Das im Oktober 2019 verkündete „Embrace“-Programm von SAP und Microsoft soll Kunden die Cloud-Migration und -adaption erleichtern und einen harmonisierten Ansatz für verschiedenste Technologie-Szenarien bieten. Mit der novaCapta Software & Consulting GmbH und der ConVista Consulting AG, beide mit Stammsitz in Köln, haben sich deshalb jetzt zwei hochspezialisierte Microsoft- bzw. SAP-Partner zusammengeschlossen, um künftig Projekte gemeinsam durchzuführen.

Mit Embrace stellen Microsoft und SAP umfassende Pakete mit einheitlichen Referenzarchitekturen und Roadmaps sowie Best Practices zur Verfügung. Sie sollen Unternehmen die schnelle Abbildung ihrer Anforderungen in der Cloud ermöglichen. Für die konkrete Projektumsetzung und Beratung braucht es dann erfahrende Partner: novaCapta ist mehrfacher Microsoft Gold-Partner, ConVista ausgezeichneter SAP Gold-Partner – beste Voraussetzungen, um Embrace zu leben und neue Lösungen für Kunden zu schaffen, die das Beste aus beiden Welten vereinen.

Bessere Integration der einzelnen Services


„Unsere Kunden profitieren durch Embrace von einem einfacheren Lizenzmodell, reduzierten Betriebskosten und vor allem von den vielen neuen Möglichkeiten der einfacheren Integration von Microsoft 365 und Azure mit SAP Prozessen.“, erklärt Dr. Thomas Schönemeier, Managing Partner der ConVista Consulting AG. „Gemeinsam mit der novaCapta können wir alle Prozess- sowie Technologiefragestellungen bestens abdecken und ganzheitlich beraten.“

„Für uns ist Embrace deutlich mehr als SAP on Azure. Geschäftsprozesse nahtlos miteinander zu verzahnen ist hier unser übergeordnetes Ziel.“, sagt Eric Chall, Geschäftsführer der novaCapta Software & Consulting GmbH. Am Beispiel Microsoft 365 wird dies deutlich: Die Stärken der Plattform liegen darin, Zusammenarbeit im Team mit Tools und Anwendungen möglichst intuitiv zu ermöglichen und verbessern. Die dort erarbeiteten Ergebnisse können dann wiederrum in strukturierte SAP-Prozesse umgewandelt und genutzt werden. „Wir können Microsoft, egal ob Azure Cloud Services, Individualentwicklung oder Low-Code-Anwendungen mit der Power Platform. Gemeinsam mit der ConVista können wir all das nun auch SAP-Kunden reibungslos zur Verfügung stellen.“

Das Beste aus beiden Welten

Durch ihre neue Partnerschaft sind novaCapta und ConVista in der Lage, Kunden eine skalierbare, integrierte Plattform für deren Kernprozesse bereitzustellen, die sie durch Cloud-Services wie KI, RPA oder IoT anreichern und auf der sie schnell agile Business-Anwendungen erstellen können. In diesem Zuge lassen sich auch bisherige Schattensysteme (Access, Excel, etc.) durch schnell designbare Low-Code-Anwendungen mit Hilfe von Microsoft Power Apps ersetzen. Es geht darum, den Kunden das Besten aus beiden Welten zu bieten und diese zu vereinen. Je nach Kundenszenarium und Ausgangsbasis gilt es, die passende Lösung zu finden. Es gibt einige Überschneidungen im Leistungsangebot von Microsoft und SAP. Hier werden die beiden Unternehmen ihr Know-how in einer Webinar-Reihe teilen und die Unterschiede und Stärken der Produkte herausarbeiten. Damit soll Licht in den Dschungel der SAP-Microsoft-Möglichkeiten gebracht werden.

Mit der Webinar-Reihe, Workshops und mit entsprechenden Trainingsangeboten werden novaCapta und ConVista Kunden und Interessenten auf ihrem Weg mitnehmen und ganz im Sinne der Embrace-Initiative die zukünftige Zusammenarbeit weiter ausbauen.

