Die Entwicklungsdienstleister Berner & Mattner und Assystem GmbH verschmelzen zur Assystem Germany GmbH. Das gemeinsame Portfolio umfasst Dienstleistungen und Produkte in den Bereichen Systems Engineering, Entwicklung und Test leistungsfähiger elektronischer und mechanischer Systeme für die Branchen Automotive, Aerospace, Industry und Transportation. Das Unternehmen ist Teil der internationalen Assystem Gruppe.

Die Berner & Mattner Systemtechnik GmbH, die bereits 2011 von der internationalen Assystem Gruppe übernommen worden war, und die Assystem GmbH haben einen hervorragenden Ruf als Engineering-Dienstleister, die umfangreiche und komplexe Entwicklungsprojekte übernehmen. Durch den Zusammenschluss können in der Assystem Germany nun Ressourcen an hoch qualifiziertem Personal und das gebündelte Know-how in noch größere und anspruchsvollere Projekte eingebracht werden. Zusätzlich sollen Synergien in der Verwaltung das neue Unternehmen schlanker und effizienter machen. Als Marke will sich die Assystem Germany sichtbarer im umkämpften Ingenieursmarkt als starker und attraktiver Arbeitgeber mit hervorragenden Entwicklungschancen positionieren.

„Mit der Fusion bilden wir eine neue Größe als Entwicklungsdienstleister auf dem deutschen Markt“, so Alexander Graf, Geschäftsführer der Assystem Germany GmbH. „Für unsere Kunden bietet sich die Möglichkeit, auf die verschiedenen Kompetenzen über eine einzige Kontaktperson zugreifen zu können. Zur Unterstützung unserer Wachstumsstrategie bietet die neue Firma auch eine besser skalierbare Integrationsplattform für mögliche Zukäufe.“


Klare Zielsetzung der Assystem Germany GmbH für die nächsten Jahre ist ein starkes Wachstum, welches durch gezielte Zukäufe unterstützt werden wird.

Über Assystem Technologies

Die Assystem Germany GmbH bietet mit 1 100 Mitarbeitern an 15 Standorten in Deutschland fortschrittliche Engineering- und Produktlösungen für die Branchen Automotive, Aerospace, Industry und Transportation. Die Assystem Germany GmbH ist Teil der Assystem Gruppe.

Weitere Informationen unter www.assystem-germany.com

Die Assystem Gruppe:

Assystem ist ein internationales Engineering- und Consulting-Unternehmen, das seit über 50 Jahren fortschrittliche Engineering- und Produktlösungen über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg bietet. Assystem ist ein börsennotiertes Unternehmen (NYSE Euronext Paris) und erzielte im Jahr 2016 einen Gesamtumsatz von rund 956 Mio. € mit über 12 500 Mitarbeitern weltweit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Assystem Technologies
Dachauer Straße 655
80995 München
Telefon: +49 (89) 608090-0
Telefax: +49 (89) 6098182
http://expleogroup.com

Ansprechpartner:
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Kooperationen / Fusionen

SONOTEC® und S3 Alliance vereinbaren Vertriebspartnerschaft

Mit einem berührungslosen Handschlag besiegeln die beiden Geschäftsführer Michael Münch und Thomas Riedel die Partnerschaft zwischen der SONOTEC GmbH aus Halle (Saale) und der S3 Alliance GmbH aus Kirchentellinsfurt. Der Applikationsspezialist für Prozessausrüstung, Metrologie und Read more…

Kooperationen / Fusionen

Rita Niedermayr wird neues Mitglied des MBS Advisory Boards

Die Geschäftsführerin des Controller Instituts in Wien, Dr. Rita Niedermayr, verstärkt ab 1. Sep­tember 2020 das Advisory Board der Munich Business School. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in den Bereichen berufliche Kompetenzentwicklung und Corporate Learning & Development sowie Read more…

Kooperationen / Fusionen

Advantest und PDF Solutions geben Ihre Partnerschaft zum Aufbau der Advantest Cloud „Powered by Exensio“ bekannt

Advantest Corporation (TSE: 6857), führender Anbieter von Halbleiter-Testgeräten, und PDF Solutions, Inc. (NASDAQ: PDFS), ein führender Anbieter von softwarebasierten Datenanalyselösungen für die Halbleiterindustrie, gaben heute den Abschluss einer Partnerschaft bekannt, die folgendes umfasst eine Vereinbarung Read more…