.
  • Gemeco Marine Accessories verkauft die Brennstoffzellen an Marine-Elektronikhändler, Bootsbauer und die Bootsbranche im Osten und Mittleren Westen der USA.
  • Die Kooperation baut das Vertriebsnetz der EFOY COMFORT im weltgrößten Freizeitbootmarkt aus und macht Kauf & Service für die US-Kunden noch schneller und bequemer.
  • Die EFOY COMFORT Brennstoffzelle versorgt Boots-, Caravaning- und Outdoor-Anwendungen zuverlässig mit netzfernem Strom.

SFC Energy AG, führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, hat eine Vertriebspartnerschaft mit Gemeco Marine Accessories, Lake City, SC, USA, geschlossen. Gemeco wird als Marinedistributor die beliebten EFOY COMFORT Brennstoffzellen in den USA vertreiben.

Der führende Marineproduktspezialist Gemeco Marine Accessories ist seit 1980 Großhandelspartner für Marineelektronikhändler, Bootsbauer sowie die Bootindustrie und beliefert ab sofort Kunden im Osten und Mittleren Westen der USA mit EFOY COMFORT Brennstoffzellen und Tankpatronen.


Die EFOY Brennstoffzellen von SFC Energy liefern seit 2005 zuverlässigen netzfernen Strom für Freizeitanwendungen. Die Zusammenarbeit mit einem renommierten Handelspartner wie Gemeco soll die Marktreichweite in den USA weiter ausbauen. Die leise, umweltfreundliche Brennstoffzelle wird an die Bordbatterie angeschlossen und liefert bedarfsgerecht und vollautomatisch Strom. Der Nutzer muss sich um nichts kümmern und wird nicht mehr von Lärm und Abgasen eines Generators geplagt. Die EFOY COMFORT ist in unterschiedlichen Leistungsklassen erhältlich.

„Mit der Unterstützung von Gemeco Marine Accessories als US-Distributor können wir die Bekanntheit und Verbreitung unserer innovativen Bordstrom-Lösung in den USA noch effizienter vorantreiben“, sagt Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy. „Gemeco hat einen exzellenten Ruf als Marinetechnologieexperte und ist für sein hochqualitatives Produktportfolio bekannt. Das macht sie zum idealen Partner für die Stärkung unsere Marke im amerikanischen Markt.“

„Wir sind stolz darauf, unseren Kunden stets die innovativsten Produkte bieten zu können“, sagt Peter Braffitt, General Manager von Gemeco. „EFOY Brennstoffzellen sind eine bahnbrechende Technologie, die Bootsbesitzern eine leise, vollautomatische und umweltfreundliche Lösung zum Laden ihrer Bordbatterien bietet. Wir freuen uns auf den Aufbau der EFOY-Marke in den USA und die Zusammenarbeit mit SFC Energy, einem mehrfach ausgezeichneten Brennstoffzellentechnologie-Weltmarktführer.”

Weitere Informationen zu SFC Energy, der EFOY COMFORT Brennstoffzelle und dem Portfolio des Unternehmens für Endverbraucher, Industrie- und Sicherheitsanwendungen unter www.sfc.com und www.efoy-comfort.com.

Zu GEMECO Marine Accessories

GEMECO Marine Accessories (www.gemeco.com) ist Großhandelspartner von Tausenden Marineelektronikhändlern in den USA und darüber hinaus. GEMECO ist weltgrößter Distributor für AIRMAR Transducer und vertreibt Produkte von über 150 Herstellern einschließlich NMEA 2000® Netzwerkkomponenten, Radar-, Antennen- und GPS-Halterungen, Elektro- und Kabelzubehör, seltene und Spezial-Marinestecker und eine große Bandbreite von Installations- und Diagnosewerkzeugen. Von Lake City, SC, aus hat sich GEMECO zu einem anerkannten Zentrum für Marineprodukte, -technologien und -dienstleistungen entwickelt. Das weitgefächerte Portfolio des Unternehmens umfasst 450 Katalogseiten und kann innerhalb eines Tages geliefert werden, so dass GEMECO-Kunden jederzeit schnellen Zugriff auf alle benötigten Produkte haben.

Über die SFC Energy AG

Die SFC Energy AG (www.sfc.com) ist ein führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit über 35.000 verkauften Brennstoffzellen steht SFC Energy auf Platz eins der Brennstoffzellenhersteller. Seine zahlreichen mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen in der Öl- und Gasindustrie, in Sicherheits- und Industrieanwendungen und im Endverbrauchermarkt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, und betreibt Produktionsstandorte in den Niederlanden, Rumänien und Kanada, sowie Vertriebsniederlassungen in den USA und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
85649 Brunnthal
Telefon: +49 (89) 673592-0
Telefax: +49 (89) 673592-169
http://www.sfc.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Gericht ebnet Weg zum Windpark

Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat einer Klage von ABO Wind gegen das Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis stattgegeben. Die 12. Kammer des Gerichts erkennt einen Anspruch auf Genehmigung eines Windparks, den die Behörde im Januar 2017 abgelehnt hat.  In Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Menschen machen Energie

Im Rahmen seiner Sommertour hat der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes Reiner Hoffmann die WEMAG AG in Schwerin besucht. Begleitet wurde er von Mecklenburg-Vorpommers Ministerpräsidentin Manuela Schwesig. Beide nahmen zeitweise auch an einer Betriebsversammlung des kommunalen Read more…

Energie- / Umwelttechnik

K2 Systems präsentiert hochwertige Kits für Brasilien auf der Intersolar South America 2019

Am Stand F72 präsentiert das deutsche Unternehmen K2 Systems innovative Montagesysteme und digitale Features, die für eine schnelle und einfache Montage sorgen. Die 10° und 15° aufgeständerten Dome V Flachdachsysteme sind durch die gemeinsamen Komponenten Read more…