Seit nunmehr über zehn Jahren führt der Deutsche Industrieverband SPECTARIS so genannte LOXMed-Schulungen für die Fahrer von Flüssigsauerstoff (Liquid Oxygen) durch. In Präsenzschulungen konnten über Tausend Fahrer in Deutschland ihre notwendige Schulung erhalten. Doch auch Bewährtes wandelt sich während der Corona-Pandemie: Nun gibt es die beliebten Schulungen auch als Online-Formate. Hubertus Lasthaus, Mitglied des Medizintechnik-Vorstandes im Industrieverband SPECTARIS und Mitinitiator der LOXMed-Schulungsreihe, erklärt: „Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage samt Reise- und Begegnungseinschränkungen ist es nur folgerichtig, dass ein moderner Verband wie SPECTARIS verstärkt auf digitale Formate setzt.“

Die Tätigkeit von Fahrern von Lieferfahrzeugen des Arzneimittels Flüssigsauerstoff (LOX) unterliegt zahlreichen gesetzlichen Bestimmungen. Diese gelten zum einen beim Transport von Flüssigsauerstoff oder beim Befüllen der Basisbehälter im häuslichen Bereich bei den Patienten. Zum anderen gelten sie in krankenhausähnlichen Pflegeeinrichtungen. Der Start ihrer Tätigkeit setzt für Fahrer daher eine Erstschulung im sicheren und sachgerechten Umgang mit dem tiefkalten und stark Brand fördernden und somit hoch gefährlichen Flüssigsauerstoff voraus, welche anschließend alle 18 Monate in einer Wiederholungsschulung aufgefrischt wird. Die Schulungen basieren auf den SPECTARIS „Leitlinien für die Versorgung von Patienten mit dem Arzneimittel Flüssigsauerstoff im häuslichen Bereich“, welche bundesweit von den zuständigen Behörden anerkannt werden.


Am 24. Oktober fand die erste Online-LOXMed-Schulung statt. 15 Erstschüler des SPECTARIS-Mitgliedsunternehmens VitalAire GmbH meisterten dabei souverän die Schulungsinhalte, sodass alle Teilnehmer die anschließende Online-Prüfung mit großem Erfolg bestanden und das Zertifikat zum Nachweis ihres aktuellen Sachkenntnisstandes erhielten.

Aufgrund des positiven Feedbacks bietet SPECTARIS die LOXMed-Schulungen nunmehr regelmäßig auch online an. Daneben wird es aber wie bisher weiter Präsenzveranstaltungen geben. Diese sind auch als sogenannte Inhouse-Schulungen möglich. Das bedeutet, dass die Trainer bzw. Lehrer der Schulungen zu den Betrieben ins Unternehmen kommen und die Schulungen vor Ort und ausschließlich mit den Fahrern dieses Unternehmens durchführen.

Nähere Informationen sowie aktuelle Termine finden Sie unter: https://www.spectaris.de/medizintechnik/termine/loxmed-schulungen/

Über den SPECTARIS – Deutscher Industrieverband für optische,medizinische und mechatronische Technologien e.V.

SPECTARIS ist der Deutsche Industrieverband für Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik mit Sitz in Berlin. Der Verband vertritt 400 überwiegend mittelständisch geprägte deutsche Unternehmen. Der Fachverband Medizintechnik im Deutschen Industrieverband SPECTARIS vertritt rund 150 vorwiegend mittelständische Mitgliedsunternehmen. Diese sind innovative Hersteller von Medizinprodukten und Medizintechnik sowie qualitätsorientierte nichtärztliche Leistungserbringer aus dem Bereich der respiratorischen Heimtherapie. Die deutsche Medizinprodukteindustrie beschäftigt in Deutschland über 210.000 Menschen und investiert rund neun Prozent ihres Umsatzes in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Verfahren. Der Gesamtumsatz der Branche lag 2019 bei über 33 Milliarden Euro. Die Exportquote beträgt rund 65 Prozent.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SPECTARIS – Deutscher Industrieverband für optische,medizinische und mechatronische Technologien e.V.
Werderscher Markt 15
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 414021-0
Telefax: +49 (30) 414021-33
http://www.spectaris.de

Ansprechpartner:
Benedikt Wolbeck
Leiter Verbandskommunikation
Telefon: +49 (30) 414021-66
Fax: +49 (30) 414021-33
E-Mail: wolbeck@spectaris.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

OKR-Lehrgang zielt auf Agilität in der Industrie

. Deutsche Messe Technology Academy startet Zertifikatslehrgänge für den industriellen Mittelstand “Objectives and Key Results”: Praxisorientierter Online-Kurs zur “Google Methodik” bietet individuelles Coaching Die Deutsche Messe Technology Academy bietet im Dezember und Januar erstmals einen Read more…

Ausbildung / Jobs

Nachwuchsmanager treten erstmals digital gegeneinander an

24 Teams mit jeweils bis zu fünf Auszubildenden aus den Landkreisen Calw, Freudenstadt und Enzkreis stellten sich in diesem Jahr der besonderen Hausforderung beim Nordschwarzwälder Unternehmensspiel Junior Manager Contest (JMC) und tauschten den Ausbildungsplatz gegen Read more…

Ausbildung / Jobs

SPM Statement zur Einigung der Regierungsparteien über das Arbeitsschutzkontrollgesetz

Der gefundene Kompromiss der Koalitionsfraktionen zum Arbeitsschutzkontrollgesetz ist grundsätzlich zu begrüßen, weil statt einem zunächst vorgesehenem Totalverbot in einem wichtigen Teilbereich der Fleischwirtschaft nunmehr der Einsatz von Zeitarbeit doch erlaubt werden soll“, reagierte iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Read more…