Über die novaCapta Software & Consulting GmbH

Die novaCapta Software & Consulting GmbH, Teil der TIMETOACT GROUP, realisiert seit vielen Jahren erfolgreich Lösungen für den Digital Workplace. Zum Kundenstamm zählen die in Deutschland und der Schweiz bedeutendsten Unternehmen, für die nationale und internationale Projekte umgesetzt werden. 2005 gegründet, zählt das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln inzwischen mehr als 130 Beschäftigte an verschiedenen Standorten in Deutschland und der Schweiz.  Auf Basis von Microsoft Azure, BizTalk, Office365 und PowerBI realisiert novaCapta Intranets, Kollaborationsportale, Business Intelligence-Lösungen, Individualanwendungen und vieles mehr. Die Dienstleistungspalette geht bei der novaCapta über den üblichen IT-Lifecycle hinaus: In den Projekten fließen kompetente Beratung, Kreativität und Technik zusammen. Die novaCapta setzt Lösungen um, die eine enge Vernetzung von Mitarbeitern, Partnern, Kunden und Märkten möglich machen. Ihre Kompetenz beweist novaCapta als einer von sechs offiziellen Premium Partnern der Microsoft Consulting Services. Darüber hinaus ist sie Microsoft Gold-Partner für verschiedene Disziplinen, unter anderem für Cloud Productivity.

Über die ConVista Consulting AG

Die ConVista Consulting AG ist eines der führenden Beratungshäuser im Bereich IT- und Business-Consulting. Mit unserem ganzheitlichen Ansatz unterstützen wir unsere Kunden in der Optimierung ihrer Prozesse, Metho-den und Technologien. Gemeinsam setzen wir Geschäftsstrategien um und optimieren Prozesse via Softwareintegration und -entwicklung, basierend auf SAP-, Microsoft-, Java- und weiteren Technologien. Darüber hinaus übernehmen wir auch Aufgaben im Projekt-, Qualitäts- und Change Management.

Als Gold-Partner und Validated-Expertise-Partner der SAP SE sind wir international anerkannte Experten für die organisatorische und technische Integration von SAP-Software. Zusätzlich entwickeln wir als SAP-Software-Solution-and-Technology-Partner in Kooperation mit SAP weiterführende, auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnittene Lösungen und Add-ons.

Internationalisierung bedeutet für uns, Kunden auch über Grenzen hinweg konsequent zu begleiten. 1999 in Köln gegründet, sind wir heute mit rund 650 Mitarbeitern in 15 Standorten auf drei Kontinenten vertreten. Wir beraten weltweit Unternehmen aus der Versicherungs-, Finanz- und Energiewirtschaft sowie in den Sparten Telekommunikation, Automobil, Einzelhandel und weiteren Branchen. Mehr als 350 Kunden verteilen sich auf 22 Länder. Dazu zählen auch über zehn der Top-30-DAX-Unternehmen und 19 der Top-20-Versicherungsunternehmen in Deutschland. In 2019 erwirtschaftete die ConVista Consulting AG einen Umsatz von 93,5 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ConVista Consulting AG
Im Zollhafen 15/17
50678 Köln-Rheinauhafen
Telefon: +49 (221) 88826-0
Telefax: +49 (221) 88826-199
http://www.convista.com

Ansprechpartner:
Bianca Rau
novaCapta Software & Consulting GmbH | Member of TIMETOACT GROUP
Telefon: +49 (221) 58919-343
E-Mail: b.rau@novacapta.de
Jennifer Kleemann
Marketing
Telefon: +49 221 88826-0
E-Mail: marketing@convista.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Process-Mining-Anbieter PAF startet globales Partnerprogramm

Die Process Analytics Factory (PAF, www.pafnow.com), ein Process-Mining-Anbieter aus Darmstadt, startet ein neues Partnerprogramm rund um die in Microsoft Power BI integrierte Process-Mining-Lösung PAFnow. Das neue Programm richtet sich vor allem an Unternehmen, die ihre Read more…

Allgemein

Beware the Pitfalls of an Accidental Legally Binding Contract over Video Conference

Pandemic-provoked disruption has forced many more people to work from home, reduced face-to-face business almost to zero, and triggered an explosion in video conferencing. But this immensely useful technology carries risks. Those to security are Read more…

Allgemein

CDU digitalisiert mit deutschem Desktop-as-a-Service Anbieter

Wie kommerzielle Unternehmen müssen auch politische Organisationen in Zeiten der Corona Pandemie ein möglichst reibungsloses Arbeiten der Mitarbeiter von zu Hause realisieren. In einem Pilotprojekt wurden Innerhalb weniger Tage die Arbeitsplätze der CDU Enzkreis/Pforzheim digitalisiert Read more…