Achtung Schüler und Studenten – jetzt wieder mit eigener Projektarbeit Preise gewinnen!

Bereits zum vierten Mal schreiben die CADENAS GmbH, die norelem Normelemte KG, der Bundesarbeitskreis Fachschule für Technik und – neu in diesem Jahr – die Solidpro GmbH die Engineering Newcomer Challenge aus. Immer mehr Schüler und Studenten nahmen in den vergangenen Jahren am Konstruktionswettbewerb teil und erhielten für ihre Projekte nicht nur Aufmerksamkeit und Lob, sondern auch ein ordentliches Preisgeld. Der Wettbewerb bietet Studenten und Berufseinsteigern der Ingenieurswissenschaften die Möglichkeit, sich und ihr Können zu präsentieren. Somit dient er auch als Karrieresprungbrett für Berufseinsteiger.

Minimaler Aufwand – maximaler Nutzen


Der Engineering Newcomer richtet sich an Schüler und Studenten einer Universität, Technikerschule oder Fachhochschule. Für die Teilnahme genügt eine, im Rahmen des Studiums oder der Ausbildung, erstellte Projekt- oder Abschlussarbeit im Bereich Engineering und Entwicklung. Die Arbeiten werden von einer Expertenjury unter anderem nach folgenden Gesichtspunkten bewertet: Wie interessant und originell ist die Konstruktion? Wie hoch ist ihr Gebrauchswert bzw. technologischer Nutzen? Ist die gewünschte Funktion in der Konstruktionslösung realisiert und wie erfolgt die praktische Umsetzung? 2016 belegten Tobias Mayer, Matthias Metz und Sebastian Huber von der Technikerschule München mit ihrer vollautomatischen Bestückungsanlage für Zahnmedizininstrumente den ersten Platz.

Die Studenten und Schüler sowie ihre (Hoch-) Schulen erhalten attraktive Geldpreise – 2.000 Euro gehen sowohl an die Gewinner als auch ihre Schule, jeweils 1.000 Euro gibt es für die Zweitplatzierten und jeweils 500 Euro für den dritten Platz. Zudem stellt das Unternehmen norelem, renommierter Anbieter von standardisierten Norm- und Maschinenelementen, den Gewinnern im Anschluss kostenlos Komponenten für die Realisierung der Projekte zur Verfügung.

Teilnahme am Engineering Newcomer 2017

Die Projekte können ab sofort unter dem Betreff „Engineering Newcomer 2017“ über die E-Mail AdresseEN2017@cadenas.de eingereicht werden. Der Teilnahmeschluss ist der 31.07.2017.

Weitere Informationen: Engineering Newcomer Challenge 2017

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Nürnberger Restrukturierungskonferenz (Konferenz | Nürnberg)

Die Wirtschaft unterliegt einem ständigen Wandel. Dies erfordert für Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe, ob regional tätig oder als Globalplayer aufgestellt, einen dynamischen Prozess der permanenten Veränderung. Dabei gilt es, Tendenzen rechtzeitig zu erkennen, das Read more…

Allgemein

Software für die Belieferung von Filialen

Täglich verlassen unzählige Ausliefertouren der Händler, Baumärkte, SHK Groß- und Einzelhändler, Drogeriemärkte etc. die Regionalläger und beliefern die Filialen im Bundesgebiet. Um dieses Logistikvolumen exakt zu koordinieren, ist eine individuell abgestimmte Software-Unterstützung unbedingt notwendig. Viele Read more…

Allgemein

Das reicht! – Rechnen für die Höhensicherung

„Habt ihr auch Auffanggurte für einen 140 Kilogramm schweren Mann?“ Bei Jörg Scheilen löst diese häufig gestellte Frage immer wieder Stirnrunzeln aus. Denn sie trifft selten ins Schwarze. „Das ist so, als würde ich mich Read more…