• Innovative Elektroauto-Vermietung revolutioniert Mietwagenbranche
  • Erste kontaktlose, rein App-basierte Autovermietung wächst während der Pandemie
  • Deutschland im Fokus der Expansionspläne, Crowdfunding erfolgreich gestartet

Komplett kontaktlos, App-basiert und rein elektrisch – das Luxemburger Start-up UFODRIVE kombiniert die Vorteile eines modernen Mietwagens mit dem Komfort des Ride-Hailing und gibt somit einen Ausblick auf die Zukunft der Autovermietung. Jetzt hat der weltweit erste rein digitale eCar Rental Service eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Auf der Finanzierungsplattform Seedrs wird nun Geld für die ehrgeizigen Expansionspläne gesammelt.

Bereits wenige Tage nach dem Start der Crowdfunding-Kampagne wurden schon über 80 Prozent der Zielsumme eingesammelt. Für UFODRIVE-Gründer und -CEO Aidan McClean ein weiterer Beleg, dass das UFODRIVE-Konzept überzeugt: „Wer viel unterwegs und auf Mietwagen angewiesen ist, kennt die zeit- und nervenraubenden Vorgänge und die manchmal bösen Überraschungen. Bei UFODRIVE gibt es keine Warteschlangen, keine auszufüllenden Dokumente, keine versteckten Kosten und nur die neuesten Elektroautos, wie z. B. das Tesla Model 3, die stets vollgeladen auf unsere Kunden warten. “ Über die intuitiv bedienbare UFODRIVE-App lässt sich alles in wenigen Schritten erledigen, Nachladen während der Fahrt ist immer inklusive und das E-Auto mit leerem Akku abgeben kein (Kosten-)Problem. So gibt es bei der Rechnung keine Überraschungen – höchstens vielleicht mit Blick auf die aufgeführte CO2-Ersparnis und der Aufforstung, zu der die Kunden dank der Kooperation von UFODRIVE mit Ark2030 aktiv beitragen.


Die E-Mietwagen stehen den Kunden rund um die Uhr kontaktlos zur Verfügung – ein wichtiges Argument in Zeiten von Corona. „Selbstverständlich werden alle unsere Fahrzeuge vor jeder Miete gründlich desinfiziert“, betont McClean. Das UFODRIVE-Reichweitenmonitoring im Hintergrund durch die automatischen Systeme und Mitarbeiter sowie die intelligente Navigation ermöglichen ein unbeschwertes Fahrerlebnis. Für den reibungslosen Betrieb hat UFODRIVE selbst eine neuartige, intelligente Flottenmanagement-Softwarelösung für Elektroautos entwickelt, die auch anderen Firmen zur Verfügung gestellt wird – neben der Autovermietung ist SaaS (Software-as-a-Service) das zweite lukrative Standbein des luxemburgischen Unternehmens.

UFODRIVE hat bereits den höchsten Net Promoter Score unter allen Autovermietungen, d. h. die höchste Weiterempfehlungsrate und somit die zufriedensten Kunden.

Mit seiner konsequenten Kundenorientierung, den fortschrittlichen technischen Lösungen und dem hochwertigen Elektroauto-Fuhrpark grenzt sich UFODRIVE klar von konventionellen Autovermietungen und dem Carsharing ab. Der revolutionäre Ansatz von UFODRIVE gibt einen Ausblick auf die Zukunft der Autovermietung. Während der Corona-Pandemie wurden die Vorteile des Systems deutlich – UFODRIVE ist entgegen dem Trend im Krisenjahr 2020 gewachsen, hat neue Standorte eröffnet und seinen Kundenstamm verdoppelt. In nur zwei Jahren hat das Unternehmen 17 Standorte in acht Ländern eröffnet. Mit der Crowdfunding-Kampagne soll nun Geld für die Erweiterung der Softwarelösung sowie den Ausbau der Aktivitäten in Europa gesammelt werden.

Neben Großbritannien steht dabei vor allem Deutschland im Fokus des Unternehmens: bis Ende 2021 sollen insgesamt zwischen sechs und zehn neue Standorte entstehen. Geplant sind Locations u. a. in Frankfurt, Düsseldorf und München. UFODRIVE setzt dabei auf attraktive Standorte für Geschäftsreisende wie Flughäfen und Premium-City-Locations. Aktuell ist UFODRIVE.com im deutschsprachigen Raum bereits in Köln, Hamburg, Berlin und Wien mit attraktiven Flotten neuer Elektroauto-Modelle von Tesla und anderen führenden Herstellern vertreten. Ende 2021 soll dann der Sprung über den Atlantik erfolgen und der US-amerikanische Markt erschlossen werden, beginnend mit Standorten an der Westküste.

Weiterführende Informationen zur Crowdfunding-Kampagne von UFODRIVE finden Sie hier: https://www.seedrs.com/ufodrive

Über UFODRIVE

Das in Luxemburg gegründete Startup UFODRIVE hat ein innovatives System zur kontaktlosen Vermietung hochwertiger Elektroautos entwickelt. Kunden buchen ihr Wunschauto selbstständig über die Webseite oder die App des Unternehmens. Für die Nutzung der Elektroautos benötigen Mieter nur ihr Smartphone und die UFODRIVE-App – ohne Wartezeiten, ohne versteckte Kosten, ohne Emissionen, rund um die Uhr.
Das Angebot richtet sich auch an Personen, die elektrisches Fahren gern in Ruhe ausprobieren wollen. Denn schon jetzt ist UFODRIVE in vielen europäischen Großstädten vertreten: Wien, Hamburg, Köln, Berlin, Dublin, London, Paris, Brüssel, Amsterdam, Den Haag, Rotterdam und Luxemburg. Dabei befinden sich die Abholstationen meist an gut erreichbaren Knotenpunkten in Innenstädten oder an Flughäfen.
Pressebilder und weitere Informationen finden Sie unter: www.ufodrive.com/press
Webseite: www.ufodrive.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UFODRIVE
89B Parc d’activités Capellen
8308 Capellen
Telefon: +352 20 60 57
http://ufodrive.com

Ansprechpartner:
M3E GmbH – Fullserviceagentur und Beratung für Elektromobilität, Metzer Straße 14, 10405 Berlin
Telefon: +49 (30) 403672121
E-Mail: s.brandenburg@m3e-gmbh.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel