Delta, ein Weltmarktführer bei Energie- und Wärmemanagementlösungen, kündigte heute an, dass seine Infrastrukturlösungen für Cloud- und Edge-Rechenzentren auf der weltweit führenden Innovationsmesse, der CEBIT 2018, ausgestellt sind, um der digitalen Wirtschaft als Grundlage zu dienen – der Schwerpunkt der CEBIT 2018. Die modulare DPH-Serie und die Monoblock-DPS-Serie für USVs mit jeweils 500 kVA bzw. 600 kVA entsprechen dem hohen Strombedarf von Cloud-Rechenzentren, während die USV der brandneuen RT-Serie flexible Konfigurationen von 10-20 kVA für Edge-Rechenzentren ermöglichen. Die neue Lithium-Ionen-Batterie für USV-Systeme, die eine Energiespeicherdichte von bis zu 51,8 kWh in einem 19"-Schaltschrank aufweist, ist die ideale Lösung, um die Gesamtbetriebskosten in Rechenzentren wesentlich zu verringern."Weil der Megatrend IoT weiter rasch expandiert, prognostizieren wir, dass eine Menge Rechenzentren auf Edge umstellen. Mit Milliarden von Geräten, die riesige Datenmengen generieren, die gespeichert und verarbeitet werden müssen, ist es für zentralisierte Rechenzentren unmöglich, den gesamten Datenverkehr stemmen. So wählte zum Beispiel kürzlich einer der weltweit führenden Colocation-Anbieter im asiatisch-pazifischen Raum unsere Lösungen für Stromversorgungscontainer für sein Edge-Netzwerk", erklärte Jackie Chang, Präsident und Geschäftsführer von Delta für den EMEA-Raum (Europa, mittlerer Osten und Afrika).

Besucher der neu konzipierten internationalen Tagung werden aufregende Entwicklungen in den Bereichen IoT (Internet of Things), VR (Virtuelle Realität) und AI (Künstliche Intelligenz) zu sehen bekommen. IoT drängt die Rechenzentren in Richtung Edge und damit näher zum Endnutzer. Auf der anderen Seite verschieben Unternehmen immer mehr IT-Kapazitäten und Infrastruktur in die Cloud. Diese Technologien erfordern fortschrittliche Infrastrukturen für die Stromversorgung, Kühlung und Verwaltung von Rechenzentren, sobald sie auf einem Edge oder in größerem Umfang eingeführt werden.

Deltas komplettes Infrastruktur-Planungskonzept für Rechenzentren liefert ein zuverlässiges Rückgrat für die Digitalisierung, denn der Gesamtmarkt hat sich zu weniger, aber größeren Rechenzentren hinbewegt. Weil aber IoT die Rechenzentren in Richtung Edge treibt, müssen sie anpassbarer, skalierbarer und flexibler werden. Die Trends, die den derzeitigen Infrastrukturmarkt für Rechenzentren definieren – kleine dezentralisierte Rechenzentren für Edge-Computing und die wachsende Größe von zentralisierten Rechenzentren – spiegeln sich beide im Produktportfolio wider, das Delta auf der diesjährigen CEBIT ausstellt.


Deltas Ausstellung in Halle 12, Stand D113, bietet folgende Highlights:

Innovationen für Cloud-Rechenzentren

• Hochleistungs-USV-Systeme in modularem Design (DPH 500kVA) und als Monoblockeinheiten (DPS 600kVA), für hohe Leistungsdichte, hohe Energieeffizienz und hohe Zuverlässigkeit.
• Eine neu eingeführte Lösung für Energiespeicherung, die Lithium-Ionen-Batterie für bestmögliche Gesamtbetriebskosten und Batterieverwaltung.
• Die Busway System BR-Serie mit verlässlicher Stromverteilung für Niederspannung und Flexibilität.
• Deltas InfraSuite Manager (DCIM), der umfassende Überwachungs- und Verwaltungsfunktionen für die gesamte Infrastruktur des Rechenzentrums einschließlich Stromversorgung, Energieeffizienz, IT-Anlagen, Kapazität und Arbeitsaufträge bietet.
• Die Schalter der Agema-Baureihe AGC7648, einer Produktlinie von Delta für Open-Networking-Lösungen für Rechenzentren, Dienstleister und Unternehmen.

Modulares Edge-Design für raschen Einsatz

• Deltas Lösungen für modulare Rechenzentren sind schnell einsetzbar und bieten höchste Flexibilität mit Gangbreiten von 600mm bis 1200mm. Standardisierte Module sorgen für höchste Zuverlässigkeit.
• Die brandneuen USV-Serien RT 10-20 kVA und HPH 200 kVA von Delta bieten hohe Effizienzraten von bis zu 96,5% für kleine bis mittlere Edge-Anwendungen. Deltas USV RT 10-20 kVA umfasst auch die kleinste Größe ihrer Klasse (20 kVA/ 2U) für Totally-Integrated-Power-Lösungen.
• Die Präzisionskühlung von Delta, die RowCool-Serie, bietet die weltweit wirksamste Kühllösung für 600mm-Schaltschränke, mit variabler Lüftergeschwindigkeit für niedrigeren Energieverbrauch.

