Für B. Braun steht Sicherheit bei ihren Produkten und den dazugehörigen Therapien an erster Stelle. Um Patienten vor Infektionen zu schützen und Behandlungen sicher zu machen, müssen viele Aspekte bedacht werden.

Diese zu vermitteln ist Aufgabe der Kampagne "B. Braun for Safety", die sich weltweit für mehr Patientensicherheit einsetzt. Eine Botschafterin der Kampagne ist Felicia, eine Krankenschwester, die in der Hygieneabteilung eines Krankenhauses in Italien arbeitet. Am Beispiel von Felicia wird auf der B. Braun-Webseite erlebbar, welchen Herausforderungen die Krankenschwester jeden Tag gegenübersteht, wie sie sich und ihre Patienten vor Infektionen im Krankenhaus schützt und wie B. Braun-Produkte sie dabei unterstützen.

Mangelnde Hygiene kann beispielsweise dazu beitragen, nosokomiale Infektionen hervorzurufen. Diese sind für die Betroffenen mit großem Leid verbunden. Sie können zu Behinderungen oder sogar zum Tod führen.


Außerdem verursachen sie zusätzliche Versorgungskosten durch längere Behandlungsdauer und hohen Pflegeaufwand. Etwa 1,5 Millionen Menschen infizieren sich weltweit jeden Tag.

B. Braun möchte daher das Problembewusstsein für das Thema Sicherheit schärfen und nutzt in der Kampagne "B. Braun for Safety" die Erzählform des Scrollytellings, ein Format, das den Website-Besuchern eine interaktive und emotionale Erfahrung bietet.

Erfahren Sie auf der B. Braun-Webseite mehr zum Thema Patientensicherheit und aus dem Alltag von Felicia: https://www.bbraun.de/de/produkte-und-therapien/hygiene/

praevention-nosokomialer-infektionen.html

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

B. Braun Melsungen AG
Carl-Braun-Straße 1
34212 Melsungen
Telefon: +49 (5661) 71-0
Telefax: +49 (5661) 71-4567
http://www.bbraun.de

Ansprechpartner:
Andrea Rosenstock
Marketing- und Vertriebsorganisation Deutschland
Telefon: +49 (5661) 71-4421
Fax: +49 (5661) 75-4421
E-Mail: andrea.rosenstock@bbraun.com
Franziska Hentschke
Telefon: +49 (5661) 71-0
E-Mail: presse@bbraun.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

LOUNGES 2020: ADS-TEC präsentiert die MMT/MMD8000 Serie und das neue Display MMD9016 für höchste Hygiene-Anforderungen

Vom 28. bis 30. Januar zeigt ADS-TEC zum zweiten Mal auf der LOUNGES 2020 (vormals Teilmesse „Hygienic Design Expo“) dem Fachpublikum seine Hygiene-IPC-Lösungen. Die LOUNGES in Karlsruhe ist eine branchenübergreifende Plattform für reine, hygienische oder Read more…

Medizintechnik

Hallo, ich bin Lisa, Lisa – incredible!

1999 wurde ich als Lisa MB für die W&H-Produktfamilie der Hygiene- und Pflegeprodukte gelauncht. Aber davor wurde ich zwei Jahre lang bei W&H Sterilization entwickelt und fortschrittlich konstruiert. Ich glaube deshalb, konnte ich mehr als Read more…

Medizintechnik

Adé SD TV im Krankenhaus – Willkommen SuperStreamer von netopTV mit dem neuen Patienteninfotainment

Heutzutage suchen Patienten ihr Krankenhaus nicht nur nach der Leistung aus, sondern auch nach dem Service, der geboten wird. In vielen Einrichtungen rund um das Thema Gesundheit gibt es ein sogenanntes PatientenTV. Dieses rühmt sich Read more…