Forschung und Entwicklung

Bund fördert Zukunftstechnologie Wasserstoff in Rhein-Neckar

Die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) zählt zu den Gewinnern des nationalen Wettbewerbs „HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland“. Wie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) heute in Berlin bekannt gab, erhält die Rhein-Neckar-Region den Förderzuschlag für ihr in der Kategorie „HyPerformer“ eingereichtes Konzept zum vernetzten Ausbau der Wasserstoff-Nutzung und Wertschöpfung. Read more…

Von Firma Metropolregion Rhein-Neckar, vor
Allgemein

Adtance bezieht neues Headquarter und expandiert nach Nordamerika

  Adtance, einer der führenden Digitalisierungsdienstleister im Bereich des industriellen After-Sales-Service, bezieht zum 01.01.2020 das neue Headquarter in Wald-Michelbach, Hessen. Ferner wird der US-Standort in Michigan weiter ausgebaut. Ab dem 1. Januar 2020 ändert sich die Adresse der Adtance GmbH & Co. KG. Der neue Hauptsitz des Digitalisierungsdienstleisters wird in Read more…

Von Firma Adtance, vor
Finanzen / Bilanzen

Anzahl insolvenzgefährdeter Unternehmen steigt um 1,7 Prozent auf knapp 310.000 – Anstieg der Firmeninsolvenzen in 2020 erwartet

Über 310.000 Unternehmen in Deutschland werden mit finanziellen Problemen in das Jahr 2020 starten. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Informationsdienstleisters CRIFBÜRGEL zum Insolvenzrisiko von Firmen in Deutschland. Die Anzahl der finanzschwachen Unternehmen steigerte sich im Vergleich zum Vorjahr um 1,7 Prozent. Demnach haben derzeit 310.258 Unternehmen bzw. 8,7 Prozent Read more…

Von Firma CRIF Bürgel, vor
Kooperationen / Fusionen

Mit inconso geht AS Arbeitsschutz auf Nummer sicher

Im Rahmen eines umfassenden Modernisierungsvorhabens startet die AS Arbeitsschutz GmbH mit der Erweiterung der bestehenden Logistikkapazitäten im nordrhein-westfälischen Bedburg. Der vor allem für die Marke NITRAS bekannte Händler von persönlicher Schutzausrüstung und Arbeits- sowie Berufsbekleidung konzipiert einen Großteil der bestehenden Räumlichkeiten um. Die Einführung einer leistungsfähigen IT-Lösung zur Steuerung der Read more…

Von Firma inconso, vor
Energie- / Umwelttechnik

80 Besucher besichtigen Baustelle des Windparks Bad Arolsen-Landau

. Bauleiter und Planer informieren über das Projekt im Stadtwald südlich von Landau Windpark geht voraussichtlich noch Ende des Jahres ans Netz Die beiden 3,45-Megawatt-Anlagen versorgen künftig rund 9.000 Personen mit grünem Strom Aufforstungsarbeiten beginnen im Frühjahr Der Windkraftausbau stockt: in ganz Deutschland, aber besonders stark in Hessen. Dort ging Read more…

Von Firma ABO Wind, vor
Medien

dbb: Enttäuscht über Aussagen der Ministerin

Der dbb Hessen ist enttäuscht darüber, dass die Ministerin Priska Hinz nicht konkret genug darstellt, wo im Zuge des Wurstskandals bei der Firma Wilke welche Fehler passiert sind. „Sie zählt lediglich einige Versäumnisse aus der Vergangenheit auf“, sagt Landesbundvorsitzender Heini Schmitt. „Als Frage bleibt auch, warum werden diese Maßnahmen erst Read more…

Allgemein

Fall Miri: Gesetze werden nur lückenhaft vollzogen

 „Auch wenn der Fall Miri ein Extremfall ist und es sich um Clan-Kriminalität handelt, verdeutlich er doch geradezu klassisch, dass Gesetze erkennbar nur lückenhaft vollzogen werden“, sagt dbb Landesbundvorsitzender Heini Schmitt. Seit Jahrzehnten ist bekannt, dass ein durchaus nennenswerter Teil der mühsam abgeschobenen Personen zum Teil nach kurzer Zeit wieder Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

88 neue Kögel 2-Achs-Mega-Auflieger für Elflein

Mit 88 Kögel Mega-Aufliegern der NOVUM-Generation erweitert die Elflein Spedition & Transport GmbH mit Hauptsitz in Bamberg und Niederlassungen in Leipzig, Oelsnitz, Hermsdorf, Bor (CZ) und Nyrany (CZ) ihren Fuhrpark. Das Unternehmen setzt die neuen Auflieger künftig für Kunden aus den unterschiedlichsten Industriebereichen wie dem Automotive-just-in-time-Business oder der Papier- und Read more…

Von , vor
Medien

Ditib-Prüfung darf keine unendliche Geschichte werden

Der dbb Landesbund Hessen fordert das Kultusministerium auf, die Zusammenarbeit mit der umstrittenen Ditib-Gemeinde schnell zu beenden. „Warum soll man weiter prüfen, wenn schon jetzt klar zu sein scheint, dass eine weitere Zusammenarbeit keinen Sinn hat?“, sagt der Landesbundvorsitzende Heini Schmitt. Das Kultusministerium sollte die Prüfung nicht zu einer unendlichen Read more…

Allgemein

dbb: Die Rentendiskussion bitte sachlich führen

In der Diskussion um die Erhöhung des Renteneintrittsalters auf knapp 70 Jahre mahnt der Landesbundvorsitzende Heini Schmitt zu einer differenzierten und sachlichen Betrachtung. „Es gehört sich nicht, jetzt daraus eine Neiddebatte zu machen, bei der Arbeitnehmer und Beamte gegeneinander aufgebracht werden. Die Zusammenlegung aller Arbeitnehmer und Beamten in einen Rententopf Read more…