beegy, White Label Plattform-Anbieter für intelligente Energielösungen, wurde vom renommierten Wirtschaftsmagazin brand eins als „Innovator des Jahres 2018“ ausgezeichnet. Mehr als 22.000 Experten und Branchenvertreter bestätigen, dass beegy im Bereich Energie & Umwelt eine Vorreiterrolle in Bezug auf intelligente Produkte, Dienstleistungen und Prozesse einnimmt. Insgesamt haben 498 Unternehmen aus 20 Branchen den Sprung in die Bestenliste geschafft.

Für Marketing Managerin Kerstin Eickhoff bestätigt diese Auszeichnung den bisher eingeschlagenen Weg und das digitale Geschäftsmodell von beegy: „Wir freuen uns über diese Auszeichnung. Sie zeigt, dass unsere Innovationskraft auch im Markt wahrgenommen und anerkannt wird. Das motiviert uns, auch künftig für unsere Kunden zukunftsfähige Produkte und Services mit hohen Nutzenvorteilen und bahnbrechenden Anwendererlebnissen zu kreieren, neue Vertriebswege zu gehen und Dinge immer wieder in Frage zu stellen.“

Das Unternehmen hat seit seiner Gründung im Jahr 2013 die Energiewelt stets neu gedacht und mit wegweisenden Produkten, wie die selbstlernende Photovoltaikanlage mit 50 % Einspargarantie, die erste Strom-Flatrate und einer Energie-Community innovative Standards in der Branche gesetzt. Erst kürzlich beeindruckte der Mannheimer IoT-Dienstleister auf der e-world mit seiner jüngsten Entwicklung im Bereich e-mobility – einer intelligenten Ladesteuerung, die das Elektroauto zu Hause unter Einbezug des selbsterzeugten Sonnenstroms von der Photovoltaikanlage kostenoptimiert lädt.


Über die beegy GmbH

beegy ist ein White Label Produkt- und Service-Entwickler für erneuerbare Energielösungen mit einem einzigartigen Komfort- und Technologieerlebnis für das eigene Zuhause. Mit seiner modularen IoT-Plattform unterstützt beegy unterschiedlichste Industrien dabei, neue Geschäftsfelder zu erschließen und maßgeschneiderte Produktpakete zu entwickeln. So können diese ihren Endkunden die komplette Energiewelt von morgen und übermorgen unter ihrer eigenen Marke anbieten und sich vom Wettbewerb differenzieren. Dabei übernimmt beegy die Umsetzung entlang der gesamten Prozesskette, von den Komponenten über die Energielieferung bis hin zu Vertriebs-, After Sales und Abrechnungsservices. beegy ist eine 100 %ige Tochter der MVV Energie AG. Weitere Infos unter: www.beegy.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

beegy GmbH
L13, 3-4
68161 Mannheim
Telefon: +49 (621) 300116-0
Telefax: +49 (621) 300116-66
http://www.beegy.com

Ansprechpartner:
Kerstin Eickhoff
Marketing + Kommunikation
Telefon: +49 (621) 300116-82
Fax: +49 (621) 30011666
E-Mail: kerstin.eickhoff@beegy.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Kipp Umwelttechnik GmbH setzt neues Reinigungssystem FluidMaster der Schwesterfirma mycon GmbH ein

Kipp Umwelttechnik hatte sich zuvor mit den Verfahren JetMaster, SpeedMaster und TubeMaster weitgehend auf die mechanische Reinigung von Wärmeübertragungssystemen konzentriert. Das System FluidMaster schließt hier eine Lücke für den Bereich geschlossener, nicht demontierbarer Wärmeübertragungssysteme. Somit Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Abschlussworkshop „Klebstoffe und Bindemittel“

Im Zeitraum 2015 bis 2019 wurden im Förderschwerpunkt „Klebstoffe und Bindemittel“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) 39 Vorhaben finanziell unterstützt. Die Ergebnisse stehen heute und morgen auf dem Abschlussworkshop beim Institut für Holztechnologie Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Schleswig-Holstein Netz hat Neubaugebiet in Heist im Kreis Pinneberg erfolgreich erschlossen

Die zur HanseWerk-Gruppe gehörende Schleswig-Holstein Netz hat die Erschließung mit Strom und Gas für das künftige Neubaugebiet Im Dorfe (B-Plan 6) in Heist abgeschlossen. Der Netzbetreiber ließ innerhalb von zwei Monaten 120 Meter Gasleitungen und Read more…