Dinge unkomplizierter, überschaubarer und verständlicher gestalten – nachdem im Dezember 2017 genehmigen Entfesselungspaket II, arbeitet die Regierung nun an einem dritten Paket. Damit will sie weitere Zusagen aus dem Koalitionsvertrag für Nordrhein-Westfalen umsetzen.

Der VDMA NRW fordert weitere Anpassungen, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit, ein nachhaltiges Wachstum und eine langfristige Beschäftigungssicherung dem dynamischen Umfeld anzupassen. Darüber hinaus erfordert die Digitalisierung moderne Rahmenbedingungen für ein Arbeiten 4.0. Dabei müssen mehr betriebliche und individuelle Gestaltungsspielräume eröffnet werden, um den Interessen von Arbeitgebern und Beschäftigten unkompliziert gerecht werden zu können.

„Flexible Beschäftigung ermöglicht es dem Maschinenbau schnell und unbürokratisch Beschäftigung aufzubauen“, sagt Siegfried Koepp, Vorsitzender des VDMA Landesverbands Nordrhein-Westfalen. „Der Maschinenbau nutzt die sachgrundlose Befristung, um – ähnlich wie bei der Zeitarbeit – seinen Personalbestand zyklischen Konjunkturschwankungen schnell und flexibel anzupassen.“


Darüber hinaus wird die sachgrundlose Befristung häufig als verlängerte Probezeit genutzt. 40 Prozent der befristet Beschäftigten werden unmittelbar in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Befristungen mit Sachgrund sind dagegen häufig nicht rechtssicher und viel zu kompliziert, da verschiedene Gerichtsurteile sie durch überzogene Anforderungen für die betriebliche Praxis weitgehend untauglich gemacht haben. Der VDMA NRW fordert, dass die sachgrundlose Befristung nicht der GroKo geopfert wird.

Haben Sie noch Fragen? Hans-Jürgen Alt, Geschäftsführer des VDMA NRW, beantwortet sie gerne unter Telefon 0211 68 77 48-16.

Über den VDMA, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. (VDMA) ist einer der bedeutendsten Verbandsdienstleister und bietet das größte Branchennetzwerk der Investitionsgüterindustrie in Europa. Seine Regionalvertretung in Nordrhein-Westfalen, der VDMA NRW, versteht sich als Sprachrohr der Branche vor Ort. Seinen etwa 850 Mitgliedsunternehmen stellt er vielfältige Dienstleistungen bereit. Zudem vertritt er ihre Interessen und ermöglicht es, durch ein weitreichendes Netzwerk Themen gemeinsam voranzubringen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDMA, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.
Lyoner Str. 18
60528 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6603-0
Telefax: +49 (69) 6603-1511
http://www.vdma.org/

Ansprechpartner:
Ina Grothof
VDMA Landesverband Nordrhein-Westfalen
Telefon: +49 (211) 687748-25
Fax: +49 (211) 687748-50
E-Mail: ina.grothof@vdma.org
Hans-Jürgen Alt
Geschäftsführung
Telefon: +49 (211) 687748-17
Fax: +49 (211) 687748-50
E-Mail: hans-juergen.alt@vdma.org
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

TheraPro zum zweiten Mal in Essen – NOVOTERGUM zum zweiten Mal dabei!

Nachdem sich in Stuttgart das Zusammenspiel aus Messe, Kongressen, Seminaren und Workshops bereits seit 2013 bewährt hat, findet die TheraPro in diesem Jahr nun schon zum zweiten Mal zusätzlich am Standort Essen statt. Vom 27. Read more…

Firmenintern

oneclick expandiert in den US-Markt

Nach der erfolgreichen Bereitstellung von effizienten, leistungsstarken und sicheren digitalen Arbeitsplätzen für zahlreiche europäische Kunden weitet die oneclick AG ihr Geschäft in den US-Markt aus. Da die USA der größte und einflussreichste Markt für alle Read more…

Firmenintern

Jansen Tore – Tochterunternehmen gegründet

Stolz verkündete das Unternehmen Jansen Tore GmbH & Co KG die Gründung ihrer dänischen Tochterfirma Jansen Tore Denmark ApS! In einem Interview sagte Geschäftsführer Alexander Jansen „Über vergangene Projekte haben wir bereits erste Erfahrungen in Read more…