Prägende Stilelemente der zeitgenössischen Architektur sind lichtdurchflutete Räume und attraktiv gestaltete Balkone. Für solche anspruchsvollen Einsatzbereiche bietet Abel Metallsysteme intelligente Lösungen, die weltweit zur Anwendung kommen. Die große Zahl von Fachbesuchern am Messestand des Unternehmens auf der diesjährigen Messe BAU zeigte, dass in der Branche Qualität gefragt ist. Im Mittelpunkt des Interesses standen die Glasabsturzsicherung VITRUM und das Ganzglasgeländer AQUA VIVA VISIOPLAN.

Die alle zwei Jahre stattfindende BAU München gilt als internationale Leitmesse für Architektur, Materialien und Systeme und ist Treffpunkt der Baubranche – genau das richtige Umfeld für die Präsentation der Produktneuheiten aus dem südthüringischen Geisa. Wer vor diesem Publikum besteht, kommt weiter. Im Trend der vergangenen Jahre erwies sich die BAU 2017 erneut als Besuchermagnet und erreichte Bestmarken: 2.120 Aussteller aus 45 Ländern und 250.000 Fachbesucher, davon 80.000 aus dem Ausland.

Panoramablick ohne Risiko: Die Glasabsturzsicherung VITRUM


Bodentiefe Fenster sind weltweit im Trend. Sie geben den Räumen ein Ambiente der Offenheit und gewähren einen weiten Ausblick. Dieser Gewinn an Wohnqualität darf aber nicht auf Kosten der Sicherheit gehen. Abel Metallsysteme bietet für diese Herausforderung die praxisgerechte Lösung: eine Glasbrüstung, die ein Höchstmaß an Sicherheit gewährt, gleichzeitig aber nicht die Optik beeinträchtigt.  

„Glasbrüstungen sind ein komplexes Thema“, sagt Unternehmer Klaus Peter Abel. „Neben dem korrekten Glasaufbau und Standardsicherheitsnachweisen wie der Windlast geht es hier vor allem um die optimale Befestigung des Geländers am Fensterrahmen. Mögliche Aufpralllasten müssen sicher abgefangen werden.“ Mit Abels selbst entwickelter, geprüfter Glasabsturzsicherung gelingt dies, vor allem durch den Einsatz von patentierten Spezialdübeln für alle gängigen Rahmenmaterialien: Alu, Kunststoff und Holz.

Ganzglasgeländer mit integrierter Entwässerung: AQUA VIVA VISIOPLAN

Balkone erweitern die Wohnfläche ins Freie – sind damit aber auch dem Wetter ausgesetzt. Die Qualität eines Balkons zeigt sich auch darin, wie gut es gelingt Regenwasser abzuleiten. Mit ihrem System Aqua VIVA hat Abel Metallsysteme bewiesen, dass man mit Regenwasser auf dem Balkon leben kann, sofern man es effizient auffängt und ableitet. Oberflächenentwässerung in technischer Vollendung.

Da Abel stets die Gesamtwirkung im Blick hat, war es ein logischer Schritt, einen Weg zu suchen, bei dem das attraktive Ganzglasgeländer die Aufgabe der Wasserableitung mit übernimmt – geschickt versteckt, von außen gar nicht sichtbar. AQUA VIVA VISIOPLAN heißt das neue Produkt. Die Fachbesucher am Messetand in München, darunter Planer, Architekten, Fenster- und Metallbauer sowie Glaser, zeigten sich hoch interessiert. Das Geländersystem nimmt das Oberflächenwasser über eine schmale Einlaufrinne und Sicherwasser über die Balkonabdichtung auf und führt es über einen verdeckten Ablaufkanal in die Fallrohre ab. Selbstverständlich lässt sich auch dieses Produkt aus Geisa flexibel integrieren und schränkt gestalterisch nicht ein.

Neue Maßstäbe

„Die Messe im Januar war für uns wieder eine Bestätigung, dass wir mit unserer innovativen Ausrichtung auf die spezifischen Bedürfnisse der Baupraktiker am Markt richtig liegen“, zieht Unternehmer Klaus Peter Abel zufrieden Bilanz. „Auch unser kompromissloser Qualitätsanspruch wird gewürdigt. Unsere in- und ausländischen Kunden wissen, dass ihre Objekte mit Abel-Lösungen punkten. Und das soll auch so bleiben.“

Vor dem Hintergrund der positiven Erfahrungen auf der diesjährigen BAU kündigt die Abel Metallsysteme GmbH & Co. KG an, man werde selbstverständlich auch 2019 wieder in München dabei sein – voraussichtlich mit weiteren Innovationen.

Infokasten
Auf einen Blick

Glasabsturzsicherung VITRUM

– das allgemein bauaufsichtliche Prüfzeugnis (AbP) gibt Planungssicherheit
– anwenderfreundliche Fertigung konfektionierter Systeme
– sichere Befestigung auf dem Fensterrahmen mit patentierten Spezialdübeln
– auch einsetzbar in Verbindung mit Jalousien und Raffstores
– in allen RAL-Farbtönen verfügbar

AQUA VIVA VISIOPLAN

– Ganzglasgeländer mit integrierter Balkon-Entwässerung
– Elegante Lösung: Wasserabführung nicht sichtbar
– Flächenbündiger Einbau zur optimalen gestalterische Eingliederung
– verschiedene Befestigungsvarianten und Geländerarten geben Flexibilität
– Einsatz auch an gedämmten Fassaden

Die Abel Metallsysteme GmbH & Co. KG ist nach dem weltweit anerkannten Umweltmanagement-System ISO 14001 zertifiziert.
www.abelsystem.de

Über die Abel Metallsysteme GmbH & Co. KG
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Abel Metallsysteme GmbH & Co. KG
Industriestraße 1-5
36419 Geisa
Telefon: +49 (36967) 5937-0
Telefax: +49 (36967) 5937-30
http://www.abelsystem.de

Ansprechpartner:
Marika Abel
Abel Metallsysteme GmbH & Co. KG
Telefon: +49 (36967) 5937-50
Fax: +49 (36967) 5937-45
E-Mail: mabel@abelsystem.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Baupreisanstiege: Diese Gebäudeteile sind zukünftig besonders betroffen

Stetig steigende Baupreise sind einer derjenigen ärgerlichen Trends, mit denen sich die gesamte Branche schon seit Jahren auseinandersetzen muss. Seit dem Jahr 2018 hat die Baupreisexplosion schon teilweise bedenkliche Züge angenommen – mit einem zuletzt Read more…

Bautechnik

Serviceangebot der Hersteller passt teilweise nicht zu den Erwartungen der Kunden

Ein guter Kundenservice ist eines der wichtigsten Instrumente zur Kundenbindung. Dass dazu eine hervorragende Beratung gehört, steht sowohl für die Hersteller als auch für ihre Kunden aus der Bau- und Installationsbrache außer Frage. Darüber hinaus Read more…

Bautechnik

Interieur für einen preisgekrönten Bau von Zaha Hadid Architects

Mit rund 120 nationalen und internationalen Fachmessen und Kongressen zählt die NürnbergMesse zu den 15 größten Messegesellschaften der Welt. Jährlich verbuchen die vielseitigen Veranstaltungen bis zu 35.000 Aussteller und 1,5 Millionen Besucher. Im Wettbewerb mit den größten Messegesellschaften weltweit, Read more…