Das dänische Unternehmen Fisker Skanderborg A/S, ein Lieferant von Verpackungsanlagen, hat zwei Sesotec Metallsuchsysteme des Typs VARICON COMPACT an P. Taabbel & Co. A/S in Nordjütland verkauft.

Taabbel verarbeitet alle Arten von Fisch und Schalentieren zu Produkten für Caterer im In- und Ausland. Anspruch und Ziel von Taabbel ist es, Lebensmittel auf einem hohen und stets gleichbleibenden Qualitätsstandard zu produzieren, der den geltenden gesetzlichen und behördlichen Vorschriften für die Lebensmittelsicherheit entspricht und auf den HACCP-Grundsätzen beruht. Das Metalldetektionssystem VARICON COMPACT von Sesotec setzt sich aus einem Tunnelmetalldetektor, einem Förderband und einer Auswerteelektronik zusammen. Bei Metalldetektion erfolgt der Ausscheidevorgang mittels Bandstopp.

Wirksamer Schutz für Verbraucher, Maschinen und Image


Die Metalldetektionssysteme von Sesotec, die für die Inspektion von Stückgütern nach der Verpackung, dem Wiegen oder Etikettieren eingesetzt werden, schützen die Produkte von Herstellern und Verarbeitern in der Lebensmittelindustrie zuverlässig vor unerwünschten Metallfremdkörpern. Der Tunnelmetalldetektor erkennt schnell und effizient Metallteilchen, die in Produkten enthalten sind. Somit sind Verbraucher, Maschinen und der Ruf des Unternehmens gut geschützt.

Die Lösung für Taabbel in der Fischindustrie

Die zwei Metallsuchsysteme des Typs VARICON COMPACT wurden von Fisker Skanderborg A/S an P. Taabbel & Co. A/S in Nordjütland verkauft. „Die Lösung ist nach Hygienic Design Vorgaben aufgebaut und erfüllt die hohen Anforderungen der Lebensmittelindustrie“, lautete das Argument, mit dem Fisker Sales Manager Flemming Foldager seinen Kunden Taabbel überzeugen konnte.

Für Per Toft, Technischer Leiter von Taabbel, waren Qualität und Preis der Metalldetektionssysteme am wichtigsten. Deswegen hat er sich für die Lösung von Sesotec entschieden. „Seit kurzem laufen alle unsere gefrorenen Fischprodukte durch die zwei Metalldetektoren von Sesotec. Die Bedienung der Geräte ist sehr logisch aufgebaut und daher einfach zu erlernen. VARICON COMPACT erfüllen unsere Erwartungen voll und ganz“, sagt Per Toft.

 

Über die Sesotec GmbH

Sesotec ist einer der führenden Hersteller von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und die Materialsortierung. Der Absatz der Produkte konzentriert sich hauptsächlich auf die Lebensmittel-, Kunststoff-, Chemie-, Pharma-, und Recyclingindustrie. Sesotec ist auf dem Weltmarkt mit Tochtergesellschaften in Singapur, China, USA, Italien, Indien, Kanada und Thailand sowie mit mehr als 60 Vertretungen präsent. In der Sesotec Gruppe sind derzeit 540 Mitarbeiter beschäftigt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sesotec GmbH
Regener Strasse 130
94513 Schönberg
Telefon: +49 (8554) 3080
Telefax: +49 (8554) 2606
https://www.sesotec.com/emea/de?utm_source=pressebox&utm_medium=link&utm_campaign=corp&utm_term=de

Ansprechpartner:
Brigitte Rothkopf
Marketing & PR
Telefon: +49 (8554) 308-2100
Fax: +49 (8554) 2606
E-Mail: brigitte.rothkopf@sesotec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Lackierprozesse an neue Anforderungen anpassen

Die Oberfläche ist das entscheidende Kriterium für den Erfolg von Produkten und damit für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Die industrielle Lackiertechnik leistet daher einen essentiellen Beitrag zur Wertschöpfung. Inhouse-lackierende Firmen stehen dabei ebenso wie Lohnbeschichter Read more…

Produktionstechnik

voestalpine Tubulars nimmt neue Kümpelpresse von SMS group in Betrieb

Die voestalpine Tubulars GmbH & Co KG mit Sitz in Kindberg, in der Steiermark, Österreich, hat eine von SMS group (www.sms-group.com) gelieferte Drei-Backen-Kümpelpresse in Betrieb genommen. Die neue Presse ersetzt bei voestalpine Tubulars die Vorgängerversion, Read more…

Produktionstechnik

Optimierte Anlagenverfügbarkeit und Prozesssicherheit verbessern Effizienz

Die Reinigung muss planbar laufen, um fortlaufend stabile Reinigungsergebnisse zu gewährleisten. Dafür ist es erforderlich, dass die Anlage stets optimal arbeitet und Schwankungen im Prozess ebenso vermieden werden wie ungeplante Stillstände. Einen wichtigen Beitrag dazu Read more…