Der Normalienhersteller Meusburger erweitert sein Produktsortiment im Bereich der Elektrokomponenten. Der E 65620 Magnetfeldsensor für T-Nuten ist durch den zuverlässigen und präzisen Schaltpunkt ideal zur Verwendung als Zylindersensor geeignet. Zur einfachen und sicheren Befestigung von Kabeln innerhalb der Werkzeuge bietet Meusburger zudem ab sofort den universell einsetzbaren magnetischen Kabelhalter E 2766.

Zuverlässig und präzise

Der neue Magnetfeldsensor E 65620 von Meusburger ist mit einer neuen Einstellhilfe ausgestattet: mittels Blinksignal im Grenzbereich und Dauerleuchten im optimalen Schaltbereich ist ein genaues und einfaches Einstellen garantiert. Auch der bestehende Magnetfeldsensor E 6562, der zudem über einen Stecker verfügt, wurde um diese Funktion erweitert. Die beiden Sensoren von Meusburger eignen sich ideal für die Positionsabfrage von Hydraulikzylindern. Die Befestigung der Magnetfeldsensoren erfolgt in der T-Nut. Beide Varianten sind auf den bewährten Meusburger Blockzylinder E 7020 abgestimmt und garantieren so noch höhere Prozesssicherheit.


Einfache und sichere Kabelfixierung

Der magnetische Kabelhalter E 2766 ist die optimale Lösung zur einfachen und sicheren Befestigung der Anschlusskabel im Kabelkanal. Zur Einarbeitung der Kabelhalter wird lediglich ein Fräser mit einem Durchmesser von 12 mm benötigt. Somit bleibt dem Anwender das aufwändige Einbringen einer Gewindebohrung erspart. Die Befestigung erfolgt einfach mittels starkem Neodym-Magneten. Dies verhilft zu Zeit- und Kostenvorteilen bei der Werkzeugmontage. Dank der Temperaturbeständigkeit von bis zu 150°C können die magnetischen Kabelhalter auch in der Heißkanaltechnik verwendet werden.

Die Magnetfeldsensoren und magnetischen Kabelhalter sind bei Meusburger wie gewohnt sofort ab Lager lieferbar.

Über die Meusburger Georg GmbH & Co KG

Meusburger – Wir setzen Standards.

Meusburger ist Marktführer im Bereich hochpräziser Normalien. Mehr als 17.000 Kunden weltweit nutzen die Vorteile der Standardisierung und profitieren von über 50 Jahren Erfahrung in der Bearbeitung von Stahl. Ein umfangreiches Normalienprogramm, kombiniert mit hochwertigen Produkten für den Werkstattbedarf, macht Meusburger zum zuverlässigen und globalen Partner für den Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Meusburger Georg GmbH & Co KG
Kesselstr. 42
A6960 Wolfurt
Telefon: +43 (5574) 6706-0
Telefax: +43 (5574) 6706-12
http://www.meusburger.com/

Ansprechpartner:
Lia Klimmer
Marketing Kommunikation
Telefon: +43 (5574) 6706-1446
Fax: +43 (5574) 6706-501446
E-Mail: L.Klimmer@meusburger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Neuer Vertriebsleiter bei LEANTECHNIK

Die LEANTECHNIK AG hat einen neuen Gesamtvertriebsleiter: Dipl.-Ing. Andreas Hölscher wird das Kundenportfolio des Zahnstangengetriebe-Spezialisten ausbauen und weitere Märkte erschließen. Der Elektrotechnik-Ingenieur verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Automatisierungstechnik-Branche und leitete unter anderem 15 Jahre Read more…

Maschinenbau

Efficient Energy bekommt neues Corporate Design

Die immer strengeren Auflagen der EU F-Gase-Verordnung für synthetische Kältemittel sorgen für eine stark wachsende Nachfrage nach natürlichen Kältemitteln. Wasser ist hier mit einem GWP (global warming potential) von 0 für zahlreiche Anwendungsgebiete die zukunftsfähige Read more…

Maschinenbau

Berührungslos, reglertauglich, nahtlos ins Industrial Ethernet

Die Lasermesssysteme LE 25 von TR-Electronic messen die Position bewegter Ziele schnell genug, um damit einen Positionsregelkreis zu schließen. Mit einer Messlänge von 50 m sind damit horizontale Achsen in mittelgroßen Hochregallagern problemlos zu erfassen. Read more…