Maschinenbau

Optimierte Kühlung beim Reiben

Mehrschneidenreibahlen sind das Mittel der Wahl, wenn hohe Schnittwerte und kurze Bearbeitungszeiten gefragt sind. Durch die Einschränkungen konventioneller Fertigungsverfahren war es bei Stahlgrundkörpern bislang nicht möglich, das Kühlmittel gezielt an alle Wirkstellen des Werkzeugs zu verteilen. Bei der konstruktiven Auslegung der Kühlkanalbohrungen mussten immer Kompromisse eingegangen werden. Dank der additiven Read more…

Von Firma MAPAL Dr. Kress, vor
Maschinenbau

Elektromobilität – Innovative Bearbeitungskonzepte für alle Komponenten

Die Bedeutung der Elektromobilität nimmt in der Automobilindustrie einen kontinuierlich wachsenden Stellenwert ein. Die produzierten Stückzahlen an Fahrzeugen mit elektrischem Antrieb steigen. Für die Fertigung der einzelnen Bauteile und Komponenten, die spanend bearbeitet werden, bietet MAPAL bereits heute vielfältige innovative Bearbeitungslösungen. Hochpräzise bei großen Durchmessern mit Werkzeugen in Ultraleichtbauweise Die Read more…

Von Firma MAPAL Dr. Kress, vor
Maschinenbau

Leichtbau im Fokus – Delegation besucht MAPAL Messestand

Im Rahmen ihres „Leichtbautags“ am 21. September auf der AMB in Stuttgart, besuchte die Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg mit einer Delegation den MAPAL Messestand. „Uns hat es besonders gefreut, dass die 16-köpfige Delegation bei uns zu Gast war“, sagt Andreas Enzenbach, Vice President Marketing and Product Management, der den Experten Read more…

Von Firma MAPAL Dr. Kress, vor
Maschinenbau

Prozesslösung für die Bearbeitung aller Pleuelarten

Pleuel sind hochbeanspruchte Motorbauteile. Um den Themen Downsizing und Reduzierung der CO2-Emissionen Rechnung zu tragen, werden auch Pleuel immer gewichtsärmer gestaltet. Das wird zum einen durch den Einsatz hochfester und innovativer Werkstoffe, zum anderen durch moderne Fertigungsverfahren realisiert. Dadurch ändert sich auch die Formgebung der Pleuel, die Vielfalt an Formen Read more…

Von Firma MAPAL Dr. Kress, vor
Maschinenbau

MAPAL komplettiert Portfolio zum Fräsen mit radialen ISO-Wendeschneidplatten

Zur AMB in Stuttgart präsentiert MAPAL ein Fräsprogramm mit gepressten, radialen ISO-Wendeschneidplatten und komplettiert damit das Portfolio der Standardfräswerkzeuge. Bisher lag der Fokus des Unternehmens hauptsächlich auf einem Fräsprogramm mit geschliffenen tangentialen ISO-Wendeschneidplatten. Diese kommen insbesondere bei Sonderanwendungen, sehr großem Aufmaß, instabilen Bedingungen oder bei Scheibenfräsern zum Einsatz. Das bei Read more…

Von Firma MAPAL Dr. Kress, vor
Maschinenbau

MAPAL weiter auf Wachstumskurs

Die international agierende MAPAL Gruppe – einer der führenden Hersteller von Präzisionswerkzeugen für die Zerspanung nahezu aller Werkstoffe – hat im Geschäftsjahr 2017 erneut ein deutliches Wachstum erzielt. So stieg der konsolidierte Gruppenumsatz von 575 Millionen Euro im Jahr 2016 auf 610 Millionen Euro im Jahr 2017. „Wir sind mit Read more…

Von Firma MAPAL Dr. Kress, vor
Maschinenbau

Staufermedaille in Gold für Dr. Dieter Kress

Der ehemalige geschäftsführende Gesellschafter der MAPAL Dr. Kress KG, Dr. Dieter Kress, wurde mit der goldenen Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg) war zur feierlichen Verleihung Ende Mai nach Aalen gekommen und würdigte Dr. Dieter Kress als einen „großartigen Read more…

Von Firma MAPAL Dr. Kress, vor
Maschinenbau

Höchste Wirtschaftlichkeit in der Kleinserie

Mit dem Tritan-Drill hat MAPAL einen neuen Standard im Bohren definiert. Sukzessive wird nun das Programm an dreischneidigen Bohrern erweitert. Die neue Universalvariante aus HSS wurde speziell für höchste Wirtschaftlichkeit beim Einsatz in Kleinserien entwickelt. Der Tritan-Drill-HSS ist aufgrund seiner Hauptschneidenform besonders robust – auch bei schwierigen Bohrsituationen. Die stabilen Read more…

Von Firma MAPAL Dr. Kress, vor
Maschinenbau

Sidney Pimenta Paiva ist neuer CEO bei MAPAL Inc.

Sidney Pimenta Paiva (60) hat zum 1. April 2018 die Geschäftsführung der US-amerikanischen Niederlassung MAPAL Inc. übernommen. Interimsmäßig hatte Rene Kristensen bis dahin als CEO (Chief Executive Officer) fungiert. Kristensen bleibt weiterhin als COO (Chief Operation Officer) des Tochterunternehmens tätig. Paiva, der auch die Geschicke von MAPAL do Brasil lenkt, Read more…

Von Firma MAPAL Dr. Kress, vor