Das neue Grenzwertgeberprüfgerät GPG 01 von AFRISO eignet sich zur kompletten Prüfung von Grenzwertgebern, die nicht in Ex-gefährdeten Bereichen eingesetzt sind. Sowohl eine elektrische Funktionsprüfung eines Grenzwertgebers im eingebauten Zustand als auch eine Nassprüfung bei einem ausgebauten Grenzwertgeber ist durchführbar. GPG 01 besteht aus einem Handgerät mit einem 1,2 m langen, fest montierten Anschlusskabel und Kupplungsdose 903 zum Einstecken des Grenzwertgebers. Im Gehäuse sind ein hochauflösendes TFT-Farbdisplay, vier Bedientasten sowie eine Ein/Aus-Taste integriert. Das Fußteil ist mit einem Mini-USB-Anschluss für das Netzteil/Ladegerät zum Aufladen des Akkus ausgestattet. Bei der elektrischen Funktionsprüfung wird die Aufheizzeit in Sekunden und die Freigabe der Befüllung angezeigt. Bei der Nassprüfung wird nach dem Eintauchen in Flüssigkeit die Abschaltzeit in Sekunden angegeben. Das komplette Prüfergebnis wird am Ende als Zusammenfassung angezeigt. Bei Fehlermeldungen und Störungen wird das Display rot und es erfolgt eine Textausgabe. Das Gerät schaltet sich bei Nichtgebrauch selbsttätig ab, wobei die Ladefunktion erhalten bleibt. Im Lieferumfang sind ein USB-Netzteil, ein Mini-USB-Kabel, eine Schutzhülle mit Magnet, ein Gerätekoffer und eine Betriebsanleitung enthalten. Das GPG 01 eignet sich zur Prüfung von Grenzwertgebern nach EN 13616 Bauart B1 oder nach TRbF 511 in Anlagen für Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt > 55 °C, beispielsweise für Heizöl, Diesel und andere flüssige Brenn- und Kraftstoffe oder Öle.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AFRISO-EURO-INDEX GmbH
Lindenstr. 20
74363 Güglingen
Telefon: +49 (7135) 102-0
Telefax: +49 (7135) 102-147
http://www.afriso.de

Ansprechpartner:
Jörg Bomhardt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7135) 102-231
Fax: +49 (7135) 102-147
E-Mail: joerg.bomhardt@afriso.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Hertwich liefert Aluminium Mehrkammer-Schmelzofen und Durchlaufhomogenisierung an Exlabesa

Das größte unabhängige Strangpresswerk der Europäischen Exlabesa Gruppe erweitert seine Aluminium Umschmelzkapazitäten im Werk Padron. In enger Zusammenarbeit mit Hertwich Engineering, ein Unter-nehmen der SMS group, hat Exlabesa in der zweiten Hälfte des Jahres 2018 Read more…

Produktionstechnik

Flexibility Meets Application

Dieses Jahr ist es wieder so weit. Nach dreijähriger Pause öffnen erneut die Hallen der weltweit bedeutendsten Messe K-2019 in Düsseldorf für das Fachpublikum der Kunststoff- und Kautschukindustrie. Eine Woche lang, ab dem 16. Oktober, Read more…

Produktionstechnik

disynet – der Spezialist für besonders flache Kraftsensoren

Viele Anwender kennen diese Herausforderung: Sie wollen hohe Kräfte an nur sehr schwer zugänglichen Stellen, wo wenig Einbauplatz zur Verfügung steht, zuverlässig messen. Der überwiegende Anteil am Markt erhältlicher Kraftaufnehmer baut jedoch viel zu groß Read more…