Große gewerbliche Anlagen mit Solaranlagen haben jetzt mit dem TESLA Powerpack oder Powerwall System die Möglichkeit günstig Strom zu speichern und auch tagsüber Netzstrom, der günstig angeboten wird einzulagern.
So können Betriebe und Industrie rund um die Uhr günstigen Strom für den Betrieb erhalten. Große Stromspeicher wie der TESLA Powerpack Speicher können mehrere Megawatt an Strom für den Betrieb einlagern, Lastspitzen ausgleichen oder Stom ins Netz abgeben wann auch immer der Strom benötigt wird.
Batteriesysteme für die Industrie werden auch von anderen Herstellern wie SMA, Caterva, AEG oder SENEC angeboten.

Die Vorteile eines Industrie Speichersystemes
  • Lithium Ionen wartungsfreie Batterien
  • Lastspitzenreduzierung und Lastverlagerung
  • Entladung bei Spitzenbedarf, um hohe Leistungspreise zu vermeiden oder zu reduzieren.
  • Zeitliche Verlagerung der Energienutzung, um Zeiten mit hohen Strompreisen zu meiden.
  • Preisoptimierung ist mit Solaranlagen oder anderer lokaler Erzeugung kombinierbar.
  • Notstromversorgung – Sofortige Notversorgung Ihres Unternehmens bei einem Netzausfall. Diese Funktion ist eigenständig oder an eine Solaranlage gekoppelt möglich.
  • Demand Response – Sofortige Entladung bei Signaleingang von einem Demand Response Administrator, um Systemspitzenlasten abzumildern.

IGroßspeicher für Stadtwerke und EVU

Auch Stadtwerke sind so in der Lage preisgünstig Lastspitzen zu überbrücken und günstigen Netzstrom ähnlich einem Wasserkraftwerk mit Speicher an die Strom Kunden weiterzugeben.

Infos Beratung


Infos und Beratung für Solar- Batterie und Energiesysteme gibt es bei der iKratos Solar und Energietechnik GmbH bundesweit unter 0800 9928000 – Metropolregion Nürnberg 09192 992800

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Energetische Revolution in Saarlouis: Wie eine Deponie eine Schule beheizt

Die effiziente Nutzung regenerativer Energien hängt maßgeblich von einem präzisen Energiemanagementsystem ab, das vorhandene aber meist ungenutzte Erträge und schwankende Bedarfe möglichst optimal aufeinander abstimmt. Mustergültig dafür ist ein konzeptioneller Ansatz, der in Saarlouis realisiert Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Digitale Lösungen rund um die C-Teile-Versorgung

Vom 10. bis 13. September präsentiert sich REYHER wieder als Aussteller auf der HUSUM Wind 2019. An Stand C29 in Halle 3 dreht sich alles um die Versorgung mit branchenspezifischen Verbindungselementen. Im Fokus stehen dabei Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Holzgas-Workshop auf dem 19. Fachkongress Holzenergie am 25./26. September 2019 in Würzburg

Die Holzgastechnologie steht für Klimaschutz in allen Leistungssegmenten: Ob Systeme ab 9 kW auf einem Biobauernhof, 180 kW-Anlagen für Sägewerksbetreiber oder mehrere Megawatt installierter elektrischer Leistung für Prozesswärme-Anwendungen – die qualifizierte Branche bedient sehr unterschiedliche Read more…