Gebündelte Kompetenz auf der INservFM, Messe und Kongress für Facility Management und Industrieservice in Frankfurt: Neun Unternehmen der Initiative „Facility Management – Die Möglichmacher“ sind als Aussteller dabei. Neben den eigenen Messeständen auf der „Allee der Möglichmacher“ steht der gemeinsame Recruiting-Stand der Initiative im Mittelpunkt: Hier informieren die Unternehmen über vielfältige Karrieremöglichkeiten in der Branche und in einer eigenen Jobbörse über freie Stellen.

Zukunftssichere Arbeitsplätze, abwechslungsreiche Einsatzgebiete und spannende Entwicklungsmöglichkeiten: „Die Vielfalt der im Facility Management gefragten Berufe und Qualifikationen ist groß“ sagt Dr. Christine Sasse, Vorsitzende des Personalleiterkreises der Möglichmacher. „Einstiegs- und Karrierechancen sind dabei für gewerbliche Fachkräfte ebenso gegeben wie für akademisch ausgebildeten Nachwuchs“. Die FM-Dienstleister der Initiative suchen qualifizierte Mitarbeiter, Hochschulabsolventen sowie erfahrene Quereinsteiger und rund 1.000 Auszubildende.

Kooperationen mit Hochschulen und BIZ


Am Karrieretag (23. Februar) erwartet die Besucher im Messeforum ein Programm zu verschiedenen Karrierethemen. Um dem Fachkräftemangel zu begegnen, kooperieren die Möglichmacher mit vielen Hochschulen, ermöglichen Studierenden Exkursionen zur Messe und bieten auf ihrem gemeinsamen Recruiting-Stand persönliche Beratung zu Einstiegsmöglichkeiten in die Unternehmen. Darüber hinaus sind Berater der Berufsinformationszentren (BIZ) der Bundesagentur für Arbeit vor Ort, um sich über Berufsbilder im Facility Management zu informieren.

Ein weiteres Highlight ist die 20. Verleihung der GEFMA-Förderpreise, bei der Absolventen für herausragende Hochschul-Abschlussarbeiten (Bachelor, Master, Dissertation) ausgezeichnet werden und ehemalige Preisträger über ihren Werdegang berichten.

Networking-Events für Studenten und (Young) Professionals

Eine feste Institution ist inzwischen das „Fest der Möglichmacher“ am Abend des ersten Messetages. Ab 17 Uhr laden die Möglichmacher an ihren Messeständen zum Networking in entspannter Atmosphäre und kulinarischen Spezialitäten ein.

Beim Alumni-Treffen der GEFMA Junior Lounges, das traditionell am Vorabend des Karrieretages, stattfindet, treffen sich Lounge-Mitglieder sowie Studenten und Young Professionals zum Gedankenaustausch und Knüpfen neuer Kontakte.

Auf dem Recruiting-Stand sind Personalverantwortliche aller Unternehmen der Initiative vertreten, als Aussteller auf der Allee der Möglichmacher sind dabei:  APLEONA (Bilfinger) HSG Facility Management GmbH, Caverion Deutschland GmbH, CWS-boco Deutschland GmbH,  DB Services GmbH, ENGIE Deutschland GmbH, Gegenbauer Holding SE & Co. KG, Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co, Sodexo Services GmbH und WISAG Facility Service Holding GmbH

Über die Initiative: „FM – Die Möglichmacher“ ist eine Initiative von derzeit 12 führenden Facility Management (FM) Anbietern, getragen von GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V. Ziel ist es, das Image von FM in der Öffentlichkeit zu stärken sowie Nachwuchskräfte und qualifiziertes Fachpersonal für eine Karriere im Facility Management zu interessieren.

Die beteiligten Unternehmen beschäftigen insgesamt mehr als 130.000 Mitarbeiter und erzielen am deutschen Markt einen Umsatz von über 7,5 Milliarden Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V.
Dottendorfer Str. 86
53129 Bonn
Telefon: +49 (228) 850276-0
Telefax: +49 (228) 850276-22
http://www.gefma.de

Ansprechpartner:
Brigitte Ferber
Telefon: +49 (228) 850276-16
E-Mail: brigitte.ferber@gefma.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Zertifikat TOP AUSBILDUNG geht nach Hennef

Für die Qualität seines Ausbildungsangebots in den Bereichen Fachinformatik und Büromanagement erhält das IT-Beratungshaus CONET das Zertifikat TOP AUSBILDUNG. Der Mittelständler hat seinen Hauptsitz in Hennef und bildet zurzeit 43 Auszubildende aus.  Die Auswahl der Read more…

Ausbildung / Jobs

Interview mit unserem Senior Projektmanager Johannes Esterer

Ein Gespräch mit unserem Senior Projektmanager Johannes Esterer. Seit kurzem bist du nun Senior Projektmanager bei der Zielpuls GmbH. Wie würdest du deinen bisherigen Weg beschreiben? Kurz vor der Verteidigung meiner Masterarbeit habe ich angefangen Read more…

Ausbildung / Jobs

Interview mit unserem Experten Sebastian Kranz

Ein Gespräch mit unserem Experten für Elektrik/Elektronik Sebastian Kranz. Wie würdest du deinen bisherigen Weg beschreiben? Ich hatte großen Respekt vor dem Einstieg in die Arbeitswelt, aber bei Zielpuls wurde ich ab dem ersten Moment Read more…