shjft.de, die Job-Community für Gastronomie und Hotellerie, startet die Kampagne „Wer bestellt ist ein Held“, um Take Away und Lieferservice zu stärken und damit das Geschäft von Restaurants und Cafés zu sichern. Denn die aktuellen Einschränkungen lassen die Gastronomen erneut zittern und bedrohen Existenzen.

Take Away, Lieferservice und Gutscheine sind aktuell meist die einzige Einnahmequelle. Nach dem Motto „Support your Local“ will shjft dazu motivieren gerade jetzt die gastronomische Vielfalt zu nutzen und das nächste Essen vom Lieblingslokal zu bestellen. Der Hashtag #werbestelltisteinheld regt dazu an, die Bestellung auf Social Media zu teilen, um so besonders auf kleine Lokale aufmerksam zu machen.


Holger Jung, der als Investor mit an shjft beteiligt ist, liegt die Aktion sehr am Herzen: „Jeder kann helfen. Ganz einfach – denn jede Bestellung zählt. Wir können die Gastronomie nicht hängen lassen, sonst ist in vielen Läden bald der Ofen aus. Und lecker ist es sowieso.“

Die Kampagne des Hamburger Start-Ups zeigt, dass man mit ein paar Klicks nicht nur zu seinem Lieblingsgericht kommt, sondern gleichzeitig auch zum Helden wird. shjft kann auf die Unterstützung durch die eigene Community mit über 100.000 Nutzern und mit der von Kunden (u.a. L’Osteria, The ASH, Coffee Fellows) und Kooperationspartnern zählen.

 

Über die shjft AG

shjft ist mit 100.000 Arbeitnehmern die größte Job-Community der Gastronomie und Hotellerie. Arbeitnehmer und Arbeitgeber begegnen sich auf Augenhöhe und finden durch intelligentes Matching den passenden Job bzw. Bewerber. Profile und Videos vermitteln authentische Einblicke. Job- und Personalsuche für Service, Küche & Co. ist einfach, schnell und cool.

www.shjft.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

shjft AG
An der Alster 63
20099 Hamburg
Telefon: +49 (40) 4840455-44
https://www.shjft.de/

Ansprechpartner:
Axel Hildebrandt
Vorstand
E-Mail: axel.hildebrandt@shjft.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

OKR-Lehrgang zielt auf Agilität in der Industrie

. Deutsche Messe Technology Academy startet Zertifikatslehrgänge für den industriellen Mittelstand “Objectives and Key Results”: Praxisorientierter Online-Kurs zur “Google Methodik” bietet individuelles Coaching Die Deutsche Messe Technology Academy bietet im Dezember und Januar erstmals einen Read more…

Ausbildung / Jobs

Nachwuchsmanager treten erstmals digital gegeneinander an

24 Teams mit jeweils bis zu fünf Auszubildenden aus den Landkreisen Calw, Freudenstadt und Enzkreis stellten sich in diesem Jahr der besonderen Hausforderung beim Nordschwarzwälder Unternehmensspiel Junior Manager Contest (JMC) und tauschten den Ausbildungsplatz gegen Read more…

Ausbildung / Jobs

SPM Statement zur Einigung der Regierungsparteien über das Arbeitsschutzkontrollgesetz

Der gefundene Kompromiss der Koalitionsfraktionen zum Arbeitsschutzkontrollgesetz ist grundsätzlich zu begrüßen, weil statt einem zunächst vorgesehenem Totalverbot in einem wichtigen Teilbereich der Fleischwirtschaft nunmehr der Einsatz von Zeitarbeit doch erlaubt werden soll“, reagierte iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Read more…