Isolieren – Schützen – Markieren – Verbinden: Bewährte Lösungen für die allgemeine Elektroinstallation sowie Produktneuheiten, die dem Anwender vielfältige Mehrwerte bieten, stellt 3M auf der eltefa 2017 (29. bis 31. März, Messe Stuttgart, Halle 4, Stand B57) aus.

Seit weit über 60 Jahren schaffen 3M Elektro-Produkte sichere und bewährte Lösungen in der Elektroinstallation. Von einem umfassenden Sortiment an Isolier- und Montagebändern über Gießharz-Garnituren mit dem zeitsparenden und sicheren GMG-System (geschlossenes Mischen und Gießen) bis zur Warm- und Kaltschrumpftechnik reicht das Produktspektrum am eltefa-Messestand. Viele Technologien, die heute marktüblich sind, wurden ursprünglich sogar von 3M entwickelt. Bestes Beispiel dafür sind die Scotch Isolier- und Montagebänder.

Verbesserter Arbeitsschutz für den Elektroinstallateur


Zu den Messeneuheiten zählen die 3M Comfort Grip Handschuhe. Dank der speziellen Beschichtung aus Nitril legen sie sich praktisch wie eine zweite Haut um die Finger und ermöglichen so ein ausgezeichnetes Tastempfinden. Das Material ist außerdem atmungsaktiv und lässt sich bei Bedarf bei 30 Grad waschen.

Schnittschutz nach DIN-NORM

Erhältlich sind die Comfort Grip Handschuhe in zwei Ausführungen: eine für den allgemeinen Gebrauch und eine für Schnittarbeiten. Die Handschuhe mit Schnittschutz weisen eine sehr hohe Schnitt-, Einstich- und Reißfestigkeit auf. Damit erfüllen sie die Anforderungen der DIN-NORM EN388 in der höchsten Schutzklasse. Die Variante zum allgemeinen Gebrauch empfiehlt sich zum Beispiel für das Arbeiten mit Kleinteilen. Beide Varianten sind in den Größen 9/L und 10/XL erhältlich.

Weitere Informationen unter www.3M.de

Über die 3M Deutschland GmbH

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit fast 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2015 einen Umsatz von 30,3 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter: www.3M.de, Twitter, Facebook und 3M Newsroom.

3M und Scotch sind Marken der 3M Company.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Telefon: +49 (2131) 14-0
Telefax: +49 (2131) 14-2649
http://3mdeutschland.de

Ansprechpartner:
Anja Ströhlein
Corporate Communications
Telefon: +49 (2131) 14-2854
Fax: +49 (2131) 14-3470
E-Mail: astroehlein@mmm.com
Alexandra Maus
Telefon: +49 (2131) 14-2202
Fax: +49 (2131) 1412-2202
E-Mail: pressnet.de@mmm.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Steigtechnik zum Aktionspreis

Die betriebliche Steigtechnik hat ihren Herbst erreicht und es wird Zeit für etwas Neues? Dann lohnt sich jetzt der Gang in den Fachhandel: In der Aktion Malerherbst vom 1. Oktober bis zum 30. November bietet Read more…

Produktionstechnik

Basiswissen Kupfer in der Drahtfertigung

Mit einem neuen Thema beschließt das Kupferinstitut am 10. Dezember 2019 seinen diesjährigen Seminarkalender: Im Grundlagenseminar „Basiswissen Kupfer in der Drahtfertigung“ werden die Produktionsprozesse der Kupferdrahterzeugung und -verarbeitung von der Kathode bis zum Kupferlackdraht und Read more…

Produktionstechnik

Industrieroboter mit Lasersystem strukturiert große Flächen hochpräzise und nahtlos

Um die technische Funktion, Haptik und Optik von Werkstücken wie Interieur-Bauteilen im Automobilbau zu beeinflussen, werden große Flächen mit dem Laser strukturiert. Damit die Form gleichmäßig mit sich wiederholenden Mustern und Texturen versehen werden kann, Read more…