Compart und der Spezialist für Systemintegrationen in dokumentenintensiven Bereichen (ECM/CCM/OM), Gdoc, erweitern ihre Kooperation: Ab sofort wird Gdoc alle Lösungen von Compart (DocBridge-Reihe) auch in Spanien und Portugal vertreiben und vermarkten. Ein entsprechender Vertrag wurde Anfang dieses Jahres geschlossen.

Nach Großbritannien, Irland, Frankreich und der französischsprachigen Schweiz, wo beide Unternehmen schon seit mehreren Jahren erfolgreich kooperieren, rücken nun auch Spanien und Portugal in den Fokus.

Harald Grumser, Gründer und Vorstand von Compart: „Gdoc ist ein Schwergewicht auf dem iberischen Markt. Von seiner Expertise erwarten wir wichtige Vertriebsimpulse, denn die Region besitzt, allen Unkenrufen zum Trotz, ein erhebliches Marktpotenzial.“


Compart profitiere vor allem von der Erfahrung des Partners beim Einbinden von OM-Komponenten in bestehende IT-Infrastrukturen, so Harald Grumser weiter. Zudem schätze man an Gdoc das umfassende Know-how für die Durchführung von Audits im Output-Management-Umfeld.

Philippe Filippi, Regionalmanager Südeuropa bei Compart France S.A.S., ergänzt: „Die Partnerschaft ist eine schlagkräftige Allianz aus marktführenden Lösungen und bewährtem Integrations-Know-how für die Verknüpfung von Legacy-Systemen und neuen Applikationen.“ Unternehmen bekämen damit Technologien und Dienstleistungen aus einer Hand, die sie befähigen, ihre Dokumentenverarbeitung ressourcenschonend und investitionssicher zu modernisieren, so Philippe Filippi weiter.

Jesus Martinez, Group Executive Director bei Gdoc ergänzt: „Compart besitzt eine international anerkannte Expertise in der Erstellung, Aufbereitung und Ausgabe von Dokumenten unterschiedlichen Formats und Typs für jede Art von physikalischen und elektronischen Kanälen. Damit wird, zusammen mit unseren Dienstleistungen, die Etablierung innovativer, mehrkanalfähiger Kommunikationsplattformen für Firmen jeder Größe, Branche und Struktur einfacher.“

Hintergrundinformation zu Gdoc

Gdoc mit Hauptsitz in Genf ist Westeuropas größter unabhängiger Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement (CCM, Archivierung, Records Management, Audits, RoI). Zudem besitzt Gdoc eine umfassende Expertise zu Document-Business-Process-Outsourcing (D-BPO).

Das 1991 gegründete Unternehmen besitzt Niederlassungen in Madrid, Paris, London, Barcelona und Zürich, beschäftigt 95 Berater und arbeitet mit führenden Organisationen aus der Finanz- und Versicherungswirtschaft, der Versorgungswirtschaft (Utilities) und dem Einzelhandel (Retail. www.gdoc-lasercom.com  

Über Compart

Compart ist ein führender globaler Anbieter von Multi-Channel-Lösungen für das Dokumentenmanagement. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland ist seit mehr als zwei Jahrzehnten im Markt präsent und verfügt über Niederlassungen in Europa und Nordamerika sowie ein Partnernetzwerk in Lateinamerika.

Compart unterstützt Unternehmen bei der Steigerung der Effizienz ihrer operativen Prozesse durch Lösungen für eine schnelle und flexible Verarbeitung von hochvolumigen Mengen an Transaktionsdokumenten. Die skalierbare und plattformunabhängige Produktfamilie DocBridge®, die von Compart konzipiert, entwickelt und betreut wird, erlaubt die Ausgabe dieser Dokumente jederzeit und an jedem beliebigen Ort sowohl digital als auch auf Papier.

Weltweit genießt das Unternehmen den Ruf als innovativer Marktführer sowie als Entwickler professioneller und richtungsweisender Lösungen im Bereich des Dokumentenmanagements.

Mehr als 1.200 Kunden in 42 Ländern aus unterschiedlichen Branchen wie dem Finanz- und Versicherungsbereich, dem Einzelhandel, der Druckindustrie, dem Telekommunikationsmarkt, dem Versorgungssektor sowie dem Gesundheitswesen setzen Lösungen von Compart ein. Zudem ist Compart Technologiepartner für zahlreiche führende Hersteller in der Industrie. www.compart.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Compart
Otto-Lilienthal-Str. 38
71034 Böblingen
Telefon: +49 (7031) 6205-0
Telefax: +49 (7031) 6205-555
http://www.compart.com

Ansprechpartner:
Carsten Lüdtge
PR-Manager
Telefon: +49 (7031) 6205-0
Fax: +49 (7031) 6205-555
E-Mail: carsten.luedtge@compart.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

PIDAS gründet Technologie-Startup für Chatbots, Business Automation und Künstliche Intelligenz

Die PIDAS-Gruppe gründet mit der swiss moonshot AG ein neues Technologie-Unternehmen. Das Schweizer Start-up lanciert unter dem Brand «aiaibot» bereits diesen Herbst eine Conversational AI Plattform aus der Cloud. Die On-Premise Variante von aiaibot ist Read more…

Allgemein

Abschied vom iTAN-Verfahren

In wenigen Wochen ändern sich im gesamten EU-Raum die Sicherheitsverfahren für das Online-Banking. Ab dem 14. September schaffen die Banken nicht nur die TAN-Liste auf Papier ab, viele legen auch die mTAN ad acta. Da Read more…

Allgemein

Erster Transparenz-Report zum Thema „Dokumenten-Management & Dienstleistung in Deutschland“ veröffentlicht

Der Markt boomt, die Softwarehersteller dürfen sich über großen Zuspruch freuen. Die führenden DMS-Anbieter haben ihren Umsatz um knapp 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Weltweit setzten sie mehr als drei Milliarden Euro um. Read more…