-System für Ludwigsburg – mit diesen Worten hat die Familie Maier Herrn Oberbürgermeister Knecht, die Wirtschaftsförderungen und den Innenstadtverein LUIS der Stadt Ludwigsburg, sowie regionale Gastronomen, Metzger, Bäcker, Händler, Großcaterer und Read more…