Der international agierende österreichische IT-Technologiekonzern S&T AG etabliert ein ITSM-Kompetenzzentrum in Österreich und nutzt dazu die USU-Servicemanagement-Suite Valuemation. Außerdem vermarktet S&T künftig die USU-Software auf Basis eines Partnervertrages und implementiert diese gemäß des ITIL®-Standards.

Für größere Unternehmen ist die optimale Steuerung sämtlicher Serviceprozesse ein wesentlicher Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit. Die USU-Suite Valuemation findet nicht nur im Bereich IT, sondern auch in weiteren Servicebereichen wie z. B. Auftragsabwicklung, Personalwesen, Facility Management, Field Service Management, Rücksendeverwaltung (RMA) und im Service-/Produktentstehungsprozess ihren Einsatz. Das Portfolio des USU-Partners S&T AG umfasst die Beratung, die Implementierung, den Betrieb und die Lizenzierung von IT-  und Enterprise-Servicemanagement-Lösungen auf Basis von Valuemation. Zudem kann die Software über das in Österreich betriebene, georedundante Rechenzentrum als Service angeboten werden. Die S&T AG bietet die ITSM-Lösung aber nicht nur für Dritte an, sondern rollt diese auch intern konzernweit zur Steuerung aller Serviceprozesse aus.

„Der Einsatz von Valuemation ist für uns strategisch. Aufgrund der hohen Flexibilität und Anpassungsfähigkeit nutzen wir das Tool für die komplette Prozesssteuerung unserer Services und erhöhen damit gleichzeitig die Effizienz. Auch die S&T-Kunden profitieren von der Nutzung standardisierter Service-Module für einen transparenten, sorgenfreien IT-Betrieb und können sich besser auf ihr Kerngeschäft konzentrieren“, erklärt Hannes Föttinger, Head of ITSM & Business Efficiency bei S&T.


„S&T ist für uns ein sehr wichtiger Kompetenzpartner für den österreichischen und osteuropäischen Markt, der Kunden vor Ort individuell betreuen kann und nicht nur die IT-Welt im Blick hat, sondern die Serviceprozesse ganzheitlich betrachtet“, so Peter Stanjeck, Geschäftsführer der USU GmbH.

Über die USU Software AG

Die 1977 gegründete USU GmbH gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.

Der Geschäftsbereich Valuemation unterstützt Unternehmen mit umfassenden, ITIL®-konformen Lösungen für das strategische und operative IT- und Enterprise Service Management. Kunden steuern damit sämtliche Serviceprozesse, schaffen Transparenz über ihre Servicekosten sowie ihre IT-Infrastruktur und können dadurch ihre Services effizient planen, überwachen und verrechnen.

Zum Einsatz kommt dabei die gleichnamige Software Valuemation, eine modulare, integrierte und ITIL®-zertifizierte Produktsuite. Sie wird im IT-Bereich großer und mittelständischer Unternehmen und bei IT Service Providern eingesetzt. Valuemation kommt aber auch in weiteren Servicebereichen wie z.B. Personal, Facility Management und Field Service Management zum Einsatz. Von Analystenhäusern und Zertifizierungs­unternehmen wird Valuemation als weltweit führend eingestuft.

Die USU GmbH ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28). Weitere Informationen: www.valuemation.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-909
E-Mail: t.gerick@usu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Kooperationen / Fusionen

Besuch aus Poznań an der Hochschule Hannover

Bei strahlendem Sonnenschein empfängt die Hochschule Hannover (HsH) ihre Gäste aus Poznań in Polen am Freitag, 14. Juni. Die Delegierten der hannoverschen Partnerstadt sind anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft in Hannover. Beweggrund für den Read more…

Kooperationen / Fusionen

Gold zeigt sich stark

Wieder gab es eine erfreuliche Woche für Goldfans, so stieg der Preis des Edelmetalls auf über 1350 US-Dollar je Feinunze. Zum derzeitigen politischen Ungemach, Thema Handelskonflikt, kamen jetzt noch die Proteste in Hongkong aufgrund eines Read more…

Kooperationen / Fusionen

Weiterhin starke Beteiligung an IZAs Zinc-Saves-Kids

. Erfolgreiche Kampagne wird auf weitere Länder ausgedehnt. Die IZA setzt auch weiterhin mit ihrem Projekt Zinc-Saves-Kids die Unterstützung des UNICEF-Projektes zur Verteilung des Spurenelements Zink als Nahrungsergänzungsmittel fort. Die Initiative hat das Ziel, die Read more…