Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH wurde vom US-Verkehrsministerium (United States Department of Transportation, DOT) nach der US-Verordnung 49 CFR als Zulassungs-/Prüfstelle für UN ortsbewegliche Tanks akkreditiert. Damit baut TÜV SÜD Industrie Service die bestehenden Akkreditierungen für die Prüfung von Gefahrguttanks nach den internationalen Regelwerken ADR/RID, IMDG-Code und TPED weiter aus.

UN ortsbewegliche Tanks werden für den Transport von Gefahrgut in der Vereinigten Staaten und im internationalen Güterverkehr eingesetzt. Mit der DOT-Akkreditierung kann TÜV SÜD nationale und internationale Typgenehmigungen, Erstabnahmen und wiederkehrende Prüfungen von UN ortsbeweglichen Tanks, die Qualifikation von Herstellern und von Reparatur- und Instandhaltungsunternehmen sowie Dienstleistungen nach dem ASME Code durchführen.


„Angesichts der Marktentwicklungen und des weiter wachsenden internationalen Warenverkehrs gehen wir davon aus, dass unsere Kunden künftig zunehmend auch DOT-Zertifizierungen benötigen werden“, sagt Michael Krämer, Leiter des Bereiches Prozessindustrie und Gefahrgutsicherheit bei TÜV SÜD Industrie Service. „Durch die Kombination unserer bestehenden Akkreditierungen für ADR/RID und IMDG und unsere neue DOT-Akkreditierung können Kunden alle Dienstleistungen in diesem Bereich weltweit aus einer Hand anbieten“, ergänzt Paul Wierl, Vice President Industry Service von TÜV SÜD America.

Weitere Informationen zu den Leistungen von TÜV SÜD gibt es unter www.tuvsud.com/de

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Mehr als 25.000 Mitarbeiter sorgen an über 1.000 Standorten in rund 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuvsud.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuvsud.com/de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Oberst
Pressesprecher
Telefon: +49 (89) 5791-2372
Fax: +49 (89) 5791-2269
E-Mail: thomas.oberst@tuvsud.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel