Der erfolgreiche SIMEDIA-Zertifikatslehrgang zum "Security Business Professional, BdSI" präsentiert sich in diesem Jahr in neuer Form: erweitert um das Thema "Sicherheitslage: Bedeutung, Reaktionsmechanismen, Prognosemöglichkeiten" wird der Lehrgang erstmals einen Zeitraum von 2 x 3 Tagen umfassen.

Den Auftakt bildet der Lehrgangsteil 1 vom 28. – 30. März in Köln: Sicherheitsverantwortliche aus den Unternehmen Deutsche Post DHL, Siemens und der Deutschen Bahn werden u.a. die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen an eine Corporate Security Organisation beleuchten, Steuerungs- und Optimierungsansätze aufzeigen, die Bedeutung und Maßnahmen zum Informations- und Know-how-Schutz sowie typische Fallen bei der Konzeption von Sicherheitskonzepten beleuchten.
Die Philosophie des Lehrgangs folgt durchgängig dem "Best-practice-Ansatz".

Aktuell sind nur noch wenige Teilnehmerplätze frei!
Der zweite Lehrgangsteil findet vom 07. – 09. November 2017 ebenfalls in Köln statt. Das Abschlusszertifikat ist zentraler Baustein im BdSI-Gesamtlehrgangskonzept zum "Certified Security Manager, BdSI".
Nähere Informationen unter https://sbp.simedia.de


Über die SIMEDIA Akademie GmbH

Die SIMEDIA Akademie GmbH steht in Deutschland für hochwertige Seminare, Foren und Zertifikatslehrgänge. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten vermitteln umfassendes Wissen zu aktuellen Themen rund um die betriebliche Sicherheit. Darüber hinaus schätzen Nachwuchs- und Führungskräfte unsere Veranstaltungen als wertvolle Informations- und Erfahrungsbörsen.

Die SIMEDIA Akademie GmbH ist eine Schwesterfirma der VON ZUR MÜHLEN’SCHE GmbH, Sicherheitsberatung – Sicherheitsplanung, BdSI.

Weitere Informationen über die SIMEDIA Akademie erhalten Sie im Internet unter: http://www.simedia.de.

Kostenlose Teilnahme für Journalisten:

Sollten Sie an einer Berichterstattung zu diesem Thema interessiert sein, so bieten wir Ihnen die Möglichkeit, kostenlos an den Veranstaltungen teilzunehmen. Kontaktieren Sie uns!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIMEDIA Akademie GmbH
Alte Heerstrasse 1
53121 Bonn
Telefon: +49 (228) 96293-70
Telefax: +49 (228) 96293-90
http://www.simedia.de

Ansprechpartner:
Marcus Nebel
Telefon: +49 (228) 96293-74
Fax: +49 (228) 96293-90
E-Mail: ne@simedia.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

PIDAS gründet Technologie-Startup für Chatbots, Business Automation und Künstliche Intelligenz

Die PIDAS-Gruppe gründet mit der swiss moonshot AG ein neues Technologie-Unternehmen. Das Schweizer Start-up lanciert unter dem Brand «aiaibot» bereits diesen Herbst eine Conversational AI Plattform aus der Cloud. Die On-Premise Variante von aiaibot ist Read more…

Allgemein

Abschied vom iTAN-Verfahren

In wenigen Wochen ändern sich im gesamten EU-Raum die Sicherheitsverfahren für das Online-Banking. Ab dem 14. September schaffen die Banken nicht nur die TAN-Liste auf Papier ab, viele legen auch die mTAN ad acta. Da Read more…

Allgemein

Erster Transparenz-Report zum Thema „Dokumenten-Management & Dienstleistung in Deutschland“ veröffentlicht

Der Markt boomt, die Softwarehersteller dürfen sich über großen Zuspruch freuen. Die führenden DMS-Anbieter haben ihren Umsatz um knapp 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Weltweit setzten sie mehr als drei Milliarden Euro um. Read more…