Delta, ein weltweit führendes Unternehmen im Energie- und Wärmemanagement, gab heute bekannt, dass Delta Controls, Inc., ein Unternehmen der Delta Gruppe und Anbieter von hochmodernen Gebäudeautomationssystemen, von Frost & Sullivan in diesem Jahr mit der Auszeichnung für die besten Gebäudeautomationssystem („2020 Global Building Automation Systems Company of the Year“) bedacht wurde

Die Ehrung durch das renommierte Marktforschungsunternehmen würdigt die Fähigkeit von Delta Controls, mit seinem erstklassigen technischen Support und seinen branchenführenden Technologien, die eine vollständige Palette intelligenter Merkmalen und Funktionen umfassen, den Kunden weltweit einen überragenden Mehrwert zu bieten. Delta Controls charakteristischer O3 Sensor Hub 2.0, ein innovatives System, das mehrere Sensoren und IoT-Schnittstellen integriert, um intelligente und energieeffiziente Gebäude der nächsten Generation zu ermöglichen, war ein Schlüsselfaktor für die Auszeichnung mit dem Frost & Sullivan Award.

„Delta Controls steht beispielhaft für überlegene Best Practices bei Best-of-Breed-Technologieangeboten und innovativen Lösungen, weil es eine Konvergenz von Technologien mit einer engagierten Erfahrung in der Kundenservice-Partnerschaft verbindet“, begründet Neha Tatikota, Branchenanalystin für Energie und Umwelt bei Frost & Sullivan, diese Wahl.


Bill Lo, Geschäftsführer der Building Automation Business Group, kommentiert: „Wir sind sehr stolz auf das Engagement von Delta Controls, immer an die Grenzen des Machbaren zu gehen. Delta Controls ist ein besonders wertvoller Teil von Delta, der es uns ermöglicht, gemeinsam eine energieeffizientere Umwelt für eine intelligentere und grünere Zukunft zu schaffen

Frost & Sullivan bezeichnete den IoT-fähigen O3-Sensor-Hub 2.0 als „revolutionär“, bevor sie zu dem Schluss kamen, „dass er nicht nur für Gebäudeeigentümer, -verwalter und -nutzer von Vorteil ist, sondern auch von Architekten, Installateuren und der Beratergemeinschaft als eine äußerst kosteneffiziente Installation angesehen wird.“ Der Hub nutzt die Sensorfusionstechnologie für eine überlegene Raumsteuerung und zur Optimierung des Komforts der Bewohner. Das an der Decke montierte Gerät beobachtet seine Umgebung und meldet Innentemperatur, Belegung, Feuchtigkeit, Beleuchtung, Heizung und Kühlung – und dient gleichzeitig als Anschlussplattform für die Erfassung von Luftqualität, Belüftung, Fensterkontakt- und Beschattungspositionen. Es unterstützt außerdem mehrere Protokolle, die eine Integration in nahezu jedes System ermöglichen, einschließlich native BACnet-, MQTT- und REST-API für die Integration von Drittanbietern und BLE-API für die Entwicklung kundenspezifischer Anwendungen.

„Der Erhalt dieser Auszeichnung ist ein Zeugnis für die harte Arbeit, den Geist und das Engagement, das jeden Tag in unserer Organisation zu beobachten ist“, erläutert John Nicholls, Präsident von Delta Controls. „Unsere Philosophie ist, „es direkt richtig zu machen“, was unseren Ehrgeiz anspornt, nur die innovativsten Lösungen zu entwickeln.“

Das im kanadischen Surrey ansässige Unternehmen Delta Controls wurde 2016 von Delta Electronics übernommen, um die Fähigkeiten des Unternehmens im Bereich der Gebäudeautomatisierung auszubauen und sein Portfolio an intelligenten kritischen Infrastrukturlösungen zu erweitern.

Wenn Sie mehr über Delta Controls und den O3 Sensor Hub 2.0 erfahren möchten, besuchen Sie www.deltacontrols.com.

 

Über Delta Electronics (Netherlands) B.V.

Delta, gegründet 1971, ist ein globaler Anbieter von Schaltnetzteilen und Wärmemanagementprodukten mit einem wachsenden Portfolio an intelligenten Energiesparsystemen und -lösungen in den Bereichen Industrieautomation, Gebäudeautomation, Telekommunikation, Rechenzentrumsinfrastruktur, EV-Ladung, erneuerbare Energie, Energiespeicherung und -anzeige, um die Entwicklung intelligenter Fertigungsprozesse und nachhaltiger Städte zu fördern. Als internationaler Corporate Citizen mit dem Leitbild "Innovative, saubere und energieeffiziente Lösungen für eine bessere Zukunft" nutzt Delta seine Kernkompetenz im Bereich hocheffiziente Leistungselektronik und sein CSR-basiertes Geschäftsmodell, um wichtige Umweltthemen wie den Klimawandel anzugehen. Delta bedient seine Kunden über seine Vertriebsbüros, Forschungs- und Entwicklungszentren und Produktionsstätten an fast 200 Standorten auf 5 Kontinenten.

Seit seiner Gründung hat Delta verschiedene internationale Auszeichnungen und Anerkennungen für seine Geschäftsleistungen, innovativen Technologien und sein soziales Engagement erhalten. Delta wurde in 8 aufeinanderfolgenden Jahren seit 2011 in den Aktienindices World Index of Dow Jones Sustainability™ (DJSI) gelistet. Delta wurde 2017 vom CDP (zuvor "Carbon Disclosure Project") für seine führende Rolle bei Klimaschutzmaßnahmen das 2. Jahr in Folge ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu Delta finden Sie unter: www.delta-emea.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Delta Electronics (Netherlands) B.V.
Zandsteen 15
NL2132MZ Hoofddorp
Telefon: +31 (20) 8003900
Telefax: +31 (20) 8003999
http://www.delta-emea.com/

Ansprechpartner:
Judy Wu
Delta EMEA
Telefon: +31 (20) 65509-06
E-Mail: jwu@deltaww.com
Maria de Pablos
Mepax
Telefon: +34 (619) 0277-78
E-Mail: m.depablos@mepax.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Altmetallabholung in Düsseldorf vom Fahrrad bis zur Heizungsanlage

In Privathaushalten ebenso wie in Unternehmen fällt hin und wieder Schrott an. Ein Weg, diesen Schrott zu entsorgen ist eine kostenlose Schrottabholung in Düsseldorf beim Anbieter Schrottabholung.org zu beauftragen. Dieser vereinbart einen Termin mit seinen Kunden und holt die zu Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Abtransport von Schrott nicht selbst machen, Altmetallabholung in Köln nutzen

Metall ist ein Rohstoff, der sehr gut recycelt werden kann. Daher hat auch Schrott noch einen Wert. So ist es Dienstleistern möglich, ihren Kunden eine kostenlose Schrottabholung in Köln anzubieten. Der Kunde wird seinen Schrott los, das Metall Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Dabei kann es so einfach sein, den Altmetallschrott loszuwerden: mit der Schrottabholung Wuppertal

Schrottabholung in Wuppertal – Schrott ordnungsgemäß entsorgen Wenn Privatleute oder Gewerbetreibende eine professionelle Schrottabholung beauftragen, ist eine ordnungsgemäße Entsorgung des Schrotts sichergestellt. Denn ein Anbieter wie Schrott-Ankauf-Nrw.de kann Sachkundenachweise und Genehmigungen vorweisen und somit eine Read more…