Die Cobalt Software GmbH stellt zur CEBIT 2018 eine neue Version ihres GANTT Diagramms für IBM Lotus Notes und Domino vor.

Mehr Performance, mehr Funktionen

Die bisherigen GANTT Module wurden um neue Bausteine erweitert und in Sachen Performance werden große Projektstrukturen deutlich schneller geladen, als bisher.


Neue Filter- und Zoom-Funktionen ermöglichen einen noch besseren Blick auf Projekte und Aufgaben. Alle Projekte und Tasks im Unternehmen lassen sich nach unterschiedlichen Kriterien filtern. Neben einer Tages-, Wochen- und Monatsansicht wird auch ein Überblick auf Jahresebene unterstützt. Die Filterfunktionen erlauben sowohl die Anzeige aller Projekte, die Projekte einer Abteilung, als auch die detaillierte Darstellung eines einzelnen Projektes.

Sofort mit jedem bestehenden IBM Domino Server verwendbar

Das GANTT Chart Modul lässt sich ohne Infrastru kt urerweiterungen in jede IBM Domino Umgebung integrieren und arbeitet an PCs und Notebooks mit allen Browsern. Mobile Endgeräten, wie Tablets oder Smartphones, werden ebenfalls unterstützt.

Ebenfalls neu für die Arbeit mit IBM Notes und Domino: es können beliebig viele Projekte, Meilensteine und Tasks angelegt, verknüpft, verändert und verschoben werden. Änderungen werden mit einem einzigen Knopfdruck an Ihren IBM Domino Server gesandt. Eine parallele Bearbeitung im IBM Notes Client ist weiterhin möglich.

Verwendung beliebiger Lotus Notes Datenbanken

Auch ausserhalb des Cobalt ToDo Managers kann mit GANTT Diagrammen gearbeitet werden. Es ist möglich, beliebige IBM Notes Datenbanken anzubinden.

Sonstige IBM Notes Projektmanagementfunktionen

Zu weiteren neuen Funktionen des Cobalt ToDo Managers gehören Charting Komponenten für die Erstellu ng g rafischer Reports, Funktionen für die Kapazitäts- und Ressourcenplanung, Auslastungsdarstellungen und ein neues Webfrontend für Kunden, die künftig parallel zum Notes Client im Browser und mobil arbeiten möchten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Weitere Schwerpunkte unserer Arbeit sind bspw. Zeiterfassungslösungen für IBM Notes und SAP.

Cobalt auf der CEBIT

12.-15.06.2018

Halle 17, Stand A36

Messegelände Hannover

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cobalt Software GmbH
Französische Str. 12
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 20188-566
Telefax: +49 (30) 50898878
http://www.cobalt.de

Ansprechpartner:
Margrit Schaarschmidt
Telefon: +49 (30) 20188-566
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Perforce auf der Embedded World 2019: Softwarequalität als Schlüssel zur digitalen Transformation

Rund 1,4 Millionen Fahrzeuge mussten im Juli 2015 in den USA zurückgerufen werden, für die aufgrund einer Sicherheitslücke das Risiko eines Hacks per Funk bestand. Im April 2017 war ein Spezialist für Medizintechnik dazu gezwungen, Read more…

Allgemein

KECK übernimmt IES in Kanada

Die steigende Nachfrage in den USA nach hochautomatisierten und zugleich zuverlässigen Ausrüstungen kommt dem deutschen Maschinenbau sehr entgegen. Ein möglicher Ansatz für die globale Wachstumsstrategie vieler deutscher Unternehmen und die Vernetzung aller Märkte. Markus Futterer, Read more…

Allgemein

Timm Kleiber reorganisiert Vertriebsinnendienst bei IMS

IMS wird seinen Vertriebs-Innendienst reorganisieren. Hierzu hat der CAFM-Hersteller aus Dinslaken Timm Kleiber eingestellt. Kleiber hat umfangreiche Erfahrung in Verkauf und Vertrieb. Seine neue Aufgabe wird er mit den Schwerpunkten Service und Flexibilität gestalten. „Mit Read more…