• Alpha Trains erzielt im GRESB-Benchmark erneut bestes Ergebnis in Vergleichsgruppe
  • Dritte 5-Sterne-Bewertung in Folge für das Leasingunternehmen

Die Organisation „Global Real Estate Sustainability Benchmark“ (GRESB) hat das Luxemburger Leasingunternehmen Alpha Trains zum dritten Mal in Folge mit einem GRESB-5-Star-Rating bewertet. Dieses höchste GRESB-Rating zeichnet das Unternehmen als führend im Bereich Nachhaltigkeit aus. Darüber hinaus belegt der Leasinggeber für Lokomotiven und Züge in seiner Vergleichsgruppe der europäischen Schienenfahrzeugunternehmen den ersten Platz. GRESB ist eine globale Initiative, die die Nachhaltigkeit von Immobilien und Anlagen anhand von Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) vergleicht und bewertet.

Es ist bereits das dritte Mal, dass sich Alpha Trains der GRESB-Bewertung gestellt hat. Im Jahr 2017 erreichte das Unternehmen erstmals ein GRESB-5-Star-Rating. Der Leasinggeber verbesserte seine Punktzahl im Jahr 2018, belegte Platz 1 in seiner Vergleichsgruppe und erhielt die Auszeichnung als Sector Leader.


„Dass wir zum dritten Mal in Folge das GRESB-5-Star-Rating erhalten haben, belegt den Erfolg unserer Nachhaltigkeitsstrategie“, sagt Shaun Mills, CEO der Alpha Trains Group. Alpha Trains’ Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft ist in der Environmental, Social and Governance (ESG) Policy und im Mission-Vision-Values-Statement des Unternehmens festgelegt und beschrieben.

„Bei Alpha Trains verstehen wir Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen als Kernthemen und GRESB gibt uns einen klaren Fahrplan mit Maßnahmen an die Hand, mit denen wir unsere ESG-Leistung kontinuierlich verbessern können“, sagt Carsten Schnurpfeil, Sustainability Manager der Alpha Trains Group.

Jedes Jahr bewertet und vergleicht GRESB die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistung (ESG) von Sachwerten weltweit und überwacht die Fortschritte des Sektors bei der Erreichung globaler Nachhaltigkeitsziele. Die GRESB-Bewertungen orientieren sich an den von Investoren und der Branche als wesentlich erachteten Fragen der Nachhaltigkeitsperformance von Immobilienanlagen und sind an internationalen Berichtsrahmen wie GRI und PRI ausgerichtet.

Über GRESB

GRESB bewertet Sachwerte nach globalen Kriterien für Umwelt, Soziales und Governance (ESG). In Zusammenarbeit mit der Industrie stellen wir dem Kapitalmarkt standardisierte und validierte ESG-Daten zur Verfügung. Der Immobilien-Benchmark 2019 umfasst mehr als 1.000 Immobiliengesellschaften, Real Estate Investment Trusts (REITs), Fonds und Entwickler. Unsere Abdeckung der Infrastruktur umfasst 500 Infrastrukturfonds und -anlagen. Zusammengenommen repräsentiert GRESB einen Sachwert von über 4 Billionen US-Dollar. Mehr als 100 institutionelle Investoren mit über 22 Billionen AUM nutzen GRESB-Daten, um ihre Investitionen zu überwachen, mit ihren Managern in Kontakt zu treten und Entscheidungen zu treffen, die zu einer nachhaltigeren Immobilienbranche führen.

 

Über Alpha Trains Group

Alpha Trains is the leading rolling stock lessor in Continental Europe. Around 110 employees from 11 countries work in offices in Luxembourg, Antwerp, Cologne, Madrid and Paris. Alpha Trains owns 416 passenger trains and 363 locomotives and offers tailor-made leasing solutions, comprehensive know-how in maintenance and vehicle repairs as well as long-term experience in the financing of new build projects. Alpha Trains‘ fleets are in use by many public and private operators in 17 European countries. Alpha Trains‘ shareholders are Arcus Infrastructure Fund, AMP Capital and Public Sector Pension Investment Board (PSP Investment).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Alpha Trains Group
Cäcilienstr. 30
50667 Köln
Telefon: +49 (221) 914090-00
http://www.alphatrains.eu/de/

Ansprechpartner:
Heike Zimmermann
Group PR & Marketing Manager
Telefon: +49 (221) 914090-63
Fax: +49 (221) 914090-19
E-Mail: heike.zimmermann@alphatrains.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

PSD2: Das Unbemerkte Ende einer Ära

„PSD2? Nie gehört!“ Trotz anderthalb Jahren Vorlaufzeit und einer breiten Medienberichterstattung sind die neue EU-Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2 und ihre Auswirkungen bei vielen deutschen Verbrauchern überhaupt nicht präsent: Laut einer repräsentativen Online-Umfrage im Auftrag des Informationsdienstleisters CRIFBÜRGEL Read more…

Finanzen / Bilanzen

Osisko kündigt Kreditgebotstransaktion für Renard Diamantenmine an

Osisko Gold Royalties Ltd ("Osisko" oder das "Unternehmen") (TSX & NYSE: OR – https://www.youtube.com/watch?v=ywZiVHuy52s=1s) gibt heute bekannt, dass sie eine Absichtserklärung ("LOI") mit der Stornoway Diamond Corporation und einigen ihrer Tochtergesellschaften ("Stornoway") sowie anderen gesicherten Read more…

Finanzen / Bilanzen

JSR-Wochenrückblick KW 37-2019

Erstaunliche Stärke eigentlich, wenn man die derzeitigen Belastungsfaktoren den Indexständen gegenüberstellt, die z.B. bei einer deutlich schwächelnden Weltwirtschaft beginnt, sich über einen drohendes Brexit-Chaos, Proteste in Hongkong, Atomkonflikt mit dem Iran herzieht und irgendwo beim Read more…