Sie sind formschön und gleichzeitig besonders robust: die Elektronikgehäuse der Baureihen Alubos, Alustyle und Bocube Alu von BOPLA. Insbesondere den Bocube Alu-Gehäusen mit der Schutzart IP69 können weder Hochdruckstrahlwasser noch ein Tauchgang oder Chemikalien etwas anhaben. Sie überzeugen mit hoher mechanischer Stabilität, guter EMV-Abschirmung sowie UV- und Temperaturwechselbeständigkeit. Diese Eigenschaften prädestinieren sie für den Einsatz in besonders rauen Umgebungen über und unter Tage sowie den Außeneinsatz im klassischen Maschinenbau, in der Verkehrstechnik oder im Bereich erneuerbare Energien.

Sämtliche Gehäusekomponenten der drei Gehäuseserien sind aus Metall gefertigt. Bei Bocube Alu gilt dies für die integrierten Scharniere ebenso wie für die variabel montierbaren Deckel, die unverlierbar mit dem Gehäuse verbundenen sind. Die robusten Gehäuse bieten Einbauraum für rechteckige Platinen. Zurückgesetzte Stirnflächen schützen die elektronischen Bauteile. Spezielle Aufnahmen für die kosteneffiziente Integration von Druckausgleichselementen befinden sich in den Gehäuse­unterteilen. Zum eleganten Erscheinungsbild tragen verdeckte Gehäuseschrauben sowie naturfarben eloxierte Scharniere und Abdeckungen bei, die sich von der graphitgrauen Pulverlackierung (ähnlich RAL 7024) abheben. Alternativ sind die Gehäuse in Lichtgrau (ähnlich RAL 7035) und die Scharniere auf Wunsch in Sonderfarben lieferbar.

IP69 gilt auch für Touchdisplays


Bocube Alu Gehäuse erreichen die hohe Schutzart IP69 sowohl für Geräte mit Folientastatur als auch für Gehäuse mit integriertem kapazitivem Touchscreen. Dazu wird der schmale Luftspalt zwischen Glasscheibe und Gehäuse umlaufend mit einer Dichtungsmasse vergossen. Auf Anfrage sind Silikondichtungen für den Einsatz bei höheren Temperaturen, spezielle EMV-Dichtungen und seewasserfeste Beschich­tungen lieferbar. Dabei ist das komplette Katalogsortiment der Serie mit neun Gehäusegrößen inklusive Zubehör wie Laschen für die Wandmontage, Druckausgleichs­membranen, Montageplatten aus Hartpapier und verschiedene Tragschienenausführungen ab Lager verfügbar.

Weitere Gehäusevarianten für raue Umgebungen

Auch die extrem variablen Gehäuse der Baureihen Alubos (IP65) und Alustyle (IP66/68) sind sehr robust und hart im Nehmen. Die Basis beider Serien sind Aluminiumstrangpressprofile, die auf das individuell erforderliche Maß abgelängt und mit Aluminum- oder Zinkdruckgussdeckeln verschlossen werden. Vertiefte Profilseiten eignen sich für die Montage von Folientastaturen. Große Kontaktflächen am Übergang zwischen Deckel und Profil garantieren einen guten EMV-Schutz, der mit optional verfügbaren EMV-Dichtungen noch verstärkt werden kann. Die Abschlussdeckel besitzen eine vertiefte Fläche, um Frontfolien oder Folientastaturen aufnehmen zu können. Für den IP-Schutz stehen abnehmbare oder scharnierte Deckel mit Dichtung zur Verfügung.

Anwendungsspezifische Bearbeitung und Veredlung

Auf Wunsch übernimmt BOPLA neben der Oberflächenveredlung und Beschichtung auch die individuelle mechanische Bearbeitung der Gehäuse sowie die Bestückung mit elektronischen Komponenten.

Über die BOPLA Gehäuse Systeme GmbH

Wir, die Bopla Gehäuse Systeme GmbH mit Sitz im ostwestfälischen Bünde, entwickeln und produzieren seit fast 50 Jahren anwendungsgerechte Elektronikgehäuse aus Kunststoff und Aluminium sowie Eingabeeinheiten auf Basis von Touchscreens und Folientastaturen. Unsere applikationsspezifischen Gehäuseanwendungen kommen unter anderem in des Mess-, Steuer- und Regeltechnik, im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Medizin- und in der Bahntechnik zum Einsatz.

Für unsere Kunden übernehmen wir nicht nur die Fertigung des Gehäuses, sondern auch die maschinelle Bearbeitung, Bedruckung und Bestückung. Auf Wunsch führen wir zudem die Komplettmontage der Anwendung inklusive Prüf- und Funktionstests durch.

Neben individuellen Gehäuselösungen nach Kundenwunsch sind wir für unser außergewöhnlich breites Produktportfolio an lagerverfügbaren Standardprodukten bekannt. Damit zählen wir zu den international führenden Marken im Bereich der Gehäusetechnik und stehen unseren Kunden weltweit mit Rat und Tat bei ihren Entwicklungsprojekten zur Seite.

Wir beschäftigen weltweit etwa 500 Mitarbeiter in diversen Produktions- und Vertriebsgesellschaften; davon am Hauptsitz Bünde über 200 Mitarbeiter. Als Tochterunternehmen der schweizerischen Phoenix Mecano AG sind wir weltweit mit unseren Produkten und Dienstleistungen vertreten.

Weitere Informationen unter www.bopla.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BOPLA Gehäuse Systeme GmbH
Borsigstraße 17-25
32257 Bünde
Telefon: +49 (5223) 969-0
Telefax: +49 (5223) 969-100
http://www.bopla.de

Ansprechpartner:
Julia Wolff
PR
Telefon: +49 (4181) 92892-36
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Weidmüller baut Standort in Kanada aus

Das Elektrotechnikunternehmen Weidmüller hat seine Präsenz in Kanada ausgebaut. Ende September eröffnete Vertriebsvorstand Dr. Timo Berger in Markham, Ontario bei einem Tag der offenen Tür den komplett umgebauten Standort, der als Lager, Bürogebäude und Trainingscenter Read more…

Elektrotechnik

Die GNSS VeroStar™-Antenne für Vermessungsanwendungen

Die kanadischen Antennen-Spezialisten von Tallysman erweitern erneut ihr Portfolio um eine zusätzliche Produktfamilie. Die bereits zum Patent angemeldete GNSS-high-performance-Antenne VeroStar™ passt dabei perfekt ins bereits reichhaltige Sortiment an hochklassigen Antennenlösungen. Sie wurde für den Empfang Read more…

Elektrotechnik

Der neue 36 x 36 x 28 mm Axiallüfter von Telemeter

Dieser kompakte Axiallüfter von Telemeter Electronic erzeugt mit einer unglaublichen Drehzahl von 32.500 U/min einen statischen Druck von bis zu 1.400 Pa bei einer vergleichsweise geringen Geräuschentwicklung. Nennenswert ist auch das dabei geförderte Luftvolumen von Read more…