Für die Eisen-und Stahlindustrie hat WIKA eine neue Broschüre mit Messtechnik für eine effiziente Prozesssteuerung herausgebracht. Sie vermittelt einen kompakten Überblick über branchenspezifische Produkte und Lösungen für die Messgrößen Druck, Temperatur, Kraft, Füllstand und Durchfluss.

Die umfassende Auswahl berücksichtigt die zum Teil extremen Prozessbedingungen in diesem Marksegment, mit Drücken bis 10.000 bar und Temperaturen bis 2.000 °C. Veranschaulicht wird sie anhand eines integrierten Stahlwerks: Von der Sinteranlage über den Hochofen bis zur Stranggießanlage wird jedem einzelnen Bereich ein entsprechendes Messinstrumentarium gegenübergestellt. Zudem erhalten die Kunden Informationen über Engineered Solutions und Sensoren für vernetzte Prozesse (Stichwort IIoT). Ein weiteres Kapitel widmet sich der Kalibriertechnik und den damit verknüpften Services.

Die neue Broschüre kann als PDF-Datei von der Webseite www.wika.de heruntergeladen oder als Printversion angefordert werden.


Über die WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Als global agierendes Familienunternehmen mit über 10.000 hoch qualifizierten Mitarbeitern ist die WIKA Unternehmensgruppe weltweit führend in der Druck- und Temperaturmesstechnik. Auch in den Messgrößen Füllstand und Durchfluss sowie in der Kalibriertechnik setzt das Unternehmen Standards. Gegründet im Jahr 1946 ist WIKA heute dank einem breiten Portfolio an hochpräzisen Geräten und umfangreichen Dienstleistungen starker und zuverlässiger Partner in allen Anforderungen der industriellen Messtechnik.

Mit Fertigungsstandorten rund um den Globus sichert WIKA Flexibilität und höchste Lieferperformance. Pro Jahr werden über 50 Millionen Qualitätsprodukte, sowohl Standard- als auch kundenspezifische Lösungen, in Losgrößen von 1 bis über 10.000 Einheiten ausgeliefert. Mit zahlreichen eigenen Niederlassungen und Partnern betreut WIKA seine Kunden weltweit kompetent und zuverlässig. Unsere erfahrenen Ingenieure und Vertriebsexperten sind Ihre kompetenten und verlässlichen Ansprechpartner vor Ort.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG
Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg
Telefon: +49 (9372) 132-0
Telefax: +49 (9372) 132-406
http://www.wika.de

Ansprechpartner:
Andrea Suhrcke
Marketing Services
Telefon: +49 (9372) 132-8031
E-Mail: andrea.suhrcke@wika.com
André Habel Nunes
Leitung
Telefon: +49 (9372) 132-8010
Fax: +49 (9372) 132800-8010
E-Mail: andre.habel-nunes@wika.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Neu für die Transportsicherung: Scotch Fixierungsklebeband 8899HP

Das neue Scotch Fixierungsklebeband 8899HP sichert Gerätekomponenten und Kleinteile während der Herstellung und des Transports besonders zuverlässig und beugt so Transportschäden vor. Es ist einfach anzubringen und lässt sich sauber und rückstandsfrei auch von empfindlichen Read more…

Produktionstechnik

3M Scotchlite Reflective Material 9945 für 100 Zyklen Industriewäsche

Höchste Anforderungen an die reflektierende Schutzkleidung erfüllt das neue 3M Scotchlite Reflective Material 9945. Mit 100 Zyklen Industriewäsche nach ISO 15797-8 bietet es Spitzenwerte in der Waschleistung. Das Material zeichnet sich durch flammhemmende Eigenschaften aus, Read more…

Produktionstechnik

Workshop „Lebendige Glasoberflächen“ an der TU Ilmenau

Am 27. und 28. November 2019 veranstaltet die Technische Universität Ilmenau den Workshop „Lebendige Glasoberflächen“. Internationale Experten aus Industrie und Forschung diskutieren aktuelle Erkenntnisse und Forschungsergebnisse. Im Mittelpunkt des 10. Workshops Lebendige Glasoberflächen“ steht die Read more…