Charles Tsai, der Leiter des Geschäftsbereiches Mission Critical Infrastructure Solutions (MCIS) erklärte: "Es überrascht nicht, dass diese beiden Trends – Cloud und Edge – sich auch in den Lösungsanwendungen unserer europäischen Kunden zeigen. Im letzten Jahr hat beispielsweise Atos, einer der weltweiten Marktführer für digitalen Wandel mit Sitz in Spanien, unsere modularen USV-Lösungen zum Schutz seiner MW-Rechenzentren installiert. Willkommen bei der Entdeckung unserer führenden Technologie und des vollständigen Produktprogramms, das auf der CEBIT 2018 ausgestellt ist."

Um mehr über Deltas energiesparende Infrastrukturlösungen für Rechenzentren zu erfahren, besuchen Sie den Messestand des Unternehmens (D113) in Halle 12 auf der CEBIT 2018 vom 12. bis zum 15. Juni in Hannover. Für topaktuelle News von Deltas Ausstellung auf der CEBIT folgen Sie den Hashtags #CEBIT18 und #DeltaEMEA. Sie können Delta EMEA auch auf Facebook besuchen oder Deltas Videos auf YouTube anschauen.

Über Delta Electronics (Netherlands) B.V.

Delta wurde 1971 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Strom- und Wärmemanagementlösungen. Das Unternehmen ist zudem ein Hauptakteur in verschiedenen Produktionssegmenten wie Industrieautomatisierung, Displays und Netzwerktechnik. Das Unternehmensleitbild, «innovative, saubere und energieeffiziente Lösungen für eine bessere Zukunft anzubieten», betont die Rolle bei der Bekämpfung zentraler Umweltprobleme wie dem weltweiten Klimawandel. Als Anbieter energiesparender Lösungen mit den Kernkompetenzen in der Leistungselektronik sowie innovativer Forschung und Entwicklung gehören neben der Leistungselektronik auch Automatisierungs- und Infrastrukturlösungen zu den Geschäftsbereichen von Delta. Das Unternehmen verfügt weltweit über 163 Vertriebsniederlassungen, 64 FuE-Zentren und 39 Produktionsanlagen.
Im Laufe seiner Geschichte hat Delta viele internationale Preise und große Anerkennung für seine Geschäftserfolge, innovative Technologie und soziale unternehmerische Verantwortung erhalten. Seit 2011 wurde Delta nun schon das sechste Jahr in Folge in den Nachhaltigkeitsindex, den Dow Jones Sustainability™ World Index (DJSI World) aufgenommen. Im Jahr 2016 wurde Delta vom CDP (ehemals Carbon Disclosure Project) aus 5800 Großunternehmen für seine tragende Rolle bei der Bekämpfung des Klimawandels ausgewählt.
Ausführliche Informationen zu Delta finden Sie unter: www.deltaww.com und www.delta-emea.com
 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Delta Electronics (Netherlands) B.V.
Tscheulinstr. 21
79331 Teningen
Telefon: +49 (7641) 455-418
Telefax: +49 (7641) 455-318
http://www.deltaenergysystems.com/

Ansprechpartner:
Yalin Tsai
Delta
Telefon: +31 (20) 80039-56
E-Mail: yalin.tsai@deltaww.com
Maria de Pablos
Mepax
Telefon: +34 (619) 0277-78
E-Mail: m.depablos@mepax.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Hydraulische Einbindung von BHKW-Anlagen

Die technische Einbindung von BHKW-Anlagen ist ein sehr umfangreiches und komplexes Thema und lässt sich in die elektrotechnische Einbindung, die hydraulische Einbindung, den Schallschutz bei BHKW-Anlagen und die technische Einbindung von BHKW-Abgasanlagen unterteilen. Der Themenkomplex Read more…

Energie- / Umwelttechnik

500.000 € für das nachhaltigste Startup Deutschlands: Home Power Solutions gewinnt den WIWIN AWARD

WIWIN, Deutschlands führende Plattform für nachhaltige Geldanlagen, prämiert das innovativste Nachhaltigkeits-Startup mit einer Beteiligung in Höhe von einer halben Million. Am Donnerstag, den 18. Oktober, wurde im Rahmen der „Nacht der Engel“ in Berlin zum Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Die typischen 3 Fühler für die Heiztechnik

„Ein“ Rohranlegefühler – verschiedene Rohrdurchmesser Die B+B Rohranlegefühler mit Prismengehäuse aus Aluminium Die Temperatur an Oberflächen von Rohren ist in vielen Anwendungen ein wichtiger Parameter zur Prozessregelung und Überwachung. Die Temperaturfühler, die hier benötigt werden, Read more…