Nachdem der Spezialist der mobilen Wärmeversorgung, der temporären Klimatisierung und der mobilen Kälte Anfang 2017 ein Tochterunternehmen in der Schweiz gegründet hatte, wurde vor Kurzem die Niederlassung in Österreich eingeweiht.

„Der mobiheat-Standort in Österreich wurde aus verkehrstechnischen Gründen mit unmittelbarem Anschluss an die Autobahn A1 im Salzburgerland in der Nähe des Mondsees ausgewählt“, so Geschäftsführer Andreas Lutzenberger, anlässlich der Einweihungsfeier.

Für die Leitung von mobiheat Österreich wurden mit Ing. Markus (Max) Kroißl und Clemens Planitzer zwei kompetente und branchenerfahrene Mitarbeiter aus dem Bereich der mobilen Energieversorgung auf dem österreichischen Markt gewonnen. Vertrieblich unterstützt wird das Duo von sechs Handelsvertretern, um im gesamten Österreich die Kundennähe zu gewährleisten. 


Die Niederlassung in Österreich ist für alle Leistungsbereiche von mobiheat – der mobilen Wärmeversorgung, der temporären Klimatisierung und der mobilen Kältezentralen der Ansprechpartner für den gesamten Kundenkreis, zu dem sowohl Stadtwerke, Energieversorger, Industrie und Kommunen als auch Biogasanlagenbetreiber, Facility Manager, Bauunternehmen, Ingenieurbüros, Planer sowie das Heizungsfachhandwerk, Veranstalter und Eventagenturen zählen. 

Einsatzgebiete der mobiheat-Techniken

Die mobilen Heiz- und Klimazentralen werden eingesetzt als Notheizung, bei der Modernisierung der bestehenden Gebäudetechnik, zur Bautrocknung, Baustellenbeheizung oder als Hallen- und Zeltbeheizung und im Sommer auch zur Kühlung. Das Leistungsspektrum erstreckt sich je nach Bedarf von 3 kW bis 10 MW.

Die mobilen Kühl- und Klimatisierungsanlagen umfassen die Leistungsklassen kW 25 hin zum MC kW 642.

Das Produktportfolio umfasst des Weiteren mobile Lüftungskomponenten von 6 kW, 30 kW, 75 kW und dem MCL 110 mit 110 kW.

Dazu sind die notwendigen Zubehörteile mit im Programm, wie beispielsweise Verteiler, Verbindungsleitungen, Luftschläuche, Wasserpumpen Plattenwärmetauscher.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mobiheat® GmbH
Winterbruckenweg 58
86316 Friedberg-Derching
Telefon: +49 (821) 71011-0
Telefax: +49 (821) 71011-900
http://www.mobiheat.de

Ansprechpartner:
Christian Chymyn
Pressekontakt
Telefon: +49 (821) 71011-33
E-Mail: cc@mobiheat.de
Dietmar Haucke
Creativ PR
Telefon: +49 (6742) 80676-76
E-Mail: creativ-pr@creativ-pr24.de
Sarah Pfitzner
Telefon: +49 (821) 71011-49
E-Mail: sp@mobiheat.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

IABG stellt Sentinel-6 / Jason-CS Satelliten im Rahmen einer internationalen Presseveranstaltung vor

Die IABG ist mit den Qualifikationstests an den Sentinel-6 / Jason-CS Satelliten beauftragt worden. Die Tests führt die IABG in ihrem Raumfahrtzentrum am Standort Ottobrunn durch. Dies nimmt die IABG heute zum Anlass, den Satelliten Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Die Welt retten mit Erneuerbaren: Europäischer Solarpreis 2019 in acht Kategorien vergeben

EUROSOLAR präsentiert acht wegweisende Projekte für die Europäische Energierevolution: Heute haben die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien und ihre luxemburgische Sektion acht Nominierte aus sechs verschiedenen Ländern auf dem Campus Belval in Esch-sur-Alzette mit dem Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Delta bringt die neue Ladestation AC MAX 22 kW für Elektrofahrzeuge auf den Markt

Delta, ein weltweiter Marktführer für Energie- und Wärmemanagementlösungen, gab heute bekannt, dass ein neues Produkt auf den Markt kommt, um die Revolution der E-Mobilität zu unterstützen – die Ladestation AC MAX 22 kW EV Charger. Read more…