Die Digitalisierung ändert unsere Welt grundlegend: Einkäufe und Bezahlprozesse finden zunehmend online statt, vernetzte Maschinen koordinieren selbständig Fertigungsprozesse, Geschäftsmodelle sind im Wandel, ganze Branchen befinden sich im Umbruch. Schlagworte wie „Digitalisierung der Wirtschaft“, „Internet der Dinge“, „Industrie 4.0“ bringen diesen Wandel plakativ zum Ausdruck.

Sie sind bei AERO-LIFT mit dem Studiengang BWL-Digital Business Management an diesem spannenden Prozess beteiligt. Sie lernen neben informationstechnischen Grundlagen insbesondere die vielfältigen betriebswirtschaftlichen Anforderungen kennen, die mit der digitalen Transformation verbunden sind.


Sie sind nach Ihrem Studium in der Lage, digitale Transformationsprozesse betriebswirtschaftlich kompetent zu begleiten, um die Voraussetzungen bei AERO-LIFT für Markt- und Unternehmenserfolg im digitalen Wettbewerb zu schaffen.

Unsere Anforderungen
Hochschulreife oder Fachhochschulreife, selbständig, zuverlässig, teamfähig, belastbar, problemlösungs- und entscheidungsfähig

Studieninhalte
Allgemeine BWL, VWL, Recht, Mathematik, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Marketing, Logistik, Personalmanagement, Digitale Transformation, IT-Management, IT-Sicherheit, IT-Recht, Business Analytics

Dauer und Ablauf
Die Studiendauer beträgt 3 Jahre (6 Semester) im dreimonatigen Wechsel zwischen der Dualen Hochschule in Villingen-Schwenningen und AERO-LIFT. Sie schließen Ihr Studium mit dem international anerkannten Bachelor of Arts (B.A.) ab.

Ihre Vorteile
Sie können Ihr theoretisches Wissen gleich in der Praxis anwenden und erhalten einen anerkannten Abschluss nach nur 3 Jahren Studium. Sie bekommen eine individuelle Betreuung und haben viele Entwicklungsmöglichkeiten in einem international agierenden Unternehmen.

Zur Website Studium bei AERO-LIFT

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

AERO-LIFT Vakuumtechnik GmbH
Turmstraße 1
72351 Geislingen
Telefon: +49 (7428) 94514-0
Telefax: +49 (7428) 514-38
http://www.aero-lift.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Kategorien: Allgemein

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Verbesserung der OT-Security „in Tagen“ möglich. Jetzt Vor-Ort-Demo anfordern.

Der Ausfall der Produktion durch Schadsoftware und Cyberattacken verursacht hohe Kosten und kann für ein Unternehmen schnell existenzgefährdend werden. Die Vielzahl der Produktionsanlagen, die durch einfache Erpressungstrojaner (Ransomware) stillstanden und nur mit erheblichem finanziellen und Read more…

Allgemein

Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen

Vom 19. – 21.11.2019 findet das Seminar „Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen“ unter der Leitung von Herrn Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss im Haus der Technik in Essen statt. In deutschen Unternehmen bekommen die Themen Umweltschutz, Gesundheit und Read more…

Allgemein

Chemie-Tarifrunde 2019: „Kein Spielraum für ein Lohnplus“

Die Chemie- und Pharmaunternehmen in Ostdeutschland stehen unter großem Druck. Die Industrie befindet sich in der Rezession – Produktion, Umsatz und Gewinne stürzen ab. Der Arbeitgeberverband Nordostchemie sieht Arbeitsplätze in Gefahr. „Die Herausforderungen, vor denen Read more…