Die Kunden wissen es am besten: Sie wählten das Institut für Berufliche Bildung (IBB) zum Sieger seiner Branche. Dieses Ergebnis hat der aktuelle DEUTSCHLAND TEST von FOCUS Money auf Basis einer aktuellen Teilnehmerbefragung veröffentlicht. Der private Weiterbildungsanbieter, der mit seinen Angeboten deutschlandweit an mehr als 250 Standorten vertreten ist, wurde mit dem Siegel „Bestes Institut für Berufliche Bildung“ ausgezeichnet.

In Zusammenarbeit mit dem Kölner Beratungs- und Analysehaus ServiceValue wurden im Auftrag des DEUTSCHLAND TESTS mehr als 17.000 Kunden nach ihrer Zufriedenheit mit ihrem jeweiligen Bildungsanbieter befragt. Die insgesamt 116 Anbieter waren dabei in acht Kategorien aufgeteilt. In der Kategorie „Institute für berufliche Bildung“ mit 22 Anbietern setzte sich das IBB an die Spitze des Feldes. Die detaillierten Testergebnisse sind in der Ausgabe 5/2018 des FOCUS nachzulesen.

„Das Top-Ergebnis bestätigt unsere konsequente Orientierung am Kunden- und Arbeitsmarktbedarf zur individuellen, passgenauen Qualifizierung“, erklärt Bärbel Peters, Vorstandsvorsitzende des IBB. Die persönliche Beratung und Unterstützung jedes Teilnehmers sei ein wichtiger Faktor für seine hohe Zufriedenheit und einen bestmöglichen Abschluss. „Bereits in den letzten beiden Jahren waren wir beim DEUTSCHLAND TEST unter den Besten. Dass wir uns nun noch einmal steigern konnten und den ersten Platz erreicht haben, freut uns ganz besonders“, so Peters weiter.


Das IBB

Das IBB Institut für Berufliche Bildung wurde 1985 in Buxtehude gegründet und gehört heute zu den größten privaten Weiterbildungsanbietern Deutschlands. Bereits 1996 ist das Unternehmen als erstes überregionales Bildungsunternehmen nach DIN ISO 9001 zertifiziert worden.

Zum Portfolio des IBB gehört eine große Auswahl an Lerninhalten und -Formen: vom klassischen Seminar bis zu Blended-Learning-Konzepten. Mit seiner Online-Akademie VIONA® bietet das IBB maßgeschneiderte Schulungslösungen aus 12 Fachbereichen an über 250 Standorten in ganz Deutschland an. Dort treffen sich täglich mehrere Tausend Teilnehmer aus Deutschland und dem europäischen Ausland, um unter Moderation von speziell dafür ausgebildeten Dozenten gemeinsam zu lernen und zu arbeiten.

Der VermittlungsCampus des Unternehmens bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung, die Ausbildungssuchende, von Arbeitslosigkeit bedrohte berufstätige Menschen sowie Arbeitssuchende nutzen können, um ihr berufliches Profil optimal zu ergänzen beziehungsweise eine neue Arbeitsstelle zu finden.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ibb.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IBB – Institut für Berufliche Bildung AG
Bebelstraße 40
21614 Buxtehude
Telefon: +49 (800) 7050000
Telefax: +49 (4161) 5165-99
https://www.ibb.com/

Ansprechpartner:
Nicole Gozdek
PR-Referentin
Telefon: +49 (4161) 5165887
E-Mail: presse@ibb.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Modellfabrik als Auftakt für neue Kooperation

Die zunehmende Digitalisierung und Individualisierung von Produkten erfolgreich meistern: Die TEUTLOFF Technische Akademie aus Braunschweig hat mit der „Modellfabrik“ eine neues, innovatives Lernkonzept an den Start gebracht. Umgesetzt wurde es gemeinsam mit den Unternehmen TURCK Read more…

Ausbildung / Jobs

Saarland: Chancenland für Jugendliche

Die Berufsperspektiven junger Menschen sind im Saarland so gut wie noch nie. Derzeit kommen auf 100 Ausbildungsbewerber rund 150 Ausbildungsstellen. Viele Jugendliche haben deshalb gute Chancen, in ihrem Wunschberuf eine Ausbildungsstelle zu finden. Vor diesem Read more…

Ausbildung / Jobs

MBA-Fernstudienprogramm in Remagen: Einstieg zum MBA und zur Promotion über die Zusammenarbeit mit der Leadership-Kultur-Stiftung

Ab sofort bietet der zur Hochschule Koblenz gehörende RheinAhrCampus in Remagen eine weitere Einstiegsmöglichkeit in das MBA-Fernstudienprogramm. Durch die Zusammenarbeit mit der in Neuwied ansässigen Leadership-Kultur-Stiftung (LKS) wird Studieninteressierten die Möglichkeit gegeben, sich während des Read more…