Hackerattacken auf deutsche Firmen haben sich in den vergangenen Monaten vervielfacht. Dabei werden in steigendem Maße automatisierte Tool auf Basis künstlicher Intelligenz genutzt, um Schwachstellen schnell zu identifizieren. Im Schnitt sind es ca. 250 neue Hacker-Tricks pro Monat, um sich Zugang zu den Unternehmensnetzwerken zu verschaffen. Durch die Produktionsausfälle sowie Wiederherstellung der Systeme entstehen der Wirtschaft Schäden in Milliardenhöhe. Der Reputationsschaden den die Firmen dadurch erleiden ist erheblich.

In dem Vortrag „Abgesicherte remote Predictive- / Preventive Wartungszugänge zu Produktionsanlagen weltweit“ am 25. Februar um 10.40 Uhr präsentiert Infotecs den Remote Zugriff auf die Daten von industriellen Anlagen, verschlüsselt mit der Infotecs ViPNet Software. Infotecs hat die Zustandsüberwachung von Industrieanlagen um seine Security-Lösung ergänzt. Die Datenübertragung wird sicher verschlüsselt, sowie der Zugang nur für berechtigte Personen kontrolliert. kontrolliert. Dadurch kann beispielsweise ein externer Techniker, geschützt auf Anlagen und Maschinen in der Produktion zugreifen und Daten sicher auslesen. Weiterhin kann der visuelle Zugriff auf z. B. Videokameras ebenfalls verschlüsselt erfolgen.  Für den Vortrag können Sie sich hier kostenlos anmelden.


„Die Hacker nutzen gezielt die Schwachstellen bei den Fernwartungszugängen aus, um in die Unternehmensnetzwerke einzudringen. Kritische Infrastrukturen (KRITIS) stellen dabei ein lukratives Angriffsziel für die Hacker dar“, sagt Josef Waclaw, CEO der Infotecs GmbH. „Unsere ViPNet Software sorgt dafür, dass die Daten von industriellen Anlagen verschlüsselt und sicher an die ebenfalls geschützte Gegenstelle übertragen werden. Cyber-Kriminellen bleibt dadurch der Zugriff bzw. die Manipulation der Maschinendaten verwehrt.“

DiMitEx steht für Digitalisierung Mittelstand Exposition. Bereits mehr als 3.600 Besucher haben sich registriert. In den Live-Vorträgen präsentieren Profis aus der Branche innovative Lösungen, hilfreiche Use-Cases und wertvolles Wissen. An den virtuellen Messeständen besteht die Möglichkeit Broschüren und Infos herunterzuladen oder mit den Ansprechpartnern der Firma ins Gespräch zu kommen.

Das Infotecs Team freut sich auf den Besuch von Partnern, Kunden und Security-Interessierten. Die Besucher können sich kostenfrei unter https://bit.ly/3rXOFSG registrieren.

Über die Infotecs Internet Security Software GmbH

Infotecs ist ein führender internationaler IT-Sicherheitsanbieter sowie erfahrener Spezialist software-basierter VPN-Lösungen, der die Peer-to-Peer ViPNet Technologie entwickelt, um mehr Sicherheit, Flexibilität und Effizienz als andere marktübliche Security-Produkte bieten zu können. Unser Ziel ist es, unseren Kunden neueste State-of-the-Art-Technologien zu bieten, indem wir fortschrittliche, innovative IT-Sicherheitslösungen entwickeln, welche außerdem kostengünstig sowie einfach zu implementieren und zu verwalten sind. Unsere Lösungen sind das Ergebnis der Zusammenarbeit erfahrener Krypto-Spezialisten und unseres Entwicklungs- und Support-Teams. Wir haben ein starkes internationales Netzwerk von Distributoren und Vertriebspartnern und unterstützen Kunden weltweit. Wir kooperieren ebenfalls mit ausgewählten internationalen führenden Technologieunternehmen, um unseren Kunden integrierte Komplettlösungen bereitstellen zu können. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.infotecs.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Infotecs Internet Security Software GmbH
Potsdamer Str. 182
10783 Berlin
Telefon: +49 (30) 2064366-0
Telefax: +49 (30) 2064366-66
http://www.infotecs.de

Ansprechpartner:
Anna Ivanovskaya
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (30) 2064366-53
E-Mail: Anna.Ivanovskaya@infotecs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel