Schnelle Orientierung, klare Strukturierung und ein komfortabler Zugriff von allen Endgeräten sind entscheidende Kriterien für eine nutzerfreundliche Homepage. CES, Hersteller von mechanischen Schließanlagen und elektronischen Schließsystemen stellt neuen Internetauftritt ins Netz. 

Über das übersichtliche Produktmenue gelangt der Besucher zu den beiden Hauptproduktgruppen bzw. gleich zum konkreten Schließsystem. Praxiswissen für Händler und Sicherheitsentscheider bieten in der Rubrik Lösungen, die Projektreportagen aus den Bereichen Krankenhaus, Schulen sowie Veranstaltungsstätten. Welche Anforderungen an Sicherheit und Komfort können mechanische und elektronische Schließsysteme erfüllen? Umfassende Dokumentationen, wie Produktbeschreibungen, Prospekte, Datenblätter, Bedienungs- und Montageanleitungen erwarten den Nutzer im Mediencenter. Intelligente Filter erleichtern die Suche. Im FAQ-Bereich, der kontinuierlich ausgebaut wird, finden User zahlreiche Praxistipps.

Weitere Informationen unter www.ces.eu.


Über CES – C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik

Schließsysteme seit 1840 – made in Germany

Die C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik, kurz CES, ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das 1840 gegründet wurde. Heute zählt das Unternehmen zu den führenden Herstellern von mechanischen, mechatronischen und elektronischen Schließsystemen. Schließsysteme von CES sind täglich und überall in der Welt im Einsatz. Zu den bekanntesten Referenzen in Deutschland zählen der Berliner Reichstag und das Bundeskanzleramt.

Neben hochkomplexen mechanischen Schließanlagen entwickelt CES zeit- und personenbezogene Zutrittskontrolllösungen, die sowohl die Sicherheit als auch die Wirtschaftlichkeit eines Gebäudes erhöhen und den Komfort der Nutzer steigern.

CES beschäftigt rund 430 Mitarbeiter. Neben dem Unternehmenssitz in Velbert unterhält CES weitere Vertriebsniederlassungen in verschiedenen europäischen Ländern. Weltweit wird CES über Partnerunternehmen repräsentiert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CES – C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik
Friedrichstraße 243
42551 Velbert
Telefon: +49 (2051) 204-0
Telefax: +49 (2051) 204-229
https://www.ces.eu

Ansprechpartner:
Sylvia Lambach
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (2051) 204-154
Fax: +49 (2051) 204-229
E-Mail: Sylvia.lambach@ces.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Strategien zur digitalen Inklusion in Europa – Hauptthema auf dem 2. M-Enabling Forum Europe

Die zweite Ausgabe des M-Enabling Forum Europe fand am 19. September 2019 im Congress Center der Messe Düsseldorf statt. Die Konferenz legt ihren Schwerpunkt auf digitale Inklusion sowie barrierefreie und assistive Technologien, die uneingeschränkt von Read more…

Allgemein

dbb: Die Rentendiskussion bitte sachlich führen

In der Diskussion um die Erhöhung des Renteneintrittsalters auf knapp 70 Jahre mahnt der Landesbundvorsitzende Heini Schmitt zu einer differenzierten und sachlichen Betrachtung. „Es gehört sich nicht, jetzt daraus eine Neiddebatte zu machen, bei der Read more…

Allgemein

Open Source Automation Days 2019: Automatisierungs-Experten trafen sich im Hilton Munich Airport

Erstmals KI als eines der zentralen Themen Münchens größter herstellerunabhängige Open Source Konferenz dauerte erstmals drei Tage Vom 14.10. bis 16.10.2019 fanden die Open Source Automation Days (kurz: OSAD) 2019 im Hilton Munich Airport statt. Read more…