Schleifen ist ein komplexer Prozess, der von vielen unterschiedlichen Faktoren beeinflusst wird: das Material des Bauteils, die Spezifikation der verwendeten Scheibe oder die Art des Kühlmittels. Einen solchen Prozess hinsichtlich Qualität, Kosten und Zeitaufwand zu optimieren, erfordert Fachwissen. Als einer der führenden Hersteller im Bereich Schleifmittel vermitteln die Experten von 3M dieses Know-how an interessierte Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz

So informieren die 3M Schleifmittel-Profis von 3M an insgesamt vier Terminen über die neuesten Entwicklungen in der Schleiftechnologie. In Thun in der Schweiz werden in diesem Jahr zum ersten Mal zwei unterschiedliche Seminare angeboten. Das Basic Training behandelt die Grundlagen der Schleiftechnik, im Advanced Training erfahren die Teilnehmer unter anderem, wie man einen Schleifprozess optimiert.

Schleiftests unter realen Bedingungen
In Deutschland findet das Seminar erstmals im hochmodernen Testcenter in Meerbusch statt, welches erst im vergangenen Jahr eröffnet wurde. Hier können auf modernsten Maschinen und unter optimalen Bedingungen schleiftechnische Lösungen entwickelt werden, die viel Zeit und Aufwand erfordern und daher beim Kunden im Produktionsalltag kaum durchzuführen sind. Außerdem bietet das neue Testcenter modern ausgestattete Schulungs- und Besprechungsräume.


Theorie und Praxis
Ob Maschinenbediener, Meister, Betriebsleiter oder auch Arbeitsvorbereiter – das Seminarangebot richtet sich an alle, die in irgendeiner Form mit Schleifprozessen in Berührung kommen Die Inhalte umfassen den gesamten Schleifprozess, von der Auswahl des geeigneten Schleifmittels bis hin zu den Prozessparametern wie Vorschub, Geschwindigkeit und Zustellung. Dabei beschränken sich die Schulungen nicht nur auf die reine Vermittlung von Fachwissen. So runden Praxisdemonstrationen und Werksbesichtigungen das umfangreiche Programm ab. Darüber hinaus werden zu den einzelnen Trainings Gastreferenten aus der Schleifindustrie erwartet.

Termine und Adressen

Deutschland:
6.-7. April 2017 3M Wendt GmbH, Meerbusch

Österreich:
28.-29. September 2017 3M Precision Grinding & Finishing GmbH, Villach

Schweiz:
Basic Seminar: 24.-25. Oktober 2017 Advanced Seminar: 25.-27. Oktober 2017 Fritz Studer AG, Thun

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: http://go.3M.com/SchleifseminarePG&F

Über die 3M Deutschland GmbH

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit fast 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2015 einen Umsatz von 30,3 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter www.3M.de, Twitter und Facebook und den 3M Newsroom

3M und Wendt sind Marken der 3M Company.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Telefon: +49 (2131) 14-0
Telefax: +49 (2131) 14-2649
http://3mdeutschland.de

Ansprechpartner:
Anke Woodhouse
Telefon: +49 (2131) 14-3408
Fax: +49 (2131) 14-3470
E-Mail: awoodhouse@mmm.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

AIXTRON erfolgreich für die MicroLED-Produktion von PlayNitride qualifiziert

AIXTRON SE (FSE: AIXA), ein weltweit führender Hersteller von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie, gibt bekannt, dass PlayNitride Inc. die AIX G5+ C MOCVD-Anlage des Unternehmens für die Herstellung von Galliumnitrid- (GaN-) basierten MicroLED qualifiziert hat. Damit Read more…

Produktionstechnik

Geschäftsleitung wird strategisch erweitert

Im Zuge der Investitionen in neue Märkte und die dadurch notwendigen Veränderungen in der Organisationsstruktur wurde der Sales und Marketing Verantwortliche (CSO) Florian Butzmann mit Wirkung zum 1. August 2019 auch neuer Chief Operating Officer Read more…

Produktionstechnik

Gewürze in höchster Qualität dank Produktinspektion

Aus Indien kommen Gewürze wie Kardamom, Pfeffer, Muskat, Curcuma, Ingwer, Koriander, Anis und Kreuzkümmel. Gerade für die Weihnachtsbäckerei sind sie eine unbedingt erforderliche Zutat. Damit die Geschmacksgeber von Plätzchen, Keksen und Lebkuchen ohne metallische Verunreinigungen sind, setzen viele indische Gewürzhersteller und -verarbeiter Produktinspektionssysteme ein. Sesotec ist einer der führenden Anbieter von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und Read more…