Der ALTEC MySelf-Tower ist unser neues anwenderfreundliches Ein-Personen-Aufbau-System, bei dem der Kunde sicher und ohne Werkzeug problemlos eine Arbeitshöhe von bis zu 7 Metern erreichen kann.  

Die unschlagbaren Vorteile in der Praxis: Das Gerüst ist sehr leicht und zeichnet sich durch seine beachtliche Kompaktheit aus. Es lässt sich „by MySelf“, durch eine Person, innerhalb kürzester Zeit sicher auf- und abbauen. Dabei ist der ALTEC MySelf-Tower einzigartig in seiner Größe: komplett aufgebaut können Sie eine Arbeitshöhe von bis zu 7 m, sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien, erreichen. Die Arbeitsplattform von 1,2 m x 0,6 m bietet ausreichend Platz für den Anwender und sein benötigtes Arbeitsmaterial. Arretierbare Doppellenkrollen (Ø 150 mm) auf höhenverstellbaren Spindeln ermöglichen zusätzlich ein schnelles und flexibles Anpassen geringer Höhenunterschiede in Ihrer Arbeitsumgebung. Schwenk- und teleskopierbare Dreieckausleger bieten höchste Sicherheit und Stabilität und erlauben den Verzicht auf jegliche Wandanker und Ballaste. Ein weiteres Plus: der ALTEC Myself-Tower ist Teil des Arbeitsschutz-Prämienprogramms der BG BAU, wodurch Sie beim Kauf eine individuelle Förderung nutzen können.

Bei der ALTEC MySelf-Tower-Produktreihe bauen Sie jede Gerüstebene direkt in einem Durchgang auf. Durch den Einsatz von leichten Aluminium-Doppelgeländern und Dank der bewährten ALTEC-Stecktechnik mittels konzipierter (Plugin-) Materialhaken, können mehrere Einzelbauteile gleichzeitig auf eine Ebene gebracht werden. Das faltbare Bordbrettersystem und die Doppelgeländer vereinfachen den Aufbau und sorgen gleichzeitig für mehr Sicherheit beim Arbeiten in großen Höhen. Damit einher gehen auch die aufeinander steckbaren 1m-Vertikalrahmen, die über eine hohe Rutschhemmung aufgrund geriffelter und verschweißter Sprossen verfügen.  


Das ALTEC Ein-Personen-Gerüst basiert auf den Prinzipien von Sicherheit und Effektivität: die optimal durchdachte Konstruktion macht häufiges Besteigen im Aufbau des Gerüsts überflüssig, Gefahrenpotential wird minimiert, Zeitersparnis maximiert.

Die Basiseinheit, zusammen mit der ersten Plattform, kann nach dem Abbau des Moduls zur Aufbewahrung und zum Transport der Gerüstteile genutzt werden. Durch die optimale Staufähigkeit sowie die kompakte Bauweise passt das Fahrgestell in alle konventionellen Kasten- oder Nutzfahrzeuge sowie durch gängige Türen und kann mit den Einzelteilen einfach und bequem zum nächsten Einsatzort transportiert werden.

Wie bei allen ALTEC-Produkten werden wir auch bei unserem ALTEC-MySelf-Tower unseren höchsten Qualitätsansprüchen gerecht und fertigen mit dem Herkunftsnachweis „Made in Germany“. Konstruktion und Herstellung in Deutschland erfolgen nach europäischer Norm für fahrbare Arbeitsbühnen DIN EN 1004 und stehen für höchste Werte und Sicherheit. Der ALTEC-MySelf Tower erfüllt die Vorgaben der Gerüstklasse 3, gemäß den Vorschiften der DIN EN 1004:2005-03, ist TÜV-geprüft und statisch nachgewiesen. Eine Qualitätsgarantie, auf die man sich bei ALTEC Aluminium-Technik GmbH & Co. KGaA verlassen kann!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ALTEC Aluminium-Technik GmbH & Co. KGaA
Nikolaus-Otto-Straße 18
56727 Mayen
Telefon: +49 (2651) 4019300
Telefax: +49 (2651) 43391
http://www.altec-alu.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Extension of the period for using chromium trioxide to produce rasselstein® packaging steel

thyssenkrupp Rasselstein GmbH welcomes the decision of the EU Commission to temporarily approve the use of chromium trioxide for the production of rasselstein® packaging steel. Upon publication in the EU Official Journal of 10/21/2020, the company’s Read more…

Produktionstechnik

Neue VDWF-Richtlinie vorgestellt: Arbeitskreis erarbeitet Farbtabelle zur CAD-gestützten Übermittlung von Toleranzen im Werkzeug- und Formenbau

Am 21. Oktober präsentierte Dirk Falke, Vorsitzender des «Arbeitskreises Farbtabelle» und Inhaber des Ingenieurbüros Falke, die von dem Gremium erstellte Richtlinie zur CAD-gestützten Übermittlung von Toleranzen. Der neue Rahmen soll die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen erleichtern Read more…

Produktionstechnik

Fristverlängerung für die Verwendung von Chromtrioxid zur Herstellung von rasselstein® Verpackungsstahl

Die thyssenkrupp Rasselstein GmbH begrüßt die Entscheidung der EU-Kommission, die weitere Verwendung von Chromtrioxid für die Herstellung von rasselstein® Verpackungsstahl befristet zuzulassen. Mit Veröffentlichung im EU-Amtsblatt vom 21.10.2020 gelten für die Produkte des Unternehmens folgende Read more…