Das erfolgreiche Berliner Startup Lunchio ist einen wichtigen Schritt in seiner Unternehmensgeschichte gegangen. In Verbindung mit einem Rebranding bringt es nun durch die Einführung seines neuen Markennamens die Firmenphilosophie auf den Punkt: Hrmony.

Dort, wo Lunchio den Grundstein gelegt hat, baut nun Hrmony auf, um digitale Benefit-Lösungen für Unternehmen zu entwickeln. Hrmony steht für das harmonische Zusammenspiel der positiven Effekte, die durch die innovativen Benefit-Lösungen in einem Unternehmen hervorgerufen werden.

Mit Hrmony vereint die wichtigsten Aspekte und Stakeholder der Benefit-Produkte in einem harmonischen Verhältnis. 


Die Mission von Hrmony ist es, durch den intelligenten Einsatz von IT-Lösungen Steuervorteile von Arbeitgeberzuschüssen voll auszuschöpfen. Konkret wird dies durch die Digitalen Essensmarken und den Digitalen Warengutschein realisiert, die per App auf den Smartphones der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen jederzeit genutzt werden können. Aufgrund der individuellen Prüfung der einzelnen Belege durch Hrmony und dem sensiblen Umgang mit persönlichen Daten sind Compliance und Datenschutz immer und in jeder Hinsicht gewährleistet.

Durch die Änderung des Markennamens spricht Hrmony nun die HR-Abteilungen als seinen wichtigsten Partner unmittelbar an und bietet ihnen ein zeitgemäßes, unkompliziertes und kostenneutrales Employer Branding. Darüber hinaus profitieren die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Unternehmen, die durch Hrmony nicht nur einen finanziellen Vorteil, sondern auch einen modernen und sinnvollen Zugang zur Digitalisierung erhalten.

Auf in die Zukunft: Hrmony setzt neue Standards bei Digitalen Benefit-Produkten

2015 wurde Lunchio im Ruhrgebiet gegründet. Nach dem Umzug nach Berlin-Kreuzberg und der Eröffnung eines zweiten Standorts in Ulm ist das Unternehmen heute auf rund 25 MitarbeiterInnen angewachsen, die sich die Weiterentwicklung digitaler Benefits zur Aufgabe gemacht haben. Das Hrmony-Team denkt dabei Benefits auf allen Ebenen neue und schafft Lösungen die Arbeitgeber und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gerne und mit Freude nutzen. Ebenso schafft Hrmony Lösungen die neue Standards in der Tax-Compliance und Rechtssicherheit schaffen und die Transparenz für die Finanzbehörden maßgeblich verbessert.

Rund 650 Unternehmen zählen mittlerweile zum deutschlandweiten Kundenstamm, die Tendenz ist steigend.

Gerne senden wir Ihnen ausführliches Informationsmaterial und Referenzen zu.
Kontakt: 030 567 950 39 und hallo@hrmony.de  

Über die Hrmony GmbH

Die digitale Essensmarke des Berliner Startups Hrmony bietet Unternehmen die Möglichkeit einer Work-Life-Balance innerhalb des Unternehmens. Da digitale Essensmarken nicht mehr vorgelegt werden muss, entfallen auch die bisher notwendigen Akzeptanzpartner. Arbeitnehmer können so ihre Mittagspause frei gestalten. Ob es der Italiener um die Ecke oder der Chinese zwei Straßen weiter ist: Die digitale Essensmarke ermöglicht eine freie Wahl der Gastronomiebetriebe – inklusive Supermarkt, Bäckerei und Fleischerei. Zusätzlich sparen Arbeitgeber pro Jahr und Arbeitnehmer 129 € monatlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hrmony GmbH
Alexandrinenstraße 2-3
10969 Berlin
Telefon: +49 (800) 724-1300
Telefax: +49 (800) 724-1300
http://www.digitale-essensmarken.de/

Ansprechpartner:
Jan Saupe
Telefon: +49 (800) 724-1300
E-Mail: hallo@hrmony.de
Michael Saupe
Geschäftsführer
Telefon: +49 (7351) 1897-0
E-Mail: presse@saupe-public-relations.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

TerraX gibt Nominierung von Laurie Gaborit als Director auf der Jahres- und Sonderversammlung der Aktionäre bekannt

TerraX Minerals Inc. (TSX-V: TXR; Frankfurt: TX0; OTC Pink: TRXXF – https://www.commodity-tv.com/play/terrax-minerals-exploring-district-scale-property-for-gold-huge-historic-corestack/) gibt bekannt, dass Laurie Gaborit sich bereit erklärt hat, auf der Jahres- und Sonderversammlung der Aktionäre (die „Versammlung“) am 17. Dezember 2019 zur Read more…

Finanzen / Bilanzen

EnWave unterzeichnet Technologiebewertung und Lizenzoptionsvertrag mit der Firma Pick-One entwickelt REV™ Snacks in Mexiko

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) ("EnWave", oder das "Unternehmen" – https://www.commodity-tv.com/play/enwave-moon-cheese-highly-profitable-selling-more-rev-machines-in-2019/ ) gab heute bekannt, dass sie mit Pick-One S.A. de CV ("Pick-One") eine Technologieevaluierungs- und Lizenzoptionsvereinbarung (die "TELOA") unterzeichnet hat, um den Einsatz der Read more…

Finanzen / Bilanzen

Lundin Gold: Goldproduktion auf Fruta del Norte angelaufen

Die kanadische Lundin Gold (TSX LUG / WKN A12GZU) hat die Produktion auf ihrer Gold- und Silbermine Fruta del Norte in Ekuador aufgenommen. Das Unternehmen hatte in den vergangenen fünf Jahre rund 1 Mrd. Dollar Read more…