Die Poraver-Unternehmensgruppe wird um die Poraver Eastern Europe Sp. z o.o. erweitert. Firmensitz der neugegründeten Gesellschaft ist Krakau.

Aufgrund der steigenden Nachfrage und sehr guten Absatzentwicklungen im zentral- und osteuropäischen Markt, hat sich Poraver dazu entschlossen, die Planungen für ein Produktionswerk in Polen anzustoßen und intensiv voranzutreiben. Durch den neuen Produktionsstandort werden die osteuropäischen Poraver-Kunden von deutlich günstigeren Transportkosten und einer höheren Produktverfügbarkeit profitieren.

Mit den beiden bestehenden Produktionswerken in Postbauer-Heng (Deutschland) und Innisfil (Ontario, Kanada) hat die Poraver-Unternehmensgruppe eine weltweite Produktionskapazität von derzeit 85.000 Tonnen Blähglas und ist damit bereits jetzt unangefochtene Weltspitze. Ab Ende 2020 wird das dritte Poraver-Werk in Schlüsselfeld in Betrieb genommen. Damit erhöht sich die Produktionsleistung auf über 100.000 Tonnen Blähglas Jahreskapazität. Mit dem vierten Blähglaswerk in Polen wird die Gesamtkapazität nochmals erhöht und der Marktführeranspruch deutlich unterstrichen.


Über die Dennert Poraver GmbH

Die Dennert Poraver GmbH ist weltweiter Marktführer in der Herstellung und dem Vertrieb von Blähglas. Poraver ist ein hochwertiger, ökologischer Leichtfüllstoff aus Recyclingglas, der neben Anwendungen in der Baustoffindustrie branchenübergreifend in einer Vielzahl von Industrieprodukten eingesetzt wird. Die Produkte werden an zwei Standorten in Europa und Nordamerika industriell hergestellt. Im Produktionswerk Postbauer-Heng in der Nähe von Nürnberg stellt das Unternehmen bereits seit 1983 Poraver-Blähglasgranulat für den europäischen Markt her. Im Jahr 2007 wurde ein weiteres Poraver-Werk in Innisfil (Kanada) zur Belieferung der Märkte in Kanada und in den USA eröffnet. Am Standort Schlüsselfeld wird im Jahr 2020 das dritte Produktionswerk errichtet. Die Produktionskapazität des Unternehmens als größter Hersteller wird damit in der Endausbaustufe auf 500.000 m³ (170.000 Tonnen) Blähglas pro Jahr steigen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dennert Poraver GmbH
Mozartweg 1
96132 Schlüsselfeld
Telefon: +49 (9552) 92977-0
Telefax: +49 (9552) 92977-26
http://www.poraver.de

Ansprechpartner:
Stefan Kastner
Leiter Marketing Kommunikation
Telefon: +49 (9552) 92977-11
E-Mail: kastner@poraver.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Gemeinsam Laufen für die Togohilfe e. V.

Die Schülerinnen und Schüler der Orlando-di-Lasso-Realschule Maisach waren dazu aufgerufen, in 90 Minuten so viele Laufrunden wie möglich zu absolvieren. Eine Laufrunde betrug 888 m. Die Unterstützer des Solidaritätslaufs haben pro gelaufener Runde einen vorher Read more…

Firmenintern

Sartorius-Aufsichtsrat verlängert Bestellung des Vorstandsvorsitzenden Joachim Kreuzburg

Der Aufsichtsrat der Sartorius AG hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, die Bestellung des Vorstandsvorsitzenden Dr. Joachim Kreuzburg vorzeitig um weitere fünf Jahre bis zum 10. November 2025 zu verlängern. „Wir freuen uns sehr, die Read more…

Firmenintern

Guide MICHELIN beschließt Partnerschaft mit den Online-Plattformen TripAdvisor und TheFork

Der Guide MICHELIN, das Online-Bewertungsportal TripAdvisor und die Reservierungsplattform TheFork haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Internetnutzern den Zugang zu einer noch größeren Auswahl qualitativ hochwertiger Restaurants zu ermöglichen. Hierzu bündeln Read more…