Das Sonnenbad auf dem Balkon gehört für viele Menschen zum Inbegriff des Sommers. Doch der Balkon selbst kann sich das Wetter nicht aussuchen und ist dauerhaft den Einflüssen der Witterung ausgesetzt. Das macht seine Bausubstanz besonders angreifbar. Unter der Bezeichnung Quick-Protect-System bietet Remmers die neuen und besonders schnell durch härtenden, aber dennoch lang zu verarbeitenden Balkon-Beschichtungssysteme, basierend auf einer neuartigen Hybridtechnologie. Sie schützen Balkone vor mechanischen Belastungen und Witterungseinflüssen und verleihen ihnen eine herausragende Optik. Dabei lassen sich mehrere Schichten innerhalb eines Tages aufbringen.

Eine eigens aufgelegte Broschüre für das Thema Balkonbeschichtung gibt nun nähere Auskunft: Sie enthält neben der Vorstellung der vier Quick-Protect-Systeme mit den entsprechenden Komponenten auch Skizzen und Verarbeitungshinweise bei besonderen Detailanschlüssen wie zum Beispiel Wandanschlüssen, Bewegungsfugen und Gullys. Je nach Einsatzzweck bestehen die Systeme aus Grundierung, Einstreuschicht, Beschichtung und Versiegelung.

Bei SR Floor QP Art 01-8 handelt es sich um eine rutschhemmende und pflegeleichte Beschichtung mit Kontrastabflockung. Sie ist verschleißfest, kreidungsstabil und zeichnet sich durch ihre enorme Wirtschaftlichkeit aus. Der Vollflockenbelag SR Floor QP Art 02-08 ist ebenfalls rutschhemmend und besonders widerstandsfähig. Er erlaubt eine individuelle ästhetische Gestaltung der Oberfläche. Als Einstreubelag mit Quarzsand und farbiger Versiegelung verfügt SR Floor QP 03/08-9 ebenfalls über eine sehr gute mechanische Beständigkeit und trittsichere Oberfläche, wie sie z.B. für den Bereich von Laubengängen benötigt wird.


SR Floor QP CQ 07 ist ein farblich variables Einstreubelagssystem mit einer rutschhemmenden Oberfläche. Die transparente Versiegelung, mit hoher UV-Beständigkeit ermöglicht eine dekorative Multicoloroptik.

Damit kann der Sommer jetzt kommen! Die Broschüre ist direkt bei Remmers oder als pdf-Datei erhältlich unter www.remmers.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Telefax: +49 (5432) 3985
http://www.remmers.com

Ansprechpartner:
Marlene Wilzek
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-223
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: mwilzek@remmers.de
Christian Behrens
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-858
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: cbehrens@remmers.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

THE SILO: New Facade for North Copenhagen – Die Story zum COBE-Projekt

THE SILO gehört als weithin sichtbare Landmarke zu den Leuchtturm-Projekten des Kopenhagener Nordhavn. Der nach einem Entwurf des dänischen Architekturbüros COBE in Wohnraum transformierte Getreidespeicher aus massivem Beton besticht auch durch seine Fassade aus feuerverzinktem Read more…

Bautechnik

Millennials stehen auf Smart Home – nur hohe Kosten stören viele

Schon lange haben sich Smart Home-Produkte auf dem Markt etabliert. Anwendungen zur intelligenten Steuerung von Licht, Heizung oder Sicherheitssystemen sind mittlerweile in fast jedem DIY-Markt zu finden. Dabei ist die Installation von komplexeren Systemen eher Read more…

Bautechnik

März & April 2020: Bauboom trotz Lockdown? Doch die Genehmigungsidylle könnte trügen

In den beiden Corona-geprägten Monaten März und April 2020 wurden zusammen 20.847 neue Wohngebäude genehmigt. Und damit 4,6 Prozent mehr Neubauprojekte im Wohnungsbau genehmigt als in März und April 2019. Nicht schlecht für zwei Krisenmonate! Read more…