„Es ist bemerkenswert, mit welcher Souveränität und fachlichen Sicherheit sich unsere jungen Studierenden und angehenden Ingenieure einem Publikum präsentieren“, so Jurymitglied Professor Dr. Theisen. Gemeint sind hier die diesjährigen Teilnehmer des Dörrenberg StudienAWARD 2018, welcher nun bereits zum zehnten Mal von der Ründerother Firma Dörrenberg Edelstahl GmbH verliehen wurde.

Am 22. Februar 2018 wurde der Dörrenberg StudienAWARD in den Räumen der Dörrenberg Villa ausgetragen. Fünf von der Jury ausgewählte, aus ganz Deutschland angereiste Teilnehmer durften ihre Bachelor- und Semesterarbeiten in technischen Fachvorträgen präsentieren.

Neben den beiden Geschäftsführern der Dörrenberg Edelstahl GmbH, Herr Dr. Stahl und Herr Böhner, walteten Herr Professor Theisen (Ruhr-Universität Bochum), Herr Professor Zoch (IWT Bremen) sowie Herr Professor Escher (Leiter der Zentralen Werkstofftechnik der Dörrenberg Edelstahl GmbH) ihres Juryamtes. Sie verfolgten erneut aufmerksam die Vorträge zu legierten Stählen, Wärmebehandlungen und Oberflächentechniken. Im Anschluss wurden Fragen zu den einzelnen Themen gestellt, um noch mehr über die Motivationen und Hintergründe zu erfahren.


Es gab mal wieder keinen Viert- und Fünft-Platzierten, sondern die Preise und somit auch die Preisgelder verteilten sich auf jeweils zwei dritte und zweite Plätze sowie einen Gesamtsieger. Die Gratulationen gehen an den erstplatzierten Herrn Sebastian Ehrhard (Universität Kassel), Frau Christine Chemnitzer (Universität Bremen) und Frau Berenice Kramer (Ruhr-Universität Bochum) für einen jeweils zweiten Platz sowie Herrn Wadim Schulz (Hochschule Aalen) und Herrn Tobias Rixen (RWTH Aachen) für die dritten Plätze.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BDG – Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie
Hansaallee 203
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 6871-0
Telefax: +49 (211) 6871-333
http://www.bdguss.de/

Ansprechpartner:
Ursula Sieber
Telefon: +49 (211) 6871-223
Fax: +49 (211) 687140-223
E-Mail: ursula.sieber@bdguss.de
Firmenkontakt
Telefon: +49 (2263) 79-311
E-Mail: renee.wollseiffen@doerrenberg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Schulungen in Corona-Zeiten – HOBART WEBEVENTS

Die HOBART GmbH bietet trotz der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr ein umfangreiches Seminarprogramm an. Mit dem neuen HOBART WEB-CAMPUS hat der Marktführer gewerblicher Spültechnik ein buntes Seminarangebot konzipiert. Dabei handelt es sich um ein Read more…

Ausbildung / Jobs

Charity-Aktion „Gesunder Weg in die Ausbildung“: bvik und Evalanche unterstützen benachteiligte Jugendliche

Der bvik – der Industrie-Verband für Kommunikation & Marketing – sammelt gemeinsam mit seinem Fördermitglied SC-Networks Spenden für Jugendhilfe und legt Fokus seiner Aktivitäten verstärkt auf Nachwuchsförderung. Anlässlich seines Zukunftsevents TIK DIGITAL 2020 hat der Read more…

Ausbildung / Jobs

IHK und Synergie suchen Mut machende Ideen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft

Not macht erfinderisch. So gehen die Erfinder und Veranstalter der Ideenbörse, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und die Synergie VertriebsDienstleistung GmbH, neue Wege in Zeiten von Corona. Da Präsenzveranstaltungen zur Zeit nur schwer möglich Read more…