Das neue, modulare Faserpositioniersystem F-131 von Physik Instrumente (PI) bietet viele Möglichkeiten, um Herstell- und Prüfprozesse für Photonik-Komponenten zu entwickeln und zu verbessern. Es besteht aus einem gestapelten Aufbau von drei Lineartischen mit DC-Motor mit jeweils 15 mm Stellweg, sowie einem geregelten NanoCube XYZ-Piezosystem, das hohe Geschwindigkeit bei 2 nm Auflösung bietet.
Das Faserjustage-System F-131 wird komplett mit Controllern sowie einem umfangreichen Softwarepaket angeboten. Dieses enthält die grafische Bediensoftware PIMikroMove und Programmierschnittstellen für die Einbindung in Anwenderprogramme

Zum Positioniersystem F-131 gehören volldigitale Steuerungen mit in der Firmware integrierten Befehlen für schnelles und vibrationsarmes Scannen, Optimierung der Ankopplung und Charakterisierung von Komponenten. Ein eingebauter Datenrekorder protokolliert typische Betriebsgrößen wie Motorspannung, Geschwindigkeit, Position uvm. Hochgeschwindigkeits-Ethernet- und USB-Schnittstellen, ein hochauflösender Analogeingang für optische Messtechnik und eine große Anzahl von Softwarebibliotheken, sorgen für schnelles Einbinden in die Anwendung und flexible Nutzungsmöglichkeiten. Das grafische Anwenderprogramm PIMikroMove bietet eine sofort einsatzfähige, einfache, interaktive Steuerung und Visualisierung der Alignment-Routinen.

Zusätzlich werden Programmierbeispiele in NI LabVIEW, Python, MATLAB und anderen gängigen Programmierumgebungen bereitgestellt. Die plattformübergreifende Unterstützung von Windows, macOS und Linux ist für eine effiziente Entwicklung ausführlich dokumentiert. Die optionale Software C-990.FA1 ermöglicht die vollautomatische Ausrichtung von lichtleitenden Komponenten. Der ebenfalls optionale Leistungsmesser F-712.PM1 misst optische Signale mit hoher Bandbreite und großem Dynamikbereich über einen breiten Spektralbereich.


Weiterführende Informationen finden Sie unter:

Preisgünstige, modulare XYZ Justage-Ausrüstung für die Photonik

Über die Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG

Das Unternehmen Physik Instrumente (PI) ist für die hohe Qualität seiner Produkte bekannt und nimmt seit vielen Jahren eine Spitzenstellung auf dem Weltmarkt für präzise Positioniertechnik ein. Seit über 40 Jahren entwickelt und fertigt PI Standard- und OEM-Produkte mit Piezo- oder Motorantrieben. Durch die Übernahme der Mehrheitsanteile an ACS Motion Control, einem weltweit führenden Entwickler und Hersteller modularer Motion Controller für mehrachsige und hochpräzise Antriebssysteme hat PI eine wichtige Voraussetzung geschaffen, maßgeschneiderte Komplettsysteme für industrielle Anwendungen mit höchsten Anforderungen an Präzision und Dynamik anbieten zu können. Mit vier Standorten in Deutschland und fünfzehn ausländischen Vertriebs- und Serviceniederlassungen ist die PI Gruppe international vertreten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Auf der Römerstraße 1
76228 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 4846-0
Telefax: +49 (721) 4846-1019
http://www.physikinstrumente.de

Ansprechpartner:
Doris Knauer
Markt & Produkte
Telefon: +49 (721) 4846-1814
Fax: +49 (721) 4846-1019
E-Mail: d.knauer@pi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Mikrotechnik

Spezialwerkzeuge für den 3D-Druck

Die auf der Formnext vorgestellten Spezialwerkzeuge stießen auf großes Interesse. Kleine Trennscheiben auf schnellsten Winkelschleifer erzielen extrem gute Schnittwerte und sind so standfest, dass die Oberfläche direkt damit geglättet werden kann. Für schwer zugängliche Stellen Read more…

Mikrotechnik

TU Ilmenau erforscht intelligente Werkstoffe für biologisch inspirierte Elektronik

Die Technische Universität Ilmenau hat den Zuschlag für eine Forschergruppe erhalten, die neuartige Werkstoffe für biolo-gisch inspirierte Elektronik entwi-ckeln wird. Mit solchen soge-nannten memristiven Materialien können elektronische Bauele-mente hergestellt werden, die die biologische Informationsverar-beitung zwischen Read more…

Mikrotechnik

Elmos auf der CES: Licht-, Distanzmessungs- und Motor Control-Lösungen

Auf der CES in Las Vegas (7. bis 10. Januar 2020) präsentiert Elmos u.a. leistungsstarke IC-Lösungen für die LED-Ambiente-Beleuchtung sowie für LED Rückleuten im Auto. Darüber hinaus zeigt Elmos als Weltmarktführer Produkte für die Distanzmessung Read more…