Als Planer und Architekt bekommen Sie von ZinCo seit jeher ausgereifte und innovative Lösungen rund um das grüne Dach. Dass Gründächer immer mehr können, zeigt ZinCo erneut auf der BAU.

Denn die Zukunft stellt dringlicher als je neue Anforderungen an die Stadt- und Gebäudeplanung und hier sind Gründächer unverzichtbar.

Das „Retentions-Gründach“ nutzt das Dach als Wasserspeicher und vermindert so die Hochwassergefahr. Das „Klima-Gründach“ vermag die Überhitzung in Innenstädten zu minimieren. Zunehmende Bebauungsdichte erfordert zwingend grüne Lösungen in der Stadt, angefangen von Extensivbegrünungen, auch in Kombination mit Solaranlagen, bis zu den Dachgärten und Tiefgaragenbegrünungen. Auch für Geh- und Fahrbeläge bietet ZinCo die richtige Technik.
Neue Wege geht ZinCo im Bereich der Absturzsicherung, Sie dürfen gespannt sein.


Erleben Sie auf dem ZinCo-Messestand die ganze Vielfalt und die Möglichkeiten, grüne Dächer fachgerecht zu planen und zu bauen.
ZinCo berät Sie gerne, denn die Zukunft der Stadt ist grün.

Über die ZinCo GmbH

Die ZinCo GmbH bietet ausgereifte und dauerhaft sichere Systeme zur Dachbegrünung, zur Kombination der Dachbegrünung mit Solartechnik und Systeme zur Absturzsicherung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ZinCo GmbH
Lise-Meitner-Str. 2
72622 Nürtingen
Telefon: +49 (7022) 6003-0
Telefax: +49 (7022) 6003-100
http://www.zinco-greenroof.com

Ansprechpartner:
Pressekontakt
ZinCo GmbH
Telefon: +49 (7022) 6003-0
Fax: +49 (7022) 6003-100
E-Mail: info@zinco-greenroof.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Museen und Kunstwerke effektiv schützen mit Funktionsglas

Als vor wenigen Monaten die Meldung durch die Medien ging, dass im „Grünen Gewölbe“ in Dresden dreiste Diebe Kunstschätze von unschätzbarem Wert erbeuteten, war nicht nur die Museumswelt zutiefst geschockt. Umso wichtiger ist es nun, Read more…

Bautechnik

HOCHTIEF Infrastructure GmbH und Firmengruppe Max Bögl erhalten Großauftrag zum Bau der neuen U-Bahn U3 Südwest in Nürnberg

Die Arbeitsgemeinschaft aus HOCHTIEF (technische Federführung) und der Firmengruppe Max Bögl (kaufmännische Federführung) hat am 8. Januar 2020 den Auftrag für die Rohbauarbeiten im Bauabschnitt 2.2 der U-Bahn U3 in Nürnberg Südwest mit einem Auftragsvolumen Read more…

Bautechnik

Renovierung am andalusischen Wahrzeichen

Majestätisch thront die Kathedrale Santa Maria von Sevilla im Herzen der spanischen Stadt. Der imposante Glockenturm – La Giralda – ist sowohl das Wahrzeichen Sevillas als auch der Region Andalusien und galt während seiner Bauzeit Read more…